Serie VMLK

Zur Volumenstrom-Messung in Luftleitungen mit kontaminierter Luft aus Laboratorien

Runde Volumenstrom-Messeinrichtungen aus Kunststoff zur Erfassung oder Überwachung eines Volumenstromes

  • Permanente Luftstrommessung
  • Messwerterfassung für Folgeregler
  • Kombination mit Regelkomponenten LABCONTROL
  • Laborabzugsregelung durch Ansteuerung von Frequenzumformern
  • Messgenauigkeit ± 5 % auch bei ungünstigen Anströmbedingungen
  • Gehäuse aus schwer entflammbarem Polypropylen (PPs)
  • Gehäuse-Leckluftstrom nach EN 15727, Klasse C


Optionale Ausstattung und Zubehör

  • Beidseitig mit Flansch

Volumenstrom-Messeinrichtung Variante VMLK, mit Düse und Flansch 00136353_0
  • Anwendung
  • Beschreibung

Anwendung

  • Runde LABCONTROL Volumenstrom-Messeinrichtungen aus Kunststoff der Serie VMLK zur automatischen Messung der Volumenströme von Laborabzügen und Absaughauben
  • Für kontaminierte Luft geeignet
  • Laborabzugsregelung durch Ansteuerung von Frequenzumformern
  • Vereinfachung von Inbetriebnahme, Abnahme und Wartung
  • Aufgrund geringer Druckdifferenzen zur dauerhaften Installation geeignet

Besondere Merkmale

  • Hohe Messgenauigkeit der Volumenströme bei beliebigen Anströmbedingungen
  • Wirkdruckbereich von ca. 5 – 250 Pa

Varianten

  • VMLK: Volumenstrom-Messeinrichtung
  • VMLK-FL: Volumenstrom-Messeinrichtung beidseitig mit Flansch

Bauteile und Eigenschaften

  • Inbetriebnahmebereites Gerät, bestehend aus mechanischen Bauteilen und Regelkomponenten
  • Mittelwert bildender Differenzdrucksensor zur Luftstrommessung, zu Reinigungszwecken herausziehbar
  • Regelkomponente werkseitig montiert und verschlaucht

Anbauteile

  • LABCONTROL: Regelkomponenten für Luft-Management-Systeme

Zubehör

  • Beidseitig mit Gegenflansch

Konstruktionsmerkmale

  • Rundes Gehäuse
  • Rohrstutzen passend für Luftleitungen nach DIN 8077
  • Kurze Bauform: 392 mm ohne Flansch, 400 mm mit Flansch

Materialien und Oberflächen

  • Gehäuse aus schwer entflammbarem Polypropylen (PP), Brennbarkeit nach UL 94, V-0
  • Differenzdrucksensor (Staukörper oder Düse) und Gleitlager aus Polypropylen (PP)

Technische Information

  • Funktion
  • Technik
  • Ausschreibungstext
  • Produktbeziehungen
Schematische Darstellung VMLK 00135859_0

① Flansch

② Gehäuse

③ Aufkleber Einbaulage

④ Regelung

⑤ Sensorkopf

⑥ Wirkdrucksensor

⑦ Staukörper

Funktionsbeschreibung

Zur Messung des Volumenstromes enthält die Volumenstrom-Messeinrichtung einen Differenzdrucksensor mit Staukörper oder eine Düse.

Die Regelkomponenten (Anbauteile) umfassen einen Differenzdrucktransmitter zur Umformung des Differenzdrucks (Wirkdruck) in ein elektrisches Signal und einen Regler.

  • Laborabzugsregelung: Volumenstrom-Sollwert ergibt sich aus der Regelstrategie der Laborabzugsregelung, abhängig von der Lufteinströmgeschwindigkeit, der Frontschieberposition oder als Festwert
  • Volumenstromregelung: Volumenstrom-Sollwert wird von einem externen Sollwert vorgegeben

Der Regler vergleicht den Istwert mit dem Sollwert und verändert bei Abweichungen das Stellsignal des Frequenzumformers oder des Stellantriebes.

Nenngrößen250 mm
Volumenstrombereich30 – 515 l/s oder 108 – 1854 m³/h
Messgenauigkeit± 5 % vom Messwert
WirkdruckbereichCa. 5 – 250 Pa
Druckdifferenz der Messeinrichtung (Druckverlust)19 – 65 % vom gemessenen Wirkdruck
Betriebstemperatur10 – 50 °C


Volumenstrom-Messeinrichtung aus schwer entflammbarem Kunststoff in runder Bauform zur Messung von Volumenströmen in variablen Volumenstromsystemen und von Laborabzügen. Zur permanenten Überwachung des Istwertsignales von Abluft, die aggressive Medien abführt, geeignet, da alle mit dem Luftstrom in Berührung kommenden Bauteile aus Kunststoff (keine innenliegenden Metallteile) gefertigt sind. Messgenauigkeit ± 5 % auch bei ungünstigen An- und Abströmbedingungen. Auch zur Volumenstrom-Regelung durch Ansteuerung von Frequenzumformern.

Inbetriebnahmebereites Gerät, bestehend aus dem Gehäuse, einem Mittelwert bildenden Differenzdrucksensor, als Staukörper oder Düse, und einem elektronischen Regler.

Differenzdrucksensor mit 3 mm Messbohrungen, dadurch unempfindlich gegen Verschmutzung.

Rohrstutzen, passend für Luftleitungen nach DIN 8077.

Gehäuse-Leckluftstrom nach EN 15727, Klasse C.

Besondere Merkmale

  • Hohe Messgenauigkeit der Volumenströme bei beliebigen Anströmbedingungen
  • Wirkdruckbereich von ca. 5 – 250 Pa

Materialien und Oberflächen

  • Gehäuse aus schwer entflammbarem Polypropylen (PP), Brennbarkeit nach UL 94, V-0
  • Differenzdrucksensor (Staukörper oder Düse) und Gleitlager aus Polypropylen (PP)

Technische Daten

  • Nenngrößen: 250 mm
  • Volumenstrombereich: 30 – 515 l/s oder 108 – 1854 m³/h
  • Messgenauigkeit (auch bei ungünstigen An- und Abströmbedingungen): ± 5 % vom Messwert
  • Wirkdruckbereich: Ca. 5 – 250 Pa
  • Druckdifferenz der Messeinrichtung (Druckverlust): 19 – 65 % vom gemessenen Wirkdruck
  • Betriebstemperatur: 10 – 50 °C

Anbauteile

Volumenstrommessung mit elektronischem EASYLAB-Regler für Laborabzüge.

  • Versorgungsspannung 24 V AC
  • Statische Differenzdruckmessung
  • Einfache Inbetriebnahme durch Plug&Play-Kommunikationssystem
  • Regler modular erweiterbar
  • Volumenstromüberwachung

Seite teilen

Diese Seite weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit diese Seite als Link weiter zu empfehlen.

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen dank für Ihre Nachricht!

Ihre Empfehlung wurde verschickt und sollte jeden Moment beim Empfänger eingehen.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Anhang (max. 10MB)

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265