Serie Auf-Zu-Stellantriebe

Zur Auf-Zu-Umschaltung in raumlufttechnischen Anlagen

Stellantriebe für Absperrklappen der Serien AK und AKK

  • Umschaltung der Klappenstellung für zwei unterschiedliche Betriebssituationen
  • Versorgungsspannung 24 V AC/DC, 230 V AC oder Betriebsdruck 1 bar
  • Ansteuerung: 1-Draht-Steuerung oder 2-Draht-Steuerung (3-Punkt)
  • Mechanische Anschläge
  • Nachrüstung möglich

Stellantrieb LM24A 00131950_0


  • Anwendung
  • Beschreibung

Anwendung

  • Stellantriebe zur Auf-Zu-Umschaltung
  • Umschaltung von Absperrklappen Serien AK, AKK

Bauteile und Eigenschaften

  • Mechanische Anschläge zur Einstellung der Klappenstellungen
  • Versorgung elektrisch oder pneumatisch
  • Überlastsicherer Antrieb
  • Ansteuerung: 1-Draht-Steuerung, 2-Draht-Steuerung (3-Punkt) oder pneumatisch
  • Optional Federrücklaufantrieb mit Sicherheitsfunktion
  • Optional Hilfsschalter zur Endlagenerfassung

Technische Information

Funktion, Technische Daten, Produktbeziehungen

  • Funktion
  • Technische Daten

Funktionsbeschreibung

Der Stellantrieb öffnet oder schließt die Stellklappe.

Minimale und maximale Stellungen werden durch mechanische Begrenzungen eingestellt.

Die Ansteuerung ist mit einer 1-Draht-Steuerung oder 2-Draht-Steuerung (3-Punkt) möglich.

Die 1-Draht-Steuerung wird auch als Auf-Zu-Steuerung bezeichnet.


Federrücklaufantriebe fahren die Klappe bei Stromausfall in eine Sicherheitsstellung. Mit dem Bestellschlüssel wird die geforderte Klappenstellung festgelegt (NC: Stromlos geschlossen (normally closed), NO: Stromlos geöffnet (normally open)). Der werkseitige Anbau des Federrücklaufantriebs erfolgt entsprechend der Sicherheitsstellung.

Die normale Betriebsstellung der Klappe kann nur mittels 1-Draht-Steuerung (Beschaltung einer Steuerspannung) angefahren werden.

Steuerungsmöglichkeiten und Wirksinn bei Werkseinstellung

Bestellschlüsseldetail Funktion Steuerung Drehrichtung
Bestellschlüsseldetail Funktion Steuerung 1 2

B30, B32

Auf-Zu

1-Draht-Steuerung, 2-Draht-Steuerung

ZU

AUF

B40, B42

Auf-Zu

1-Draht-Steuerung, 2-Draht-Steuerung

ZU

AUF

BP0, BP2

Auf-Zu

1-Draht-Steuerung (Federrücklauf



BR0, BR2

Auf-Zu

1-Draht-Steuerung (Federrücklauf




Stellantrieb LM24A und LM24A-F

Versorgungsspannung (Wechselspannung)

24 V AC ± 20 %, 50/60 Hz

Versorgungsspannung (Gleichspannung)

24 V DC ± 20 %

Leistungsaufnahme Betrieb

1 W

Leistungsaufnahme Ruhestellung

0,2 W

Anschlussleistung zur Leitungsdimensionierung

1,5 VA

Drehmoment

5 Nm

Laufzeit für 90°

150 s

Ansteuerung

1-Draht-Steuerung oder 2-Draht-Steuerung (3-Punkt)

Anschlussleitung

3 × 0,75 mm², 1 m lang

Schutzklasse

III (Schutzkleinspannung)

Schutzgrad

IP 54

EG-Konformität

EMV nach 2014/30/EU, RoHS nach 2011/65/EU

Betriebstemperatur

–30 – 50 °C

Gewicht

0,5 kg


Stellantrieb LM230A und LM230A-F

Versorgungsspannung

100 – 240 V AC –15 % +10 %, 50/60 Hz

Leistungsaufnahme Betrieb

1,5 W

Leistungsaufnahme Ruhestellung

0,5 W

Anschlussleistung

3,5 VA

Drehmoment

5 Nm

Laufzeit für 90°

150 s

Ansteuerung

1-Draht-Steuerung oder 2-Draht-Steuerung (3-Punkt)

Anschlussleitung

3 × 0,75 mm², 1 m lang

Schutzklasse

II (Schutzisolierung)

Schutzgrad

IP 54

EG-Konformität

EMV nach 2014/30/EU, Niederspannung nach 2014/35/EU, RoHS nach 2011/65/EU

Betriebstemperatur

–30 – 50 °C

Gewicht

0,5 kg


Hilfsschalter S2A

Kontaktausführung

2 Wechsler1)

Max. Schaltspannung (Wechselspannung)

250 V AC

Max. Schaltstrom (Wechselspannung)

3 A (ohmsche Last); 0,5 A (induktive Last)

Max. Schaltspannung (Gleichspannung)

110 V DC

Max. Schaltstrom (Gleichspannung)

0,5 A (ohmsche Last); 0,2 A (induktive Last)

Anschlussleitung

6 × 0,75 mm², 1 m lang

Schutzklasse

II (Schutzisolierung)

Schutzgrad

IP 54

EG-Konformität

EMV nach 2014/30/EU, Niederspannung nach 2014/35/EU, RoHS nach 2011/65/EU

Betriebstemperatur

–30 – 50 °C

Gewicht

0,250 kg

1) Verwendung beider Hilfsschalter nur mit gleichen Schaltspannungen


Federrücklaufantrieb NF24A

Versorgungsspannung (Wechselspannung)

24 V AC ± 20 %, 50/60 Hz

Versorgungsspannung (Gleichspannung)

24 V DC –10 %, +20 %

Leistungsaufnahme Betrieb

6 W

Leistungsaufnahme Ruhestellung

2,5 W

Anschlussleistung zur Leitungsdimensionierung

8,5 VA

Drehmoment

10 Nm

Laufzeit Motor für ca. 90°

< 75 s

Laufzeit Federrücklauf

20 s (< −20 °C max. 60 s)

Ansteuerung

Versorgungsspannung Ein-Aus

Anschlussleitung

2 × 0,75 mm², 1 m lang

Schutzklasse

III (Schutzkleinspannung)

Schutzgrad

IP 54

EG-Konformität

EMV nach 2014/30/EU, RoHS nach 2011/65/EU

Betriebstemperatur

–30 – 50 °C

Gewicht

1,8 kg


Federrücklaufantrieb NF24A-S2

Versorgungsspannung (Wechselspannung)

24 V AC ± 20 %, 50/60 Hz

Versorgungsspannung (Gleichspannung)

24 V DC –10 %, +20 %

Leistungsaufnahme Betrieb

6 W

Leistungsaufnahme Ruhestellung

2,5 W

Anschlussleistung zur Leitungsdimensionierung

8,5 VA

Drehmoment

10 Nm

Laufzeit Motor für ca. 90°

< 75 s

Laufzeit Federrücklauf

20 s (< −20 °C max. 60 s)

Ansteuerung

Versorgungsspannung Ein-Aus

Kontaktausführung Hilfsschalter

2 Wechsler1)

Max. Schaltspannung (Wechselspannung)

250 V AC

Max. Schaltstrom (Wechselspannung)

3 A (ohmsche Last); 0,5 A (induktive Last)

Max. Schaltspannung (Gleichspannung)

110 V DC

Max. Schaltstrom (Gleichspannung)

0,5 A (ohmsche Last); 0,2 A (induktive Last)

Anschlussleitung (Stellantrieb)

2 × 0,75 mm², 1 m lang

Anschlussleitung (Hilfsschalter)

6 × 0,75 mm², 1 m lang

Schutzklasse

III (Schutzkleinspannung)

Schutzgrad

IP 54

EG-Konformität

EMV nach 2014/30/EU, RoHS nach 2011/65/EU

Betriebstemperatur

–30 – 50 °C

Gewicht

2,0 kg

1) Verwendung beider Hilfsschalter nur mit gleichen Schaltspannungen


Federrücklaufantrieb NFA

Versorgungsspannung (Wechselspannung)

24 – 240 V AC –20 % +10 %, 50/60 Hz

Versorgungsspannung (Gleichspannung)

24 – 125 V DC ±10 %

Leistungsaufnahme Betrieb

6 W

Leistungsaufnahme Ruhestellung

2,5 W

Anschlussleistung zur Leitungsdimensionierung

9,5 VA

Drehmoment

10 Nm

Laufzeit Motor für ca. 90°

< 75 s

Laufzeit Federrücklauf

20 s (< −20 °C max. 60 s)

Ansteuerung

Versorgungsspannung Ein-Aus

Anschlussleitung

2 × 0,75 mm², 1 m lang

Schutzklasse

II (Schutzisolierung)

Schutzgrad

IP 54

EG-Konformität

EMV nach 2014/30/EU, Niederspannung nach 2014/35/EU, RoHS nach 2011/65/EU

Betriebstemperatur

–30 – 50 °C

Gewicht

2,0 kg


Federrücklaufantrieb NFA-S2

Versorgungsspannung (Wechselspannung)

24 – 240 V AC –20 % +10 %, 50/60 Hz

Versorgungsspannung (Gleichspannung)

24 – 125 V DC ±10 %

Leistungsaufnahme Betrieb

6 W

Leistungsaufnahme Ruhestellung

2,5 W

Anschlussleistung zur Leitungsdimensionierung

9,5 VA

Drehmoment

10 Nm

Laufzeit Motor für ca. 90°

< 75 s

Laufzeit Federrücklauf

20 s (< −20 °C max. 60 s)

Ansteuerung

Versorgungsspannung Ein-Aus

Kontaktausführung Hilfsschalter

2 Wechsler1)

Max. Schaltspannung (Wechselspannung)

250 V AC

Max. Schaltstrom (Wechselspannung)

3 A (ohmsche Last); 0,5 A (induktive Last)

Max. Schaltspannung (Gleichspannung)

110 V DC

Max. Schaltstrom (Gleichspannung)

0,5 A (ohmsche Last); 0,2 A (induktive Last)

Anschlussleitung (Stellantrieb)

2 × 0,75 mm², 1 m lang

Anschlussleitung (Hilfsschalter)

6 × 0,75 mm², 1 m lang

Schutzklasse

II (Schutzisolierung)

Schutzgrad

IP 54

EG-Konformität

EMV nach 2014/30/EU, Niederspannung nach 2014/35/EU, RoHS nach 2011/65/EU

Betriebstemperatur

–30 – 50 °C

Gewicht

2,2 kg

1) Verwendung beider Hilfsschalter nur mit gleichen Schaltspannungen


Pneumatischer Stellantrieb B555DC2

Steuerdruck

0,2 – 1,0 bar

Maximal zulässiger Druck

2,0 bar

Druckluft

Öl-, wasser- und staubfreie Instrumentendruckluft

Gewicht

0,840 kg


Varianten

  • Varianten

Die Anbauteile werden mit dem Bestellschlüssel der Absperrklappe definiert.

B3*

Anwendung

  • Stellantrieb Typ LM24A
  • Auf-Zu-Umschaltung von Absperrklappen der Serien AK und AKK

Varianten

  • B32: Mit Hilfsschalter zur Endlagenerfassung

Bauteile und Eigenschaften

  • Versorgungsspannung 24 V AC/DC
  • 1-Draht-Steuerung oder 2-Draht-Steuerung (3-Punkt)
  • Mechanische Anschläge zur Einstellung der Volumenstrom-Sollwerte
  • Drehsinnschalter zur Einstellung der Drehrichtungen
  • Entriegelungstaste zur Handbetätigung

Einbau und Inbetriebnahme

  • Gegebenenfalls Drehrichtungen am Drehsinnschalter umschalten

B4*

Anwendung

  • Stellantrieb Typ LM230A
  • Auf-Zu-Umschaltung von Absperrklappen der Serien AK und AKK

Varianten

  • B42: Mit Hilfsschalter zur Endlagenerfassung

Bauteile und Eigenschaften

  • Versorgungsspannung 100 – 240 V AC
  • 1-Draht-Steuerung oder 2-Draht-Steuerung (3-Punkt)
  • Mechanische Anschläge zur Einstellung der Volumenstrom-Sollwerte
  • Drehsinnschalter zur Einstellung der Drehrichtungen
  • Entriegelungstaste zur Handbetätigung

Einbau und Inbetriebnahme

  • Gegebenenfalls Drehrichtungen am Drehsinnschalter umschalten

B*2

Anwendung

  • Hilfsschalter Typ S2A zur Erfassung bestimmter Klappenstellungen von Stellantrieben
  • Potentialfreie Kontakte zur Signalisierung oder Aktivierung von Schaltfunktionen
  • Zwei Schalter integriert, beispielsweise Stellklappe Auf und Stellklappe Zu
  • Potentiometer zur Einstellung beliebiger Schaltpunkte

BP0

Anwendung

  • Federrücklaufantrieb Typ NF24A zur Auf-Zu-Umschaltung von Absperrklappen der Serien AK und AKK
  • Auf-Zu-Umschaltung mit Sicherheitsfunktion
  • Sicherheitsfunktion der Absperrklappe mit dem Bestellschlüssel definiert

Bauteile und Eigenschaften

  • Versorgungsspannung 24 V AC/DC
  • Ansteuerung: Versorgungsspannung Ein-Aus
  • Mechanische Anschläge zur Einstellung der Volumenstrom-Sollwerte
  • Handbetätigung mit Handkurbel und Verriegelungsschalter

BP2

Anwendung

  • Federrücklaufantrieb Typ NF24A-S2 mit integrierten Hilfsschaltern zur Auf-Zu-Umschaltung von Absperrklappen der Serien AK und AKK
  • Auf-Zu-Umschaltung von Absperrklappen mit Sicherheitsfunktion
  • Sicherheitsfunktion der Absperrklappe mit dem Bestellschlüssel definiert

Bauteile und Eigenschaften

  • Versorgungsspannung 24 V AC/DC
  • Ansteuerung: Versorgungsspannung Ein-Aus
  • Mechanische Anschläge zur Einstellung der Volumenstrom-Sollwerte
  • Handbetätigung mit Handkurbel und Verriegelungsschalter
  • Ein fest eingestellter und ein einstellbarer Hilfsschalter; damit können Drehwinkel von 10 % und 10 – 90 % signalisiert werden
  • Fest eingestellter Hilfsschalter, Schaltpunkt 10 %
  • Einstellbarer Hilfsschalter, Schaltpunkt 10 – 90 %

BR0

Anwendung

  • Federrücklaufantrieb Typ NFA zur Auf-Zu-Umschaltung von Absperrklappen der Serien AK und AKK
  • Auf-Zu-Umschaltung mit Sicherheitsfunktion
  • Sicherheitsfunktion der Absperrklappe mit dem Bestellschlüssel definiert

Bauteile und Eigenschaften

  • Versorgungsspannung 24 – 240 V AC/24 – 125 V DC
  • Ansteuerung: Versorgungsspannung Ein-Aus
  • Mechanische Anschläge zur Einstellung der Volumenstrom-Sollwerte
  • Handbetätigung mit Handkurbel und Verriegelungsschalter

BR2

Anwendung

  • Federrücklaufantrieb Typ NFA-S2 mit integrierten Hilfsschaltern zur Auf-Zu-Umschaltung von Absperrklappen der Serien AK und AKK
  • Auf-Zu-Umschaltung mit Sicherheitsfunktion
  • Sicherheitsfunktion der Absperrklappe mit dem Bestellschlüssel definiert

Bauteile und Eigenschaften

  • Versorgungsspannung 24 – 240 V AC oder 24 – 125 V DC
  • Ansteuerung: Versorgungsspannung Ein-Aus
  • Mechanische Anschläge zur Einstellung der Volumenstromwerte
  • Handkurbel mit Handverstellung und Verriegelungsschalter
  • Zwei Hilfsschalter mit potentialfreien Kontakten zur Signalisierung oder Aktivierung von Schaltfunktionen
  • Fest eingestellter Hilfsschalter, Schaltpunkt 10 %
  • Einstellbarer Hilfsschalter, Schaltpunkt 10 – 90 %

TN0

Anwendung

  • Pneumatischer Stellantrieb Typ B555DC2 zur Auf-Zu-Umschaltung von Absperrklappen der Serien AK und AKK
  • Auf-Zu-Umschaltung mit Sicherheitsfunktion
  • Sicherheitsfunktion der Absperrklappe mit dem Bestellschlüssel definiert

Bauteile und Eigenschaften

  • Steuerdruck 0,2 – 1 bar
  • Ansteuerung: Pneumatisch, Steuerdruck Ein/Aus
  • Kolbenstange mit Stellbereich (Hub) 85 mm
  • Mit steigendem Steuerdruck fährt die Kolbenstange aus, Rückstellung durch Federkraft

Stellantriebe für Absperrklappen Serie AK und AKK

Bestellschlüsseldetail Stellantrieb Hilfsschalter
Bestellschlüsseldetail Artikelnummer Typ Versorgungsspannung Artikelnummer Typ

B30

M466DU5

LM24A

24 V

B32

M466DU5

LM24A

24 V

M536AI3

S2A

B40

M466DU4

LM230A

230 V

B42

M466DU4

LM230A

230 V

M536AI3

S2A

BP0

M466ET0

NF24A Federrücklaufantrieb

24 V

BP2

M466ET2

NF24A-S2 Federrücklaufantrieb

24 V


integriert

BR0

M466ET1

NFA Federrücklaufantrieb

24 – 240 V AC 24 – 125 V DC

BR2

M466ET3

NFA-S2 Federrücklaufantrieb

24 – 240 V AC 24 – 125 V DC


integriert

TN0

B555DC2

Pneumatischer Antrieb

0,2 – 1 bar



Elektrische Verdrahtung

  • Elektrische Verdrahtung

Seite teilen

Diese Seite weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit diese Seite als Link weiter zu empfehlen.

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen dank für Ihre Nachricht!

Ihre Empfehlung wurde verschickt und sollte jeden Moment beim Empfänger eingehen.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Anhang (max. 10MB)

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265