Neue Themen an der TROX ACADEMY TROX Belimo Symposien 2014

Zurück zur Übersicht
Datum

08.04.2014

Rubrik

Unternehmen / Presse

Ein hochaktuelles Seminarprogramm präsentiert die TROX Academy gemeinsam mit Belimo im Mai 2014. Renommierte Referenten werden über das Thema „Lüftungszentralen – Brandschutz und technische Anforderungen“ informieren. Starten wird das Programm am 6. Mai 2014 in Neukirchen-Vluyn. 

Der Vormittag steht im Zeichen der Grundlageninformationen.
Die brandschutztechnischen Anforderungen an Lüftungszentralen sowie die aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen für den Einbau und die Verwendung von Brandschutzklappen bilden den Einstieg in das Programm. Ein Überblick über neue technische Regeln für die Lüftungstechnik (VDI 2050 Blatt 1, VDI 3810 Blatt 4) und ein hochinteressanter Einblick in das Thema Brandprüfungen runden die Grundlageninformation ab.

 

Unter der Moderation von Dr. Manfred Stahl werden hier unter anderem Martin Mosters und Ralf Joneleit von TROX sowie Thomas Krause-Czeranka vom Ingenieurbüro Krause Czeranka berichten. Brandschutzexperten von Hilti Deutschland stellen das Thema Weichschott nun auch für Lüftungskanäle vor. 

Nachmittags geht es um Fragen der Rauchableitung, um Wärmerück-gewinnungs-Systeme in modernen RLT-Geräten, um Rauchauslösung von Brandschutzklappen, TROXNETCOM und vieles mehr. Referenten sind dann Rainer Will von Belimo, Johannes Trümner von TROX TLT sowie Dr. Jürgen Röben und Michael Schulze Greiving von TROX. Das Thema „Selbstständige Lüftungsleitungen L90 in Kombination mit Entrauchungsleitungen“, vorgestellt von Spezialisten von Promat, vervollständigt das Programm. 

Weitere eintägige Seminartermine finden in Hamburg am 13. Mai, in Potsdam am 14. Mai, in Dresden am 15. Mai 2014 statt. Im Süden Deutschlands präsentiert TROX die Seminare am 20. Mai in München, am 21. Mai in Ludwigsburg und am 22. Mai 2014 in Bad Nauheim. 

TROX ist führend in der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb von Komponenten und Systemen zur Belüftung und Klimatisierung von Räumen. Mit Tochtergesellschaften in 25 Ländern auf allen fünf Kontinenten, 14 Produktionsstätten und weiteren Importeuren und Vertretungen ist das Unternehmen in über 70 Ländern vor Ort. Gegründet 1951 erwirtschaftete der Weltmarktführer im Jahre 2012 mit 3.650 Mitarbeitern rund um den Globus mehr als 400 Mio. Euro Umsatz.

Download Presseinformation

Für weitere Informationen und Rückfragen zu TROX wenden Sie sich bitte an:
Christine Roßkothen
Corporate Marketing
voice: +49 2845 202 – 464
fax: +49 2845 202 – 587
c.rosskothen@trox.de
www.trox.de

Seite teilen

Diese Seite weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit diese Seite als Link weiter zu empfehlen.

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen dank für Ihre Nachricht!

Ihre Empfehlung wurde verschickt und sollte jeden Moment beim Empfänger eingehen.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Anhang (max. 10MB)

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265