Serie AKK

Für kontaminierte Luft

Runde Absperrklappen aus Kunststoff zum Absperren von Luftleitungen, die aggressive Medien abführen

  • Wartungsfreie Stellklappenmechanik
  • Leckluftstrom bei geschlossener Stellklappe nach EN 1751, Klasse 3
  • Gehäuse-Leckluftstrom nach EN 1751, Klasse B


Optionale Ausstattung und Zubehör

  • Elektrischer Stellantrieb
  • Federrücklaufantrieb
  • Pneumatischer Stellantrieb
  • Hilfsschalter mit einstellbaren Schaltpunkten zur Endlagenerfassung

Absperrklappe Variante AKK 00136350_0
  • Anwendung
  • Beschreibung

Anwendung

  • Runde Absperrklappen aus Kunststoff der Serie AKK zur Absperrung oder Drosselung von Luftleitungen in raumlufttechnischen Anlagen
  • Für kontaminierte Luft geeignet

Besondere Merkmale

  • Betätigung der Stellklappe manuell, elektrisch oder pneumatisch
  • Luftdichte Absperrung
  • Sicherheitsfunktion durch optionalen Federrücklaufantrieb

Varianten

  • AKK: Absperrklappe
  • AKK-FL: Absperrklappe beidseitig mit Flansch

Bauteile und Eigenschaften

  • Einbaufertige Absperrklappe
  • Stellklappe mit Klappenmechanik

Anbauteile

  • Min-Max-Stellantriebe: Stellantriebe zur Umschaltung von Volumenstrom-Sollwerten
  • Hilfsschalter zur Endlagenerfassung

Konstruktionsmerkmale

  • Rundes Gehäuse
  • Rohrstutzen passend für Luftleitungen nach DIN 8077
  • Klappenposition von außen an der Achse erkennbar
  • Alle mit dem Luftstrom in Berührung kommenden Teile aus Kunststoff (keine innenliegenden Metallteile)

Materialien und Oberflächen

  • Gehäuse und Stellklappe aus schwer entflammbarem Polypropylen (PPs)
  • Gleitlager aus Polypropylen (PP)
  • Stellklappendichtung aus Chloropren-Kautschuk (CR)

Technische Information

  • Funktion
  • Technik
  • Schnellauslegung
  • Ausschreibungstext
  • Bestellschlüssel
  • Produktbeziehungen
Schematische Darstellung AKK (Ausführung mit Flansch) 00135857_0

① Stellklappe

② Gleitlager

③ Flansch

④ Stellantrieb

Nenngrößen125 – 400 mm
Zulässige statische Druckdifferenz1500 Pa
Betriebstemperatur10 – 50 °C


Schnellauslegung statische Druckdifferenz und Schalldruckpegel bei geöffneter Stellklappe

NenngrößeVVDruckdifferenzStrömungsgeräusch
NenngrößeVV∆pstLPA
NenngrößeVV∆pstLPA
Nenngrößel/sm³/hPadB(A)
125 15 54 5<15
125 60 216 1024
125 105 378 2536
125 150 540 5045
160 25 90 5<15
160 100 360 1022
160 175 630 2033
160 250 900 4541
200 40 144 5<15
200 160 576 1021
200 280 1008 2031
200 405 1458 4039
250 60 216 <5<15
250 250 900 519
250 430 1548 1529
250 615 2214 3038
315 100 360 <5<15
315 410 1476 521
315 720 2592 1534
315 1030 3708 2543
400 170 612 <5<15
400 670 2412 534
400 1175 4230 1050
400 1680 6048 1561


Absperrklappen aus dem Kunststoff PPs in runder Bauform für RLT-Anlagen, in sechs Nenngrößen. Zum Absperren und Drosseln eines Abluftstromes der aggressive Medien abführt, da alle mit dem Luftstrom in Berührung kommenden Bauteile aus Kunststoff gefertigt sind (keine innenliegenden Metallteile).

Einsetzbar für Kanaldrücke bis 1500 Pa.

Einbaufertige Absperrklappe, bestehend aus dem Gehäuse mit Stellklappe.

Rohrstutzen, passend für Luftleitungen nach DIN 8077.

Position der Stellklappe von außen erkennbar.

Leckluftstrom bei geschlossener Stellkappe nach EN 1751, Klasse 3.

Gehäuse-Leckluftstrom nach EN 1751, Klasse B.

Besondere Merkmale

  • Betätigung der Stellklappe manuell, elektrisch oder pneumatisch
  • Luftdichte Absperrung
  • Sicherheitsfunktion durch optionalen Federrücklaufantrieb

Materialien und Oberflächen

  • Gehäuse und Stellklappe aus schwer entflammbarem Polypropylen (PPs)
  • Gleitlager aus Polypropylen (PP)
  • Stellklappendichtung aus Chloropren-Kautschuk (CR)

Technische Daten

  • Nenngrößen: 125 – 400 mm
  • Zulässige statische Druckdifferenz: 1500 Pa

Seite teilen

Diese Seite weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit diese Seite als Link weiter zu empfehlen.

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen dank für Ihre Nachricht!

Ihre Empfehlung wurde verschickt und sollte jeden Moment beim Empfänger eingehen.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Anhang (max. 10MB)

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265