XTS_img_01psd.png
Wirkdrucktransmitter GT-VM-DS3
Volumenstromerfassung –
statischer Transmitter
Volumenstromerfassung – statischer Transmitter
Serie VMRK mit Anbaugruppe XTS
Serie VMRK mit Anbaugruppe XTS
Serie VMR mit Anbaugruppe XTS 
Serie VMR mit Anbaugruppe XTS 
Serie VME mit Anbaugruppe XTS
Serie VME mit Anbaugruppe XTS
XTS_img_01psd.png
Volumenstromerfassung –
statischer Transmitter
Serie VMRK mit Anbaugruppe XTS
Serie VMR mit Anbaugruppe XTS 
Serie VME mit Anbaugruppe XTS

XTS 

Wirkdrucktransmitter für verunreinigte Luft – beispielsweise bei Abluftanwendungen

 


Wirkdrucktransmitter nach statischem Messprinzip für Volumenstrom-Messeinrichtung der Serie VME, VMR und VMRK


 


  • Einsatz für raumlufttechnischen Anlagen, bei sauberer und verunreinigter Luft
  • Analoges Istwertsignal zur Überwachung und Auswertung durch die Gebäudeleittechnik
  • Messwerterfassung zur Volumenstromanzeige oder Führung eines Folgereglers
  • Geeignet für konstante und variable Volumenströme
  • Keine Inbetriebnahme durch werkseitige Parametrierung 
  • Integriertes Display für Volumenstromanzeige (l/s oder m³/h)

 

Allgemeine Informationen

Anwendung

  • Ermittlung von Volumenströmen zur Weiterleitung und Verarbeitung als elektrisches Signal für Überwachung oder Folgeregelung
  • Messung eines Wirkdrucks und Wandlung des Volumenstrom-Istwerts in ein analoges Spannungssignal
  • Für den Einsatzbereich bei sauberer Luft und insbesondere verschmutzter Luft
  • Transmitter werkseitig auf Gerätekonstante (C-Wert) der Messeinrichtung parametriert


Schnittstelle

  • Analogschnittstelle mit einstellbarem Signalspannungsbereich


Signalspannungsbereich

  • 0 – 10 V DC
  • 2 – 10 V DC


Bauteile und Eigenschaften

  • Wirkdrucktransmitter mit statischem Messprinzip
  • Anschlussleitung mit 3 Adern, ca. 0,9 m, halogenfrei
  • Integriertes Display
  • Lageunabhängig


Ausführung

Typ GT-VM-DS3 für Volumenstrom-Messeinrichtung



  • Für VME, VMR, VMRK alle Abmessungen


Inbetriebnahme

  • Werkseitig komplett parametriert
  • Kundenseitige Einstellarbeiten sind nicht erforderlich


Ergänzende Produkte

  • Einstellgerät GUIV-A
  • PC-Software WIN-VAV

Technische Information

Funktion, Ausschreibungstext, Bestellschlüssel

  • Funktion
  • AUSSCHREIBUNGSTEXT
  • BESTELLSCHLÜSSEL
Funktionsprinzip Volumenstrom-Messeinrichtung: z. B. VMRK Funktionsprinzip_XTSai.png

① Wirkdrucktransmitter (statisches Messprinzip)

② Messumformer zur Wandlung des Wirkdrucksignals in ein Volumenstromsignal

③ Analoges Istwertsignal

Die Volumenstrommessung erfolgt durch Messung eines Wirkdrucks. Dafür enthält die Volumenstrom-Messeinrichtung einen Wirkdrucksensor. Der Wirkdruck wird von einem Wirkdrucktransmitter mit statischem Messprinzip in ein Spannungssignal umgewandelt. Der Volumenstrom-Istwert steht als Spannungssignal zur Verfügung. Durch die werkseitige Justage entsprechen 10 V DC immer dem Nennvolumenstrom (qvnenn). Spannungsbereiche sind im Transmitter gespeichert. 

Kategorie

  • Messeinrichtung für Volumenstrom


Anwendung

  • Erfassung eines konstanten oder variablen Volumenstrom-Istwertes 
    z. B. zur Aufschaltung auf die Gebäudeleittechnik zwecks Monitoring oder Integration in eine Raumbilanzierung.


Einsatzbereich

  • Wirkdrucktransmitter mit statischem Messprinzip für verschmutzte Luft in raumlufttechnischen Anlagen



Einbaulage

  • Beliebig


Anschluss

  • Anschlussleitung mit 3 Adern, halogenfrei


Versorgungsspannung

  • 24 V AC/DC


Schnittstelle

  • Analogsignal 0 – 10 V oder 2 – 10 V DC


Schnittstelleninformation

  • Volumenstrom-Istwert


Sonderfunktionen

  • Display zur Anzeige Volumenstrom-Istwert (m³/h oder l/s) sowie Anpassung der Signalkennlinie und der Volumenstromeinheit


Parametrierung

  • Für Messeinrichtung spezifische Parameter werkseitig parametriert
  • Signalkennlinie werkseitig parametriert
  • Nachträgliche Anpassung am Gerät selbst oder durch optionale Tools: 
    Eingstellgerät, PC-Software (jeweils kabelgebunden)


Auslieferungszustand

  • Elektronischer Transmitter werkseitig auf Messeinrichtung montiert
  • Werkseitig Parametrierung und lufttechnische Prüfung; mit Aufkleber bescheinigt

VMEP1 / 600×400 / XTS / 0
|||||
13579
1 Serie
VME Volumenstrom-Messeinrichtung
 
3 Material
Keine Eintragung: verzinktes Stahlblech (Grundausführung)
P1 Oberfläche pulverbeschichtet RAL 7001, silbergrau
 
5 Nenngröße [mm]
B × H
 
7 Anbauteile (Regelkomponente)
XTS Wirkdrucktransmitter mit statischem Messprinzip und Display
 
9 Signalspannungsbereich
0 0 – 10 V DC
2 2 – 10 V DC
 
 Bestellbeispiel: VME-P1/400×300/XTS/0
Materialausführungmit Pulverbeschichtung
Nenngröße400 × 300 mm
AnbauteilWirkdrucktransmitter mit statischem Messprinzip und Display
Signalspannungsbereich0 – 10 V DC, entspricht 0 – qvnenn

 

Varianten

  • Varianten


Technische Daten

  • TECHNISCHE DATEN

Wirkdrucktransmitter für Volumenstrom-Messeinrichtungen

TypArtikelnummerVolumenstrom-Messeinrichtung
GT-VM-DS3A00000047145VME, VMR, VMRK


 Wirkdrucktransmitter GT-VM-DS3

Messprinzip/Einbaulagestatisches Messprinzip, lageunabhängig
Versorgungsspannung24 V AC/DC ± 20 %, 50/60 Hz
Leistungsbedarf (Betrieb/Ruhezustand)

0,5 W

Leistungsbedarf Dimensionierung

1,5 VA

Ausgang Istwertsignal0 – 10 V DC oder 2 – 10 V DC; max. 0,5 mA
SchutzklasseIII (Schutzkleinspannung)
Schutzgrad

IP 54

EMVEMV nach 2014/30/EU
Gewicht

0,15 kg


Funktionsumfang Display

Anzeige Funktionen


  • Volumenstrom-Istwert (Einheit wahlweise m³/h, l/s)
  • Anzeige über 3-Zeichen-Display mit Stellenwertigkeitskennzeichnung (Hochstrich symbolisiert Tausenderstelle)

 


Einstellmöglichkeiten


  • Einheit der Volumenstromanzeige m³/h oder l/s
  • Signalspannungsbereich 0 – 10 V oder 2 – 10 V DC

Downloads

Produktinfos

Seite teilen

Diese Seite weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit diese Seite als Link weiter zu empfehlen.

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen dank für Ihre Nachricht!

Ihre Empfehlung wurde verschickt und sollte jeden Moment beim Empfänger eingehen.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Kontakt

Wir sind für Sie da

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Anhang (max. 10MB)

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265