Serie VDL

Für hohe Räume, mit verstellbaren Lamellen

Runde Deckendralldurchlässe mit manueller und motorisierter Verstellung der Strömungsrichtung für eine zugfreie Belüftung des Aufenthaltsbereichs im Heiz- und Kühlbetrieb

  • Nenngrößen 315, 400, 630, 800
  • Volumenstrombereich 65 – 1080 l/s oder 234 – 3888 m³/h
  • Frontdurchlass aus pulverbeschichtetem verzinktem Stahlblech und Aluminium
  • Für Zuluft
  • Für konstante und variable Volumenströme
  • Hohe Induktion zum schnellen Abbau der Temperaturdifferenz und der Luftgeschwindigkeit
  • Manuell und motorisiert verstellbare Ausströmrichtung
  • Frontdurchlass mit aerodynamisch optimierter Kontur
  • Ideal für hohe Räume


Optionale Ausstattung und Zubehör

  • Sichtseite des Frontdurchlasses in Farben nach RAL Classic
  • Luftleitungsanschluss horizontal und vertikal
  • Randverbreiterung zur Unterstützung der horizontalen Luftführung im Kühlbetrieb
  • Schutzkorb für den Einsatz in Sporthallen
  • Stellantriebe zur Verstellung der Ausströmrichtung
  • Frontdurchlass raumseitig demontierbar

VDL 00132524_0


  • Anwendung
  • Beschreibung

Anwendung

  • Deckendralldurchlässe der Serie VDL als Zuluftdurchlass für Industrie- und Komfortbereiche in hohen Räumen
  • Für Industrie- und Sporthallen, Theatersäle, Versammlungsräume sowie große Innenbereiche von Flughäfen, Bahnhöfen und Einkaufszentren
  • Für Mischlüftung mit unterschiedlichen Strömungsrichtungen für Heiz- und Kühlbetrieb
  • Drallförmige horizontale Zuluftführung im Kühlbetrieb
  • Effizienter Drall mit hoher Induktion bewirkt schnellen Abbau der Temperaturdifferenz und der Luftgeschwindigkeit
  • Schräge bis vertikale Luftführung im Heizbetrieb
  • Für konstante und variable Luftströme
  • Für Zulufttemperaturdifferenzen von –12 bis +15 K
  • Für Räume mit mehr als ca. 3,8 m Höhe
  • Randverbreiterung zur Unterstützung der horizontalen Luftführung im Kühlbetrieb bei freihängendem Einbau

Besondere Merkmale

  • Für hohe Räume, mit verstellbaren Lamellen
  • Frontdurchlass mit aerodynamisch optimierter Kontur
  • Manuell und motorisiert verstellbare Strömungsrichtung
  • Luftleitungsanschluss horizontal und vertikal

Nenngrößen

  • 315, 400, 630, 800

Varianten

  • A: Frontdurchlass ohne Flansch
  • B: Frontdurchlass mit Flansch


Anschluss

  • F: Nur Frontdurchlass
  • H: Horizontaler Luftleitungsanschluss, mit Anschlusskasten
  • V: Vertikaler Luftleitungsanschluss, mit Anschlusskasten


Frontdurchlass

  • N: Nicht demontierbarer Frontdurchlass
  • D: Demontierbarer Frontdurchlass, nur Variante mit Anschlusskasten

Bauteile und Eigenschaften

  • Runder Frontdurchlass
  • Frontdurchlass demontierbar oder fest
  • Radial angeordnete feststehende oder verstellbare Lamellen für horizontale bis vertikale Luftführung
  • Frontdurchlass mit oder ohne Flansch
  • Verstellmechanismus durch Zierkappe verdeckt

Zubehör

  • Lippendichtung
  • Elektrische Stellantriebe zur Verstellung der Ausströmrichtung
  • Randverbreiterung und Schutzkorb

Ergänzende Produkte

  • TDC zur Temperaturdifferenz-Steuerung

Konstruktionsmerkmale

  • Anschlussstutzen passend für runde Luftleitungen nach EN 1506 oder EN 13180
  • Anschlussstutzen mit Einlegesicke für Lippendichtung (nur bei Zubehör Lippendichtung)

Materialien und Oberflächen

  • Lamellen, Gehäuse, Anschlusskragen, Randverbreiterung, Anschlusskasten und Traverse aus verzinktem Stahlblech
  • Frontdurchlass und Zierkappe aus Aluminium
  • Schutzkorb aus Stahl-Rundprofilen
  • Lamellen, Anschlusskasten, Anschlusskragen, Randverbreiterung, Frontdurchlass und Zierkappe pulverbeschichtet, RAL 9010, reinweiß
  • P1: Pulverbeschichtet, Farbton nach RAL Classic

Normen und Richtlinien

  • Schallleistungspegel des Strömungsgeräusches gemessen nach EN ISO 5135

Instandhaltung

  • Wartungsfrei, da aufgrund der Konstruktion und der verwendeten Materialien keine Abnutzung erfolgt
  • Überprüfung und Reinigung nach VDI 6022

Technische Information

Funktion, Technische Daten, Schnellauslegung, Ausschreibungstext, Bestellschlüssel, Produktbeziehungen

  • Funktion
  • Technische Daten
  • Schnellauslegung
  • Ausschreibungstext
  • Bestellschlüssel

Funktionsbeschreibung

Deckendralldurchlässe lassen die Zuluft lufttechnischer Anlagen drallförmig in den Raum strömen. Diese Strömung bewirkt eine hohe Induktion von Raumluft und dadurch eine schnelle Reduzierung der Luftgeschwindigkeit und der Temperaturdifferenz zwischen Zuluft und Raumluft. Mit Deckendralldurchlässen sind große Volumenströme möglich. Das Ergebnis ist eine Mischlüftung für Komfortbereiche mit guter Raumdurchlüftung bei geringen Turbulenzen im Aufenthaltsbereich.

Deckendralldurchlässe der Serie VDL haben verstellbare Lamellen. Unterschiedliche Luftführung ermöglicht Kühl- oder Heizbetrieb oder die Anpassung an wechselnde Lasten. Horizontale Luftführung erfolgt mit allseitiger Strömung. Vertikale Luftführung für den Heizbetrieb ist ebenso möglich. Die Zulufttemperaturdifferenz kann –12 bis +15 K betragen.

Ein Stellantrieb (optional) verstellt die Lamellen bedarfsabhängig.

Nenngrößen

315, 400, 630, 800 mm

Minimaler Volumenstrom

65 – 320 l/s oder 234 – 1152 m³/h

Maximaler Volumenstrom, bei LWA ≅ 50 dB(A)

170 – 1080 l/s oder 612 – 3888 m³/h

Zulufttemperaturdifferenz

–12 bis +15 K


Die Schnellauslegung gibt einen guten Überblick über die möglichen Volumenströme und die korrespondierenden Schallleistungspegel und Druckdifferenzen.

Die maximalen Volumenströme gelten für einen Schallleistungspegel von ca. 50 dB (A) bei 0° Drosselklappenstellung.

Zu exakten Werten, unter Berücksichtigung aller Parameter, führt die Auslegung mit unserem Auslegungsprogramm Easy Product Finder.

VDL-*-H-...-M, VDL-*-H-...-E*, Schallleistungspegel und Gesamtdruckdifferenz

Nenngröße V Δpt LWA
Nenngröße l/s m³/h Pa dB(A)

315

65

234

9

22

315

100

360

20

34

315

135

486

37

43

315

170

612

59

50

400

95

342

7

18

400

170

612

22

32

400

250

900

49

42

400

325

1170

82

50

630

235

846

8

23

630

365

1314

20

35

630

495

1782

38

44

630

625

2250

60

50

800

320

1152

8

24

800

470

1692

18

35

800

620

2232

31

43

800

765

2754

47

50


VDL-*-V-...-M, VDL-*-V-...-E*, VDL-*-F-M, Schallleistungspegel und Gesamtdruckdifferenz

Nenngröße V Δpt LWA
Nenngröße l/s m³/h Pa dB(A)

315

65

234

6

19

315

115

414

19

33

315

165

594

39

43

315

215

774

66

50

400

95

342

5

15

400

180

648

19

31

400

265

954

41

41

400

350

1260

71

50

630

235

846

6

16

630

405

1458

18

32

630

575

2070

36

43

630

730

2628

58

50

800

320

1152

7

20

800

500

1800

17

33

800

680

2448

32

43

800

865

3114

52

50


VDL-*-H-...-X, Schallleistungspegel und Gesamtdruckdifferenz

Nenngröße V Δpt LWA
Nenngröße l/s m³/h Pa dB(A)

315

65

234

7

16

315

115

414

23

32

315

165

594

48

43

315

210

756

78

50

400

95

342

7

14

400

180

648

26

32

400

265

954

57

44

400

325

1170

86

50

630

235

846

8

15

630

405

1458

23

33

630

575

2070

47

44

630

685

2466

67

50

800

320

1152

7

19

800

500

1800

17

32

800

930

3348

58

50

800

920

3312

57

50


VDL-*-V-...-X, VDL-*-F-X, Schallleistungspegel und Gesamtdruckdifferenz

Nenngröße V Δpt LWA
Nenngröße l/s m³/h Pa dB(A)

315

65

234

6

17

315

115

414

19

32

315

165

594

39

41

315

225

810

72

50

400

95

342

5

13

400

185

666

20

30

400

275

990

45

41

400

365

1314

79

50

630

235

846

5

15

630

440

1584

17

31

630

650

2700

49

47

630

840

3024

62

50

800

320

1152

4

22

800

570

2052

14

35

800

820

2952

28

43

800

1080

3888

49

50


Deckendralldurchlässe mit rundem Frontdurchlass für Komfort- und Industriebereiche mit großen Raumhöhen. Als Zuluftdurchlass. Mit feststehenden Lamellen für horizontale Luftführung und mit verstellbaren Lamellen für horizontale bis vertikale Luftführung. Horizontale Luftführung mit hoher Induktion. Zum freihängenden Einbau und für abgehängte Decken.

Einbaufertige Komponente, bestehend aus dem Frontdurchlass, Lamellen, Anschlusskragen oder Anschlusskasten mit horizontal oder vertikal angeordnetem Anschlussstutzen und Bohrungen zur Abhängung. Frontdurchlass fest verbunden oder demontierbar.

Demontierbarer Frontdurchlass mit Mittelschraubenbefestigung an der Traverse, verdeckt durch eine Zierkappe.

Anschlussstutzen, passend für Luftleitungen nach EN 1506 oder EN 13180.

Schallleistungspegel des Strömungsgeräusches gemessen nach EN ISO 5135.

Besondere Merkmale

  • Für hohe Räume, mit verstellbaren Lamellen
  • Frontdurchlass mit aerodynamisch optimierter Kontur
  • Manuell und motorisiert verstellbare Strömungsrichtung
  • Luftleitungsanschluss horizontal und vertikal

Materialien und Oberflächen

  • Lamellen, Gehäuse, Anschlusskragen, Randverbreiterung, Anschlusskasten und Traverse aus verzinktem Stahlblech
  • Frontdurchlass und Zierkappe aus Aluminium
  • Schutzkorb aus Stahl-Rundprofilen
  • Lamellen, Anschlusskasten, Anschlusskragen, Randverbreiterung, Frontdurchlass und Zierkappe pulverbeschichtet, RAL 9010, reinweiß
  • P1: Pulverbeschichtet, Farbton nach RAL Classic

Technische Daten

  • Nenngrößen: 315, 400, 630, 800 mm
  • Minimaler Volumenstrom: 65 – 320 l/s oder 234 – 1152 m³/h
  • Maximaler Volumenstrom, bei LWA ≅ 50 dB(A): 170 – 1080 l/s oder 612 – 3888 m³/h
  • Zulufttemperaturdifferenz: –12 bis +15 K

Auslegungsdaten

  • V _______________________ [m³/h]
  • Δpt _______________________ [Pa]

Strömungsgeräusch

  • LWA _______________________ [dB(A)]

Dieser Ausschreibungstext beschreibt die generellen Eigenschaften des Produkts. Texte für Varianten generiert unser Auslegungsprogramm Easy Product Finder.

00133909_0

 Serie
VDL       Dralldurchlass

 Bauform Frontdurchlass
A       Frontdurchlass ohne Flansch
B       Frontdurchlass mit Flansch

 Anschluss
F       Nur Frontdurchlass
H       Horizontal, mit Anschlusskasten
V       Vertikal, mit Anschlusskasten

 Zubehör 1
       Keine Eintragung: Ohne
L       Mit Lippendichtung (Nur Anschluss V oder H)

 Frontdurchlass
       Nur in Kombination mit Anschluss H oder V
N       Nicht demontierbar
D       Demontierbar

 

 Zubehör 2
       Nur in Kombination mit Frontdurchlass Bauform B, lose beigelegt
K       Randverbreiterung
S       Schutzkorb

 Verstellung
M       Manuell
X       Ohne (Feststehende Lamellen, nur horizontale Luftausströmung)
       Elektrischer Stellantrieb
E1       230 V AC, 3-Punkt
E2       24 V AC/DC, 3-Punkt
E3       24 V AC/DC, stetig 2 – 10 V DC

 Nenngröße [mm]
315
400
630
800

 Oberfläche Sichtseite Frontdurchlass
       Keine Eintragung: Pulverbeschichtet
       RAL 9010, reinweiß
P1       Pulverbeschichtet, RAL Classic Farbton angeben

       Glanzgrad
       RAL 9010 50 %
       RAL 9006 30 %
       Alle anderen RAL-Farben 70 %

Bestellbeispiel: VDL–B–H–L–S–D–E3/400/P1-RAL 9016

Bauform Frontdurchlass

Mit Flansch

Anschluss

Horizontal

Zubehör 1

Lippendichtung

Frontdurchlass

Demontierbar

Zubehör 2

Schutzkorb

Verstellung

Elektrischer Stellantrieb 24 V AC, 2 – 10 V DC

Nenngröße

400 mm

Oberfläche Sichtseite Frontdurchlass

RAL 9016, verkehrsweiß, Glanzgrad 70 %


 

Varianten, Zubehör, Abmessungen und Gewichte, Produktdetails

  • Varianten
  • Zubehör
  • Abmessungen und Gewichte
  • Produktdetails

VDL-A

Frontdurchlass VDL-A

  • Frontdurchlass ohne Flansch

Nenngrößen

  • 315, 400, 630, 800

VDL-B

Frontdurchlass VDL-B

  • Frontdurchlass mit Flansch

Nenngrößen

  • 315, 400, 630, 800

VDL-*-F-X

Variante

  • Frontdurchlass mit feststehenden Lamellen

Nenngrößen

  • 315, 400, 630, 800

Bauteile und Eigenschaften

  • Runder Anschlusskragen zum vertikalen Anschluss der Luftleitung

Konstruktionsmerkmale

  • Anschlussstutzen passend für runde Luftleitungen nach EN 1506 oder EN 13180

VDL-*-F-M

Variante

  • Frontdurchlass mit abwechselnd feststehenden und verstellbaren Lamellen für horizontale bis vertikale Luftführung

Nenngrößen

  • 315, 400, 630, 800

Bauteile und Eigenschaften

  • Runder Anschlusskragen zum vertikalen Anschluss der Luftleitung

Konstruktionsmerkmale

  • Anschlussstutzen passend für runde Luftleitungen nach EN 1506 oder EN 13180

VDL-*-H-N

Variante

  • Mit Anschlusskasten für horizontalen Luftleitungsanschluss
  • Frontdurchlass nicht demontierbar

Nenngrößen

  • 315, 400, 630, 800

Bauteile und Eigenschaften

  • Anschlusskasten für horizontalen Luftleitungsanschluss
  • Lippendichtung, optional

Konstruktionsmerkmale

  • Anschlussstutzen passend für runde Luftleitungen nach EN 1506 oder EN 13180
  • Anschlussstutzen mit Einlegesicke für Lippendichtung (nur bei Zubehör Lippendichtung)

VDL-*-H-D

Variante

  • Mit Anschlusskasten für horizontalen Luftleitungsanschluss
  • Frontdurchlass demontierbar
  • Stellantrieb zur Verstellung der Lamellen, optional

Nenngrößen

  • 315, 400, 630, 800

Bauteile und Eigenschaften

  • Anschlusskasten für horizontalen Luftleitungsanschluss
  • Lippendichtung, optional

Konstruktionsmerkmale

  • Anschlussstutzen passend für runde Luftleitungen nach EN 1506 oder EN 13180
  • Anschlussstutzen mit Einlegesicke für Lippendichtung (nur bei Zubehör Lippendichtung)

VDL-*-V-N

Variante

  • Mit Anschlusskasten für vertikalen Luftleitungsanschluss
  • Frontdurchlass nicht demontierbar

Nenngrößen

  • 630, 800

Bauteile und Eigenschaften

  • Anschlusskasten für vertikalen Luftleitungsanschluss
  • Lippendichtung, optional

Konstruktionsmerkmale

  • Anschlussstutzen passend für runde Luftleitungen nach EN 1506 oder EN 13180
  • Anschlussstutzen mit Einlegesicke für Lippendichtung (nur bei Zubehör Lippendichtung)

VDL-*-V-D

Variante

  • Mit Anschlusskasten für vertikalen Luftleitungsanschluss
  • Frontdurchlass demontierbar
  • Stellantrieb zur Verstellung der Lamellen, optional

Nenngrößen

  • 315, 400, 630, 800

Bauteile und Eigenschaften

  • Anschlusskasten für vertikalen Luftleitungsanschluss
  • Lippendichtung, optional

Konstruktionsmerkmale

  • Anschlussstutzen passend für runde Luftleitungen nach EN 1506 oder EN 13180
  • Anschlussstutzen mit Einlegesicke für Lippendichtung (nur bei Zubehör Lippendichtung)

VDL-...-X, nicht verstellbar

Variante Nenngröße Variante
Variante mm
Variante 315 400 630 800 -L- -K- -S-

VDL-A-F-X

+

+

+

+

VDL-A-H-*-D-X

+

+

+

+

+

VDL-A-H-*-N-X

+

+

+

+

+

VDL-B-F-*-X

+

+

+

+

+

+

VDL-B-H-*-D-*-X

+

+

+

+

+

+

+

VDL-B-H-*-N-*-X

+

+

+

+

+

+

+

① Lippendichtung

② Randverbreiterung

③ Schutzkorb

+ Möglich

 Nicht möglich


VDL-...-M, manuell verstellbar

Variante Nenngröße Variante
Variante mm
Variante 315 400 630 800 -L- -K- -S-

VDL-A-F-M

+

+

VDL-A-V-*-D-M

+

+

+

+

+

VDL-A-V-*-N-M

+

+

+

VDL-A-H-*-D-M

+

+

+

+

+

VDL-A-H-*-N-M

+

+

+

+

+

VDL-B-F-*-M

+

+

+

+

VDL-B-V-*-D-*-M

+

+

+

+

+

+

+

VDL-B-V-*-N-*-M

+

+

+

+

+

VDL-B-H-*-D-*-M

+

+

+

+

+

+

+

VDL-B-H-*-N-*-M

+

+

+

+

+

+

+

① Lippendichtung

② Randverbreiterung

③ Schutzkorb

+ Möglich

 Nicht möglich


VDL-...-E*, mit Stellantrieb

Variante Nenngröße Variante
Variante mm
Variante 315 400 630 800 -L- -K- -S-

VDL-A-V-*-D-E*

+

+

+

+

+

VDL-A-H-*-D-E*

+

+

+

+

+

VDL-B-V-*-D-*-E*

+

+

+

+

+

+

+

VDL-B-H-*-D-*-E*

+

+

+

+

+

+

+

① Lippendichtung

② Randverbreiterung

③ Schutzkorb

+ Möglich

 Nicht möglich


VDL-B-...-K

Zubehör

  • Randverbreiterung
  • Nur für Frontdurchlässe mit Flansch (VDL-B)

Nenngrößen

  • 315, 400, 630, 800

Bauteile und Eigenschaften

  • Randverbreiterung unterstützt die horizontale Luftführung im Kühlbetrieb

VDL-B-...-S

Zubehör

  • Schutzkorb
  • Nur für Frontdurchlässe mit Flansch (VDL-B)

Nenngrößen

  • 315, 400, 630, 800

Bauteile und Eigenschaften

  • Schutzkorb zum Schutz der Lamellen vor Beschädigung in Sportstätten



VDL-A, VDL-B

Nenngröße
VDL-A
ØD1
mm
VDL-B
ØD1
mm
H1
mm
Aeff

315 464 494 42 0,022
400 567 597 45 0,031
630 871 901 51 0,077
800 1077 1107 55 0,106


VDL-*-F-X, VDL-*-F-M

Nenngröße
H1
mm
H2
mm
ØD
mm
m
kg
315 42 103 313 3
400 45 112 398 4
630 51 153 628 11
800 55 174 798 19

VDL-*-F-M nur Nenngröße 315, 400


VDL-*-H-N, VDL-*-H-D

Nenngröße
H1
mm
□Q3
mm
H3
mm
H4
mm
ØD
mm
A
mm
C
mm
m
kg
315 42 435 432 282 248 290 65 11
400 45 500 536 368 313 351 65 16
630 51 750 761 468 398 526 65 35
800 55 1000 1026 568 498 741 65 59

Gewichtsangaben gelten für die Variante mit Stellantrieb


VDL-*-V-N, VDL-*-V-D

Nenngröße
VDL-*-V-N
H2
mm
VDL-*-V-D
H2
mm
H1
mm
ØD
mm
m
kg
315 219 42 313 6
400 228 45 398 8
630 316 316 51 628 19
800 483 483 55 798 33

Gewichtsangaben gelten für die Variante mit Stellantrieb


VDL

Nenngröße
VDL-A
ØD1
mm
VDL-B
ØD1
mm
H1
mm
Aeff

315 464 494 42 0,022
400 567 597 45 0,031
630 871 901 51 0,077
800 1077 1107 55 0,106


Einbaubeispiele, Einbaudetails, Grundlagen und Definitionen

  • Einbaubeispiele
  • Einbaudetails
  • Grundlagen und Definitionen

Einbau und Inbetriebnahme

  • Vorzugsweise für lichte Raumhöhen über 3,8 m
  • Deckenbündiger Einbau
  • VDL-...K: Auch freihängender Einbau
  • Deckenabstand von mindestens 300 mm ermöglicht kontinuierliche Verstellung der Strömungsrichtung
  • Luftleitungsanschluss horizontal oder vertikal

Einbauhinweise

  • Einbau deckenbündig oder freihängend
  • Das Strömungsverhalten des VDL, bündig in offene Rasterdecken eingebaut, entspricht dem freihängenden Einbau
  • Kontinuierliche Verstellung der Strömungsrichtung mit einem Stellantrieb bedingt freihängenden oder herausragenden Einbau oder bündigen Einbau in offene Rasterdecken
  • Einbau und Erstellung aller erforderlichen Anschlüsse erfolgen kundenseitig

Die Darstellungen sind schematisch und dienen zum besseren Verständnis der Einbaudetails

Deckenausschnitt

Nenngröße
Ød
mm
315 400
400 500
630 750
800 950


Hauptabmessungen

ØD [mm]

Außendurchmesser des Anschlussstutzens

ØD₁ [mm]

Außendurchmesser eines runden Frontdurchlasses

ØD₂ [mm]

Durchmesser einer runden Durchlassansicht

ØD₃ [mm]

Durchmesser eines runden Anschlusskastens

□Q₁ [mm]

Außenabmessungen eines quadratischen Frontdurchlasses

□Q₂ [mm]

Abmessungen einer quadratischen Durchlassansicht

□Q₃ [mm]

Abmessungen eines quadratischen Anschlusskastens

H₁ [mm]

Höhe von der Unterkante der abgehängten Decke bis zur Unterkante des Frontdurchlasses

H₂ [mm]

Höhe eines Deckenluftdurchlasses von der Unterkante der abgehängten Decke bis zur Oberkante des Anschlussstutzens

H₃ [mm]

Höhe eines Deckenluftdurchlasses mit Anschlusskasten von der Unterkante der abgehängten Decke bis zur Oberkante des Anschlusskastens oder des Anschlussstutzens

A [mm]

Lage des Anschlussstutzens, definiert durch den Abstand der Mittellinie zur Unterkante der abgehängten Decke

C [mm]

Länge des Anschlussstutzens

m [kg]

Gewicht (Masse)

Definitionen

LWA [dB(A)]

Schallleistungspegel des Strömungsgeräusches, A-bewertet

V [m³/h] und [l/s]

Volumenstrom

Δtz [K]

Zulufttemperaturdifferenz, Zulufttemperatur minus Raumtemperatur

Δpt [Pa]

Gesamtdruckdifferenz


Alle Schallleistungspegel basieren auf 1 pW.

Seite teilen

Diese Seite weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit diese Seite als Link weiter zu empfehlen.

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen dank für Ihre Nachricht!

Ihre Empfehlung wurde verschickt und sollte jeden Moment beim Empfänger eingehen.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Anhang (max. 10MB)

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265