Deckeninduktionsdurchlässe DID-E2, die leise Alternative zu Fan Coil Units

Zurück zur Übersicht
Datum

03.07.2018

Rubrik

Produkte

Der Einsatz von Deckeninduktionsdurchlässen in Räumen mit hoher Kühllast hat sich bewährt. Als Teil der Luft-Wasser-Systeme gewährleisten sie eine komfortable Klimatisierung, bei der die Vorteile von Wasser als Medium zur Lastabfuhr genutzt werden.

Der neue DID-E2 verfügt über einen größeren Leistungsbereich als sein Vorgänger, DID-E, und eignet sich ebenso zum Einbau in eine Abkofferung, wie sie beispielsweise in Hotel- und Patientenzimmern üblich ist. Die Zuluft- und Sekundärluftöffnungen können durch verschiedene Standardgitter aus dem TROX-Gitterprogramm abgedeckt werden. Die Position der Luft- und Wasseranschlüsse ermöglicht kurze Leitungswege und eine schnelle sowie einfache Verbindung mit den bauseitigen Versorgungsleitungen, die üblicherweise im Flurbereich verlegt werden.


Da kein zusätzlicher Ventilator benötigt wird, ist der Induktionsdurchlass besonders leise. Die neuen Düsengeometrien bieten einen großen Volumenstrombereich und geringe Druckverluste.


Der optional integrierte Volumenstromregler in Kombination mit einem Regelsystem, wie z.B. X-AIRCONTROL, ermöglicht unterschiedliche Volumenströme bzw. Betriebsstufen.


So können beispielsweise eine Grundlüftung zum Feuchteschutz, Nennlüftung bei Belegung oder Intensivlüftung zur schnellen Raumtemperierung realisiert werden.


Weitere Vorteile des DID-E2 sind:

  • Geringer Reinigungsaufwand für den Wärmeübertrager aufgrund sensibler Kühlung
  • Einfacher Gerätezugang für Wartung und Reinigung über die Sekundärluft- und Zuluftöffnung
  • Kompakte Bauweise, die Gitter können durch passende Befestigungssysteme einfach am Gerät bzw. in der Abkofferung montiert werden
  • Seitlich montierte Befestigungswinkel, die für verschiedene Befestigungssysteme geeignet sind


Presseinformation

TROX ist auf dem Weltmarkt führend in der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb von Komponenten, Geräten und Systemen zur Belüftung und Klimatisierung von Räumen. Mit 27 Tochtergesellschaften in 25 Ländern auf fünf Kontinenten, 14 Produktionsstätten und weiteren Importeuren und Vertretungen ist das Unternehmen in über 70 Ländern vor Ort. TROX hat mit Stammhaus in Deutschland im Jahre 2017 mit 3.750 Mitarbeitern rund um den Globus einen Umsatz von annähernd 500 Mio. Euro erzielt.

 

Für weitere Informationen und Rückfragen zu TROX wenden Sie sich bitte an:


Christine Roßkothen

Corporate Marketing

voice: +49 2845 202 – 464

fax: +49 2845 202 – 587

presse@trox.de

www.trox.de

Seite teilen

Diese Seite weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit diese Seite als Link weiter zu empfehlen.

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen dank für Ihre Nachricht!

Ihre Empfehlung wurde verschickt und sollte jeden Moment beim Empfänger eingehen.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Anhang (max. 10MB)

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265