Serie LVC

Für niedrige Strömungsgeschwindigkeiten und niedrige Kanaldrücke

Runde Volumenstrom-Regelgeräte für Zu- und Abluftsysteme mit variablen Volumenströmen, bei niedrigen Strömungsgeschwindigkeiten und niedrigen Kanaldrücken

  • Neuartiges Messprinzip optimiert für Strömungsgeschwindigkeiten von 0,6 – 6 m/s
  • Hohe Regelgenauigkeit bei beliebigen Anströmbedingungen
  • Elektronische Regelkomponenten für unterschiedliche Anwendungen (Easy, Compact)
  • Einfaches Handling durch innovative Regelungstechnik
  • Kurze Gehäuselänge von 310 mm für alle Nenngrößen
  • Lageunabhängiger Einbau
  • Leckluftstrom bei geschlossener Regelklappe nach EN 1751, bis Klasse 2
  • Gehäuse-Leckluftstrom nach EN 1751, Klasse C


Optionale Ausstattung und Zubehör

  • Rohrschalldämpfer Serie CA, CS oder CF zur Reduzierung von Strömungsgeräuschen
  • Warmwasser-Wärmeübertrager Serie WL und Elektro-Lufterhitzer Serie EL zur Nacherwärmung

VVS-Regelgerät Serie LVC 00131433_0
  • Anwendung
  • Beschreibung

Anwendung

  • Runde VVS-Regelgeräte der Serie LVC zur präzisen Zuluft- oder Abluftstromregelung in variablen Volumenstromsystemen mit niedriger Luftgeschwindigkeit
  • Volumenstromregelung im geschlossenen Regelkreis mit Hilfsenergie
  • Für niedrige Luftgeschwindigkeiten und niedrige Kanaldrücke
  • Wirkdruck als Differenzdruck vor und hinter der Regelklappe gemessen
  • Abhängigkeit von der Klappenstellung als Kennfeld im Regler gespeichert
  • Absperrung durch kundenseitige Schaltung

Besondere Merkmale

  • Optimiert für niedrige Luftgeschwindigkeiten von 0,6 – 6 m/s
  • Hohe Regelgenauigkeit bei beliebigen Anströmbedingungen
  • Lagenunabhängig
  • Volumenstromregelung mit Easy- oder Compactregler
  • Kurze Gehäuselänge von 310 mm

Bauteile und Eigenschaften

  • Inbetriebnahmebereites Gerät, bestehend aus mechanischen Bauteilen und Regelkomponenten
  • Kunststoffdüse zur Luftstrommessung mit integrierter Stellklappe
  • Easyregler mit Einstellpotentiometern, Kontrollleuchte, Anschlussklemmen, Klappenstellungsanzeige und Schutzkappe
  • Zugentlastung
  • Doppellippendichtung
  • Regelkomponenten werkseitig montiert, verschlaucht und verdrahtet
  • Jedes Gerät werkseitig auf speziellem lufttechnischen Prüfstand geprüft
  • Dokumentation der Daten mit einer Prüfplakette oder einer Volumenstromskala auf dem Gerät
  • Hohe Regelgenauigkeit der zu regelnden Volumenströme bei beliebigen Anströmbedingungen

Anbauteile

  • Easyregler: Kompakte Baueinheit aus Regler mit Einstellpotentiometern, Differenzdrucktransmitter und Stellantrieb
  • Compactregler: Kompakte Baueinheit aus Regler, Differenzdrucktransmitter und Stellantrieb

Ergänzende Produkte

  • Rohrschalldämpfer Serie CA, CS oder CF für hohe akustische Anforderungen

Konstruktionsmerkmale

  • Rundes Gehäuse
  • Rohrstutzen mit Lippendichtung passend für runde Luftleitungen nach EN 1506 oder EN 13180
  • Position der Regelklappe von außen an der Achse erkennbar


Easyregler

  • Schraubklemmen zum elektrischen Anschluss
  • Klemmen zum Anschluss der Versorgungsspannung doppelt, zur einfachen Weitergabe der Spannung
  • Zugentlastung separat am Gehäuse angebracht


Compactregler

  • Anschlussleitung zum elektrischen Anschluss

Materialien und Oberflächen

  • Gehäuse aus verzinktem Stahlblech
  • Düse, Regelklappe und Gleitlager aus Kunststoff ABS, nach UL 94, flammwidrig (V0)
  • Regelklappendichtung aus Kunststoff TPV

Technische Information

  • Funktion
  • Technik
  • Schnellauslegung
  • Ausschreibungstext
  • Bestellschlüssel
  • Produktbeziehungen
Schematische Darstellung LVC 00100229_0

① Kunststoffdüse

② Regelklappe

③ Lippendichtung

④ Easyregler

⑤ Einstellskala

⑥ Zugentlastung

Funktionsbeschreibung

Ein neuartiges Messprinzip ermöglicht die Messung kleiner Volumenströme. Eine Kunststoffdüse enthält Öffnungen zur Druckentnahme vor und hinter der Regelklappe. Der resultierende Differenzdruck (Wirkdruck) wird vom Easy- oder Compactregler des LVC gemessen und auf Basis hinterlegter Kennfelder ausgewertet.

Dieses Messprinzip ist von kleinen Messtoleranzen gekennzeichnet und stellt keine besonderen Anforderungen an die Anströmbedingungen.

Nenngrößen125 – 250 mm
Volumenstrombereich8 – 300 l/s oder 30 – 1080 m³/h
VolumenstromregelbereichCa. 10 – 100 % vom Nennvolumenstrom
Mindestdruckdifferenz5 – 30 Pa
Maximal zulässige Druckdifferenz600 Pa
Betriebstemperatur10 – 50 °C


Schnellauslegung Schalldruckpegel bei Druckdifferenz 50 Pa

NenngrößeVVStrömungsgeräuschStrömungsgeräuschStrömungsgeräuschStrömungsgeräuschAbstrahlgeräusch
NenngrößeVV
NenngrößeVVLPALPA1LPA1LPA1LPA2
Nenngrößel/sm³/hdB(A)dB(A)dB(A)dB(A)dB(A)
125 8 29 27<15<15<15<15
125 30 108 352417<1517
125 55 198 3930242121
125 75 270 4234282523
160 12 43 2919<15<15<15
160 50 180 3426231919
160 85 306 3628232022
160 120 432 3831262324
200 20 72 3121<15<15<15
200 75 270 3526191719
200 135 486 3628222022
200 190 684 3628232124
250 30 108 3124181617
250 120 432 3628221925
250 210 756 3628222028
250 300 1080 3629232131

① LVC

② LVC mit Rohrschalldämpfer CS/CF, Packungsdicke 50 mm, Länge 500 mm

③ LVC mit Rohrschalldämpfer CS/CF, Packungsdicke 50 mm, Länge 1000 mm

④ LVC mit Rohrschalldämpfer CS/CF, Packungsdicke 50 mm, Länge 1500 mm


VVS-Regelgeräte in runder Bauform für variable Volumenstromsysteme, mit niedrigen Strömungsgeschwindigkeiten, für Zuluft oder Abluft, in vier Nenngrößen.

Messung und Regelung kleiner Volumenströme nach neuartigem Messprinzip. Kunststoffdüse mit integrierter Regelklappe zur Differenzdruckmessung vor und hinter der Regelklappe (Wirkdruck). Abhängigkeit von der Klappenstellung als Kennfeld im Easy- oder Compactregler gespeichert. Dadurch hohe Regelgenauigkeit der zu regelnden Volumenströme bei beliebigen Anströmbedingungen.

Auswahl nach Festlegung der Nenngröße.

Inbetriebnahmebereites Gerät, bestehend aus den mechanischen Bauteilen und den elektronischen Regelkomponenten. Geräte enthalten eine Kunststoffdüse mit integrierter Regelklappe.

Mittelwert bildender Differenzdrucksensor unempfindlich gegen Verschmutzung.

Rohrstutzen mit Lippendichtung, passend für Luftleitungen nach EN 1506 oder EN 13180.

Position der Regelklappe von außen durch die Achsform erkennbar. Regelklappe bei Auslieferung geöffnet, dadurch Luftströmung auch ohne Regelfunktion gegeben.

Leckluftstrom bei geschlossener Regelklappe nach EN 1751, mindestens Klasse 1.

Gehäuse-Leckluftstrom nach EN 1751, Klasse C.

Besondere Merkmale

  • Optimiert für niedrige Luftgeschwindigkeiten von 0,6 – 6 m/s
  • Hohe Regelgenauigkeit bei beliebigen Anströmbedingungen
  • Lagenunabhängig
  • Volumenstromregelung mit Easy- oder Compactregler
  • Kurze Gehäuselänge von 310 mm

Materialien und Oberflächen

  • Gehäuse aus verzinktem Stahlblech
  • Düse, Regelklappe und Gleitlager aus Kunststoff ABS, nach UL 94, flammwidrig (V0)
  • Regelklappendichtung aus Kunststoff TPV

Technische Daten

  • Nenngrößen: 125 – 250 mm
  • Volumenstrombereich: 8 – 300 l/s oder 30 – 1080 m³/h
  • Volumenstromregelbereich: Ca. 10 – 100 % vom Nennvolumenstrom
  • Mindestdruckdifferenz: 5 – 30 Pa
  • Maximal zulässige Druckdifferenz: 600 Pa

Anbauteile

Variable Volumenstrom-Regelung mit elektronischem Easyregler zur Aufschaltung einer Führungsgröße und einem Istwertsignal zur Einbindung in Gebäudeleittechnik.

  • Versorgungsspannung 24 V AC/DC
  • Signalspannungen 0 – 10 V DC
  • Mit externen, potentialfreien Schaltern mögliche Zwangssteuerungen: ZU, AUF, Vmin und Vmax
  • Potentiometer mit Prozentskalen zur Einstellung der Volumenströme Vmin und Vmax
  • Istwertsignal auf Nennvolumenstrom bezogen, dadurch vereinfachte Inbetriebnahme und nachträgliche Verstellung
  • Volumenstromregelbereich ca. 10 – 100 % vom Nennvolumenstrom
  • Von außen gut sichtbare Kontrollleuchte zur Signalisierung der Funktionen: ausgeregelt, nicht ausgeregelt und Spannungsausfall

Elektrische Anschlüsse mit Schraubklemmen. Klemmen zum Anschluss der Versorgungsspannung doppelt, zur einfachen Weitergabe der Spannung an den nächsten Regler.

large_tab5_Serie LVC-LowVelocity

Seite teilen

Diese Seite weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit diese Seite als Link weiter zu empfehlen.

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen dank für Ihre Nachricht!

Ihre Empfehlung wurde verschickt und sollte jeden Moment beim Empfänger eingehen.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Anhang (max. 10MB)

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265