OP-Bereich – TAV

Die Sicherung der Asepsis.
Raumlufttechnische Anlagen sind im OP-Raum, aber auch in vor- und nachgelagerten Bereichen wie in Laboren und Intensivstationen unerlässlich. Denn die Klima- und Lüftungstechnik muss für die dynamische Abschirmung des sogenannten Schutzbereichs über OP- und Instrumententisch sorgen. Gefilterte und aufbereitete Luft von höchster Reinheit reduziert den Luftkeimpegel und mindert damit das Risiko einer Wundkontamination. 
 
Turbulenzarme Verdrängungsströmung. 
Ein konstanter laminarer Zuluftstrom bewirkt, dass die durch Patient oder OP-Personal „kontaminierte“ Luft über dem Schutzbereich kontinuierlich verdrängt wird. Die durch Schleusen abgetrennten OP-Räume müssen eine positive Luftbilanz aufweisen. Ein Überdruck verhindert, dass Keime aus benachbarten Räumen eindringen können. Für die Aufrechterhaltung der Luftzustände in der Schutzzone des OP-Bereichs sorgt eine turbulenzarme Verdrängungsströmung, die sogenannte TAV. 
 
Turbulenzarme Verdrängungsströmung in der Schutzzone
Durchtrittsgeschwindigkeit    mind. 0,23 m/s
Untertemperatur 0,5 – 3 K
Schutzzone i. d. R. 3,2 x 3,2 m    
Volumenstrom mind. 8.500 m³/h
Außenluftrate mind. 1.200 m³/h
3-stufige Filterung mind. M5/F9/H13
Schalldruckpegel max. 45 dB(A)

Medizinisch genutzte Räume werden in Abhängigkeit von den Anforderungen an die Keimarmut in drei Raumklassen (Ia, Ib, II) unterteilt.

tav_im_op

Filterplatten für die Reinraumtechnik

tav_im_op_hepa
HEPA- und ULPA-Filter für den Einbau in OP-Decken: Hochleistungs-Schwebstofffilter für die Abscheidung von Gasen, Keimen und kleinsten Partikeln
42 – 753 l/s
150 – 2.710 m³/h
B/H/T: 305/305/69 bis 1.830/915/90 mm
Filterklassen H14, U15, U16

Seite teilen

Diese Seite weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit diese Seite als Link weiter zu empfehlen.

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen dank für Ihre Nachricht!

Ihre Empfehlung wurde verschickt und sollte jeden Moment beim Empfänger eingehen.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Kontakt

Wir sind für Sie da

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Anhang (max. 10MB)

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265