Solupharm. Nachhaltiges raumlufttechnisches Konzept für eine Fertigungshalle.

Zurück zur Übersicht
Datum

16.12.2019

Rubrik

Presse / Projekte

Solupharm. Nachhaltiges raumlufttechnisches Konzept für eine Fertigungshalle.

Die Solupharm Pharmazeutische Erzeugnisse GmbH, Melsungen, stellt sterile Zubereitungen in Glasampullen und Glasvials her. Ob Wasser für Injektionszwecke, Elektrolytlösungen, Vitaminzubereitungen, Schmerzmittel, pflanzliche und homöopathische Zubereitungen oder sterile Betäubungsmittel – mit diesem Portfolio hat sich Solupharm insbesondere bei mittelständischen Pharmaunternehmen einen Namen als zuverlässiger und kompetenter Lohnhersteller gemacht.
Im Jahr 2018 wurde der Verpackungsbereich um einen Anbau erweitert und die Fläche fast verdoppelt.

Effizientes Luft-Wasser-System für hohe Wärmelasten.

Durch die Verpackungsmaschinen entsteht viel Abwärme. Deshalb entschied sich das Ingenieurbüro climaconcept Werner für ein nachhaltiges Lüftungskonzept – ein Luft-Wasser-System. Im gesamten Verpackungsbereich – nicht nur im neuen Anbau, sondern auch in der bestehende Halle – wurden Deckeninduktionsdurchlässe installiert. Sie tragen die hohen Wärmelasten über das Medium Wasser ab. Das führt zu einer enormen Energieeinsparung, weil Wasser die Energie viel effizienter transportiert als Luft. So wird bei gleicher Kühlleistung weniger Transportenergie gebraucht. Denn dank der Kühlkonvektoren kann der Zuluft-Volumenstrom, der über TROX DID-Induktionsdurchlässen eingebracht wird, auf einen niedrigeren hygienisch erforderlichen Luftwechsel reduziert werden kann. Der Energieverbrauch wird bei gleicher Leistung fast halbiert. Ventilatoren zur Umluftkühlung sind überflüssig, sodass weder Zugluft noch Strömungsgeräusche entstehen. Das macht die mit den TROX DID-Induktionsdurchlässen ausgestattete Halle und vor allem die angeschlossenen Büros extrem leise und erhöht den Komfort.

Das energieeffiziente Luft-Wasser-System brachte zudem den Vorteil, dass sich die Leistung des bestehenden Zentralgeräts von 30.000 m3/h als ausreichend erwies, um den gesamten Verpackungsbereich inklusive Werkserweiterung zu versorgen.

Der zuständige Architekt der Solupharm, Volker Wenz, zeigt sich zufrieden: „Wir haben nicht nur eine ästhetische Lösung, sondern ein Lüftungskonzept, dass sich als äußerst energieeffizient erweist, bei bestehendem Volumenstrom trotz Verdopplung der Fläche.“

TROX ist auf dem Weltmarkt führend in der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb von Komponenten, Geräten und Systemen zur Belüftung und Klimatisierung von Räumen. Mit 31 Tochtergesellschaften in 29 Ländern auf fünf Kontinenten, 19 Produktionsstätten und weiteren Importeuren und Vertretungen ist das Unternehmen in über 70 Ländern vor Ort. Aktuell erwirtschaftet die TROX GROUP weltweit mit rd. 4.000 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 530 Mio. Euro.

Für weitere Informationen und Rückfragen zu TROX wenden Sie sich bitte an:

Christine Roßkothen
Corporate Marketing

Tel: +49 2845 202 - 464
press-de@troxgroup.com

Seite teilen

Diese Seite weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit diese Seite als Link weiter zu empfehlen.

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen dank für Ihre Nachricht!

Ihre Empfehlung wurde verschickt und sollte jeden Moment beim Empfänger eingehen.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Kontakt

Wir sind für Sie da

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Anhang (max. 10MB)

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265