ALTEN- UND PFLEGEHEIME: SICHERE UND GESUNDE LUFT!

Menschen in Alten- und Pflegheimen müssen besonders vor Infektionen mit dem Coronavirus geschützt werden. Enge Kontakte zu Bewohnerinnen und Bewohnern, egal ob durch Pflegepersonal oder Besucher, bergen ein hohes Risiko der Virusübertragung. Kontakte sind aber gleichzeitig lebensnotwendig, wir alle möchten eine erneute Isolation und Vereinsamung unserer älteren Angehörigen und Mitbürger vermeiden.

Was hilft? Impfen und gesunde Luft in Innenräumen

Mehrere Maßnahmen sind erforderlich – die Impfung ist natürlich das zentrale Element, zusätzlich helfen regelmäßige Tests und Maske tragen. Und ganz elementar: gute Luft in den Innenräumen der Einrichtungen!

Lüften über Fenster hilft zwar, reicht aber in der Regel nicht aus. Der notwendige Luftaustausch ist abhängig von der Witterung und den baulichen Gegebenheiten. Und der Komfort bleibt bei kaltem Wetter auf der Strecke, von den steigenden Heizkosten ganz zu schweigen.

Dezentrale Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung sorgen für den notwendigen Luftaustausch bei höchstem Komfort. Sie führen Aerosolbelastete Luft sicher ab und versorgen Raum und Bewohner mit frischer Luft. Diese Geräte sind mit geringen baulichen Maßnahmen im Gebäudebestand nachrüstbar.

Eine schnelle und effektive Hilfe ist der TROX LUFTREINIGER. Das Gerät wird einfach aufgestellt und eingeschaltet. Sein HEPA-Filter filtert zuverlässig 99,95% aller Viren aus der Raumluft – extrem leise und ganz ohne Zugluft. Das schützt effektiv vor Ansteckungen mit Coronaviren oder anderen Infektionskrankheiten, wie z. B. Grippe. Eine tolle Lösung zum Beispiel für Gemeinschaftsräume, damit das wichtige Miteinander möglich bleibt.

Wie gut das funktioniert, zeigte sich während der Corona-Pandemie im Jahr 2020 in der Caritas Senioren- und Pflegeeinrichtung St. Helena im bayerischen Zwiesel: Dort waren zahlreiche Bewohner mit dem Coronavirus infiziert, die Hälfte des Pflegepersonals fiel wegen Erkrankung oder Quarantäne aus. 

Mit zwei von TROX gespendeten Luftreinigern konnte zwar der Personalnotstand nicht behoben werden, trotzdem gelang die Rückkehr zu etwas Normalität und einer generellen Entspannung der Lage. 

DAS KÖNNEN SIE JETZT TUN.

Ermitteln Sie mit unserem Rechner den Lüftungsbedarf.

 Ergreifen Sie die empfohlenen Maßnahmen.

Weisen Sie den ausreichenden Infektionsschutz nach.

✓ Steigern Sie die .......................................

✓ Erhöhen Sie Ihre Chance, .....................................

TROX LÜFTUNGSRECHNER AHA+L

Mit dem TROX Lüftungsrechner AHA+L können Sie ganz einfach ermitteln, ob in Ihren Räumlichkeiten ein ausreichender Infektionsschutz gegeben ist – basierend auf den Vorgaben der führenden Verbände der Klima- und Lüftungsbranche.


Hier Klicken und Ihren Lüftungsbedarf berechnen! 



TROX AHA+L Online Rechner

SO ERREICHEN SIE MEHR SICHERHEIT FÜR IHRE BEWOHNER

LÜFTEN ÜBER FENSTER

Lüften über Fenster hilft zwar, reicht aber in der Regel nicht aus. Der notwendige Luftaustausch ist nämlich sehr abhängig von der Witterung und den baulichen Gegebenheiten. Und der Komfort bleibt bei kaltem Wetter auf der Strecke, von den steigenden Heizkosten ganz zu schweigen. 

NUTZEN SIE EINE MASCHINELLE BELÜFTUNG. 

Dezentrale Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung sorgen für den notwendigen Luftaustausch bei höchstem Komfort. Sie führen Aerosolbelastete Luft sicher ab und versorgen Raum und Bewohner mit frischer Luft. 

Solche Geräte können auch im Gebäudebestand mit relativ geringen baulichen Maßnahmen gut nachgerüstet werden. 

NUTZEN SIE EINEN MOBILEN LUFTREINIGER.

Eine schnelle und effektive Hilfe ist der TROX LUFTREINIGER Das Gerät wird einfach aufgestellt und eingeschaltet. 

Sein HEPA-Filter filtert zuverlässig 99,95% aller Viren aus der Raumluft – leise und ganz ohne Zugluft. Das schützt effektiv vor Ansteckungen mit Coronaviren oder anderen Infektionskrankheiten wie z.B. Grippe. 

Eine tolle Lösung zum Beispiel für Gemeinschaftsräume, damit das wichtige Miteinander möglich bleibt. 

Noch ein Tipp: Je nach Gerät gibt es große qualitative Unterschied. Achten Sie beim Kauf darauf, dass Ihr Gerät den Anforderungen des Fachverbandes Gebäude Klima e.V. entspricht.

TROX LUFTREINIGER

DIE SCHNELLE STAND-ALONE-LÖSUNG GEGEN VIRENBELASTETE AEROSOLE

TROX LUFTREINIGER reduzieren das Übertragungsrisiko von Viren in unzureichend belüfteten Räumen auf ein Minimum – ganz ohne komplexe Installationen. Einfach aufstellen und einschalten.

SICHERE LUFTVERTEILUNG

Beim TROX LUFTREINIGER wird die Reinluft über Kopfhöhe ausgeführt. So entsteht keine Zugluft. Zugleich wird vermieden, dass sich Viren eines Erkrankten direkt mit der ausströmenden Luft im Raum verteilen.

MINIMALES INFEKTIONSRISIKO

Im TROX LUFTREINIGER arbeitet ein hocheffizienter H13-HEPA-Filter, wie er z. B. auch zur Luftreinigung in OP-Sälen verwendet wird. Dieser Filter hat einen idealen Abscheidegrad von 99,95 % – auch bei Corona-Viren und deren bekannten Mutationen.

GEPRÜFTE SICHERHEIT

Die TROX Luftreiniger wurden von einem unabhängigen, führenden Spezialisten in Bezug auf Qualifizierung und Validierung von Reinraumgeräten überprüft und die Wirksamkeit offiziell bestätigt.

NIEDRIGER STROMVERBRAUCH

Den TROX LUFTREINIGER können Sie ohne Bedenken permanent betreiben. Denn trotz großer Leistung benötigt das Gerät im Schnitt weniger Strom als eine 100-W-Glühbirne.

LEISER BETRIEB

Der TROX LUFTREINIGER arbeitet geräuschärmer als jedes vergleichbare Gerät. Im Normalbetrieb (1000 m³/h Luftwechselrate) ist er ungefähr so leise wie der Lüfter eines Computers – und damit ideal geeignet für den Einsatz im Klassenzimmer.

AUCH IN GROSSEN RÄUMEn

Bis zu 1600 m³/h Luft kann der TROX LUFTREINIGER innerhalb einer Stunde filtern. 

Kein anderes Gerät dieser Klasse leistet mehr! Dadurch reicht ein einziger TROX LUFTREINIGER, um selbst große Räume von virenbehafteten Aerosolen zu reinigen.

Mehr erfahren.

SIE HABEN FRAGEN?

WIR BERATEN SIE GERN.

Schildern Sie uns Ihren konkreten Bedarf oder vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Ihr TROX LUFTREINIGER Team

E-Mail: luftreiniger-de@troxgroup.com 

Telefon: 0 28 45 202-1080

Seite teilen

Diese Seite weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit diese Seite als Link weiter zu empfehlen.

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen dank für Ihre Nachricht!

Ihre Empfehlung wurde verschickt und sollte jeden Moment beim Empfänger eingehen.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Kontakt

Wir sind für Sie da

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Anhang (max. 10MB)

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265