X-SENS

Sensoren für X-AIRCONTROL Zonenmodule und andere

Komponenten zur Messung und Erfassung diverser Messgrößen und Zustände für Systeme zur Einzelraumregelung und zur zentralen Steuerung – beispielsweise X-AIRCONTROL

  • Temperatur- und Feuchtefühler
  • Taupunktwächter
  • Luftqualitätsfühler
  • Bewegungsmelder
  • Splitter

X-SENS-VOC 00237969_0
  • Anwendung
  • Beschreibung

Anwendung

  • Sensoren der Serie X-SENS für das Regelungssystem X-AIRCONTROL und andere
  • Zum Anschluss an die Zonenmodule X-AIR-ZMO und Mastermodule X-AIR-ZMAS
  • Kanaltemperturfühler für Zuluft und Abluft
  • Kombinationsfühler Temperatur und Feuchte als Kanalfühler für Abluft
  • Luftqualitätsfühler als Kanalfühler zur Messung von organischen Verbindungen (VOC) in der Raumluft
  • Luftqualitätsfühler zur Messung des CO2-Gehalts in der Raumluft und zur Messung der Feuchte als Raumfühler
  • Taupunktwächter zur Überwachung von Kondensation u.a. an Kühldecken
  • Bewegungsmelder zur Erfassung der Anwesenheit von Personen im Raum
  • Vierfach-Verteiler für Sensoren und Bedieneinheiten mit Modbus (Splitter)

Varianten

  • TEMP-RH-EXH: Kombinationsfühler Temperatur und Feuchte für Abluft
  • TEMP-PT1000: Kanalfühler Temperatur (PT1000)
  • VOC: Luftqualitätsfühler (VOC)
  • CO2-RH: Kombinationsfühler CO2 und Feuchte
  • DEWPT: Taupunktwächter
  • PIR-SM: Bewegungsmelder, Erfassungsbereich 180°
  • PIR-FM: Bewegungmelder, Erfassungsbereich 360°
  • SPLITTER: Vierfach-Verteiler für Sensoren und Bedieneinheiten mit Modbus

Instandhaltung

  • Wartungsfrei, da aufgrund der Konstruktion und der verwendeten Materialien keine Abnutzung erfolgt
  • Überprüfung und Reinigung insbesondere bei Verwendung im Raum oder in der Abluft
  • Zyklische Reinigung (Entfernen von Staub) empfohlen

Technische Information

Funktion, Technische Daten, Ausschreibungstext, Bestellschlüssel

  • Funktion
  • Technische Daten
  • Ausschreibungstext
  • Bestellschlüssel
X-AIRCONTROL Zone 00236861_0

① Zonenmodul
② Temperaturfühler
③ Luftqualitätsfühler
④ Belegungsmelder
⑤ Feuchtefühler
⑥ Bedieneinheit
⑦ Kühlen, z. B. Deckeninduktionsdurchlass
⑧ Heizen, z. B. Lufterhitzer
⑨ Volumenstromregelung

Kombinationsfühler Temperatur und Feuchte

Funktionsbeschreibung

Kombinationsfühler X-SENS-TEMP-RH-EXH sind Regelungskomponenten zur Integration in Regelungssysteme wie X-AIRCONTROL.

Der Kombinationsfühler enthält zwei Sensoren zur Messung der Temperatur und der relativen Feuchte. Als Kanalfühler ausgeführt erfolgt die Messung in rechteckigen oder runden Luftleitungen der Abluft.

Die Messbereiche betragen –40 bis 120 °C und 0 bis 100 % relative Feuchte.

Eine Datenschnittstelle Modbus RTU überträgt die gemessenen Werte an das Regelsystem.

Eine steckerfertige Anschlussleitung mit Stecker RJ12 vereinfacht die Installation.

Der Kombinationsfühler wird vom Zonenmodul automatisch erkannt (Plug&Play).

Kanalfühler Temperatur (PT1000)

Funktionsbeschreibung

Temperaturfühler X-SENS-TEMP-PT1000 sind Regelungskomponenten zur Integration in Regelungssysteme wie X-AIRCONTROL.

Der Temperaturfühler enthält einen Sensor PT1000 zur Messung der Temperatur. Als Kanalfühler ausgeführt, erfolgt die Messung in rechteckigen oder runden Luftleitungen der Zuluft oder vorzugsweise der Abluft, als Alternative zu einem Raumtemperaturfühler.

Der Messbereich beträgt –40 bis 85 °C.

Der Temperaturfühler wird vom Zonenmodul automatisch erkannt (Plug&Play).

Luftqualitätsfühler (VOC)

Funktionsbeschreibung

Luftqualitätsfühler X-SENS-VOC sind Regelungskomponenten zur Integration in Regelungssysteme wie X-AIRCONTROL.

Der Luftqualitätsfühler enthält einen Sensor zur Messung der Konzentration von flüchtigen organischen Stoffen, wie Alkohole, Aldehyde, Ketone, Ester, Terpene, Aromate und Alkenen. Als Kanalfühler ausgeführt erfolgt die Messung in rechteckigen oder runden Luftleitungen der Abluft.

Der Messbereich beträgt 450 bis 2000 ppm.

Eine Datenschnittstelle Modbus RTU überträgt die gemessenen Werte an das Regelsystem.

Eine steckerfertige Anschlussleitung mit Stecker RJ12 vereinfacht die Installation.

Der Kombinationsfühler wird vom Zonenmodul automatisch erkannt (Plug&Play).

Kombinationsfühler CO2 und Feuchte

Funktionsbeschreibung

Kombinationsfühler X-SENS-CO2-RH sind Regelungskomponenten zur Integration in Regelungssysteme wie X-AIRCONTROL.

Der Kombinationsfühler enthält zwei Sensoren zur Messung der CO2-Konzentration und der relativen Feuchte. Als Raumfühler ausgeführt, erfolgt die Messung direkt im Raum. Die Qualität der Messung der CO2-Konzentration wird durch zyklische Selbstkalibrierung aufrechterhalten.

Die Messbereiche betragen 0 bis 2000 ppm und 0 bis 100 % relative Feuchte.

Die gemessenen Werte werden als Analogsignale 0 – 10 V DC an das Regelsystem übertragen.

Der Kombinationsfühler wird vom Zonenmodul automatisch erkannt (Plug&Play).

Bewegungsmelder, Erfassungsbereich 180°

Funktionsbeschreibung

Bewegungsmelder X-SENS-PIR-SM sind Regelungskomponenten zur Integration in Regelungssysteme wie X-AIRCONTROL.

Der Bewegungsmelder enthält einen PIR-Sensor (passive infrared) zur Erfassung der Anwesenheit von Personen. Als Unterputzgerät für Wandanbau ausgeführt, ist ein Erfassungsbereich von 180° möglich.

Der Belegungszustand wird mit einem potentialfreien Digitalausgang an das Regelungssystem übertragen.

Bewegungsmelder, Erfassungsbereich 360°

Funktionsbeschreibung

Bewegungsmelder X-SENS-PIR-FM sind Regelungskomponenten zur Integration in Regelungssysteme wie X-AIRCONTROL.

Der Bewegungsmelder enthält einen PIR-Sensor (passive infrared) zur Erfassung der Anwesenheit von Personen. Als Aufputzgerät für Decken ausgeführt, ist ein Erfassungsbereich von 360° möglich.

Der Belegungszustand wird mit einem potentialfreien Digitalausgang an das Regelungssystem übertragen.

Taupunktwächter

Funktionsbeschreibung

Taupunktwächter X-SENS-DEWPT sind Regelungskomponenten zur Integration in Regelungssysteme wie X-AIRCONTROL.

Der Taupunktwächter enthält einen feuchteempfindlichen Sensor zur Messung der relativen Feuchte in Taupunktnähe (100 % r.H.). Der zu überwachende Zustand ist vor Erreichen des Taupunkts erreicht.

Der Taupunktzustand wird mit einem potentialfreien Digitalausgang an das Regelungssystem übertragen.

Vierfach-Verteiler

Funktionsbeschreibung

Vierfach-Verteiler X-SENS-SPLITTER ermöglichen den Anschluss mehrerer Sensoren und Aktoren (maximal drei) an eine Schnittstelle, beispielsweise der Zonenmodule des Regelungssystems X-AIRCONTROL.

Des weiteren kann der Vierfach-Verteiler als Adapter dienen, um Luftqualitäts- und Temperaturfühler mit offenen Leitungsenden der Anschlussleitung an Klemmen aufzulegen. Der weitere Anschluss an Zonenmodule erfolgt mit Steckern RJ12.

X-SENS-TEMP-RH-EXH

Versorgungsspannung

24 V DC ± 25 %, vom Zonenmodul

Anschlussleistung

0,22 W


Temperaturmessung

Messbereich

–40 – 120 °C

Messabweichung absolut

0,25 K (15 – 40 °C)


Feuchtemessung

Messbereich

0 – 100 % r. H.

Messabweichung absolut

<5 % r. H., <2 % r. H. (10 – 90 % r. H.)

Langzeitdrift

0,5 % r. H. / Jahr

Einbaulänge

50 – 250 mm

Betriebstemperatur

– 20 – 50 °C

Zulässige Luftfeuchte

5 – 95 % r.F., nicht kondensierend

Schutzklasse

III (Schutzkleinspannung)

Schutzgrad

IP 54 (Sensorkopf IP 32)

Anschlussleitung

7 m lang, mit Stecker RJ12

Einbauort

Runde und rechteckige Luftleitungen

Gewicht

250 g


X-SENS-TEMP-PT1000

Sensor

PT1000

Widerstand

1000 Ω bei 0 °C

Messabweichung absolut

0,5 K (–40 – 15 °C) 0,725 K (40 – 85 °C)

Einbaulänge

116 mm

Betriebstemperatur

– 40 – 100 °C

Zulässige Luftfeuchte

5 – 95 % r.F., nicht kondensierend

Schutzklasse

III (Schutzkleinspannung)

Schutzgrad

IP 32

Anschlussleitung

4 m lang, offene Leitungsenden

Einbauort

Runde und rechteckige Luftleitungen

Gewicht

250 g


X-SENS-VOC

Versorgungsspannung

24 V DC ± 25 %, vom Zonenmodul

Anschlussleistung

0,46 W

Messbereich

450 – 2000 ppm

Messabweichung absolut

<150 ppm

Anlaufzeit

15 min

Reaktionszeit

5 min

Einbaulänge

65 – 105 mm

Betriebstemperatur

0 – 50 °C

Zulässige Luftfeuchte

5 – 95 % r.F., nicht kondensierend

Schutzklasse

III (Schutzkleinspannung)

Schutzgrad

IP 54 (Sensorkopf IP 20)

Anschlussleitung

7 m lang, mit Stecker RJ12

Einbauort

Runde und rechteckige Luftleitungen

Gewicht

175 g


X-SENS-CO2-RH

Versorgungsspannung

24 V AC/DC, vom Zonenmodul

Anschlussleistung

1,2 W


CO2-Messung

Messbereich

0 – 2000 ppm

Messabweichung absolut

±30 ppm

Anlaufzeit

10 min


Feuchtemessung

Messbereich

0 – 100 % r. H.

Messabweichung absolut

3 % r. H. (20 – 80 % r. H.)

Langzeitdrift

<10 % r. H. / Jahr

Betriebstemperatur

0 – 50 °C

Zulässige Luftfeuchte

5 – 95 % r.F., nicht kondensierend

Schutzklasse

III (Schutzkleinspannung)

Schutzgrad

IP 30

Farbe

RAL 9010, reinweiß

Einbauort

Wandanbau

Abmessungen

80 × 105 × 23,5 mm

Gewicht

69 g


X-SENS-PIR-SM

Versorgungsspannung

24 V AC/DC ± 10 %, vom Zonenmodul

Sensor

PIR (passive infrared)

Erfassungsbereich

180°

Reichweite

8 m, 4 m für sitzende Personen

Einbauhöhe

1,1 – 2,2 m (max. 4 m)

Betriebstemperatur

– 25 – 55 °C

Zulässige Luftfeuchte

5 – 95 % r.F., nicht kondensierend

Schutzklasse

III (Schutzkleinspannung)

Schutzgrad

IP 30

Anschluss

Schraubklemmen

Farbe

RAL 9010, reinweiß

Einbauort

Wandanbau auf Installations- oder Hohlwanddose Ø60 mm

Abmessungen

88 × 88 × 64 mm

Gewicht

98 g


X-SENS-PIR-FM

Versorgungsspannung

24 V AC/DC ± 10 %, vom Zonenmodul

Sensor

PIR (passive infrared)

Erfassungsbereich

360°

Reichweite

8 m 4 m für sitzende Personen

Einbauhöhe

2,5 – 3,0 m (max. 10 m)

Betriebstemperatur

– 25 – 55 °C

Zulässige Luftfeuchte

5 – 95 % r.F., nicht kondensierend

Schutzklasse

III (Schutzkleinspannung)

Schutzgrad

IP 30

Anschluss

Schraubklemmen

Farbe

RAL 9010, reinweiß

Einbauort

Wandanbau

Abmessungen

98 mm, Aufbauhöhe 48 mm

Gewicht

104 g


X-SENS-DEWPT

Versorgungsspannung

24 V AC/DC ± 20 %, vom Zonenmodul

Anschlussleistung

1,0 VA

Schaltpunkt

92 ±4 % r. H. bei 25 °C

Schaltdifferenz

5 % r. H.

Ansprechzeit

max. 3 min

Betaubarkeit

max. 30 min

Schaltausgang

Potentialfreier Kontakt max. 230 VAC, max. 1 A

Betriebstemperatur

0 – 50 °C

Schutzklasse

III (Schutzkleinspannung)

Schutzgrad

IP 30

Einbauort

Gehäuse für Wand- oder Deckenanbau, Sensorgehäuse für Kühlfläche

Gewicht

85 g


X-SENS-SPLITTER

Betriebstemperatur

0 – 50°C

Schutzklasse

III (Schutzkleinspannung)

Schutzgrad

IP 20

Anschluss

4 × Buchse RJ12 und Federzugklemmen 8 × 1,5 mm²

Einbauort

Schaltschrank, Wand oder Decke

Befestigung

Hutschienenbefestigung

Abmessungen

46 × 78 × 45

Gewicht

60 g


Kombinationsfühler Temperatur und Feuchte

Komponenten zur Messung und Erfassung diverser Messgrößen und Zustände für Systeme zur Einzelraumregelung und zur zentralen Steuerung, beispielsweise X-AIRCONTROL.

Kombinationsfühler zur Messung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit in rechteckigen und runden Luftleitungen Abluft.

Funktionsfähiger Fühler, bestehend aus einem Gehäuse mit Montageflansch, einem Schutzrohr mit zwei Sensoren und der Anschlussleitung mit Stecker RJ12.

Datenschnittstelle Modbus RTU zur Übertragung der gemessenen Werte an das Regelungssystem.

Der Kombinationsfühler wird vom Zonenmodul automatisch erkannt (Plug&Play).

Materialien und Oberflächen

  • Gehäuse aus Kunststoff

Technische Daten

  • Versorgungsspannung: 24 V DC ± 25 %, vom Zonenmodul
  • Anschlussleistung: 0,22 W

Temperaturmessung

  • Messbereich: –40 – 120 °C
  • Messabweichung absolut: 0,25 K (15 – 40 °C)

Feuchtemessung

  • Messbereich: 0 – 100 % r. H.
  • Messabweichung absolut: <5 % r. H., <2 % r. H. (10 – 90 % r. H.)
  • Langzeitdrift: 0,5 % r. H. / Jahr


  • Einbaulänge: 50 – 250 mm
  • Betriebstemperatur: – 20 – 50 °C
  • Zulässige Luftfeuchte: 5 – 95 % r.F., nicht kondensierend
  • Schutzklasse: III (Schutzkleinspannung)
  • Schutzgrad: IP 54 (Sensorkopf IP 32)
  • Anschlussleitung: 7 m lang, mit Stecker RJ12
  • Einbauort: runde und rechteckige Luftleitungen

Kanalfühler Temperatur (PT1000)

Komponenten zur Messung und Erfassung diverser Messgrößen und Zustände für Systeme zur Einzelraumregelung und zur zentralen Steuerung, beispielsweise X-AIRCONTROL.

Fühler zur Messung der Temperatur in rechteckigen und runden Luftleitungen der Abluft.

Funktionsfähiger Fühler, bestehend aus einem Schutzrohr mit Montageflansch und einem Sensor und der Anschlussleitung.

Der Temperaturfühler wird vom Zonenmodul automatisch erkannt (Plug&Play).

Materialien und Oberflächen

  • Schutzrohr aus Kunststoff

Technische Daten

  • Versorgungsspannung: vom Zonenmodul
  • Sensor: PT1000
  • Widerstand: 1000 Ω bei 0 °C
  • Messabweichung absolut: 0,5 K (–40 – 15 °C), 0,725 K (40 – 85 °C)
  • Einbaulänge: 116 mm
  • Betriebstemperatur: – 40 – 100 °C
  • Zulässige Luftfeuchte: 5 – 95 % r.F., nicht kondensierend
  • Schutzklasse: III (Schutzkleinspannung)
  • Schutzgrad: IP 32
  • Anschlussleitung: 4 m lang, offene Leitungsenden
  • Einbauort: runde und rechteckige Luftleitungen

Luftqualitätsfühler (VOC)

Komponenten zur Messung und Erfassung diverser Messgrößen und Zustände für Systeme zur Einzelraumregelung und zur zentralen Steuerung, beispielsweise X-AIRCONTROL.

Fühler zur Messung der Konzentration von flüchtigen organischen Stoffen in rechteckigen und runden Luftleitungen der Zuluft oder Abluft.

Funktionsfähiger Fühler, bestehend aus einem Schutzrohr mit Montageflansch und einem Sensor und der Anschlussleitung mit Stecker RJ12.

Datenschnittstelle Modbus RTU zur Übertragung der gemessenen Werte an das Regelungssystem.

Der Temperaturfühler wird vom Zonenmodul automatisch erkannt (Plug&Play).

Materialien und Oberflächen

  • Gehäuse aus Kunststoff

Technische Daten

  • Versorgungsspannung: 24 V DC ± 25 %, vom Zonenmodul
  • Anschlussleistung: 0,46 W
  • Messbereich: 450 – 2000 ppm
  • Messabweichung absolut: <150 ppm
  • Anlaufzeit: 15 min
  • Reaktionszeit: 5 min
  • Einbaulänge: 65 – 105 mm
  • Betriebstemperatur: 0 – 50 °C
  • Zulässige Luftfeuchte: 5 – 95 % r.F. nicht kondensierend
  • Schutzklasse: III (Schutzkleinspannung)
  • Schutzgrad: IP 54 (Sensorkopf IP 20)
  • Anschlussleitung: 7 m lang, mit Stecker RJ12
  • Einbauort: runde und rechteckige Luftleitungen

Kombinationsfühler CO2 und Feuchte

Komponenten zur Messung und Erfassung diverser Messgrößen und Zustände für Systeme zur Einzelraumregelung und zur zentralen Steuerung, beispielsweise X-AIRCONTROL.

Kombinationsfühler zur Messung von CO2-Konzentration und Luftfeuchtigkeit in Räumen.

Funktionsfähiger Fühler, bestehend aus einem Gehäuse mit zwei Sensoren und Anschlussklemmen.

Der Kombinationsfühler wird vom Zonenmodul automatisch erkannt (Plug&Play).

Materialien und Oberflächen

  • Gehäuse aus Kunststoff

Technische Daten

  • Versorgungsspannung: 24 V AC/DC, vom Zonenmodul
  • Anschlussleistung: 1,2 W

CO2-Messung

  • Messbereich: 0 – 2000 ppm
  • Messabweichung absolut: 30 ppm
  • Anlaufzeit: 10 min

Feuchtemessung

  • Messbereich: 0 – 100 % r. H.
  • Messabweichung absolut: 3 % r. H. (20 – 80 % r. H.)
  • Langzeitdrift: <10 % r. H. / Anno


  • Betriebstemperatur: 0 – 50 °C
  • Zulässige Luftfeuchte: 5 – 95 % r.F., nicht kondensierend
  • Schutzklasse: III (Schutzkleinspannung)
  • Schutzgrad: IP 30
  • Farbe: RAL 9010, reinweiß
  • Einbauort: Wandanbau
  • Abmessungen: 80 × 105 × 23,5 mm

Bewegungsmelder, Erfassungsbereich 180°

Komponenten zur Messung und Erfassung diverser Messgrößen und Zustände für Systeme zur Einzelraumregelung und zur zentralen Steuerung, beispielsweise X-AIRCONTROL.

Bewegungsmelder zur Erfassung der Anwesenheit von Personen in Räumen.

Funktionsfähiger Melder, bestehend aus einem Gehäuse und einem PIR-Sensor (passive infrared).

Schaltausgang (potentialfreier Kontakt) zur Übertragung des Zustandes an das Regelungssystem.

Materialien und Oberflächen

  • Weißes Gehäuse aus Kunststoff

Technische Daten

  • Versorgungsspannung: 24 V AC/DC ± 10 %, vom Zonenmodul
  • Sensor: PIR (passive infrared)
  • Erfassungsbereich: 180°
  • Reichweite: 8 m, 4 m für sitzende Personen
  • Einbauhöhe: 1,1 – 2,2 m (max. 4 m)
  • Betriebstemperatur: – 25 – 55 °C
  • Zulässige Luftfeuchte: 5 – 95 % r.F., nicht kondensierend
  • Schutzklasse: III (Schutzkleinspannung)
  • Schutzgrad: IP 30
  • Anschluss: Schraubklemmen
  • Farbe: RAL 9010, reinweiß
  • Einbauort: Wandanbau auf Installations- oder Hohlwanddose Ø60 mm
  • Abmessungen: 88 × 88 × 64 mm

Bewegungsmelder, Erfassungsbereich 360°

Komponenten zur Messung und Erfassung diverser Messgrößen und Zustände für Systeme zur Einzelraumregelung und zur zentralen Steuerung, beispielsweise X-AIRCONTROL.

Bewegungsmelder zur Erfassung der Anwesenheit von Personen in Räumen.

Funktionsfähiger Melder, bestehend aus einem Gehäuse und einem PIR-Sensor (passive infrared).

Schaltausgang (potentialfreier Kontakt) zur Übertragung des Zustandes an das Regelungssystem.

Materialien und Oberflächen

  • Weißes Gehäuse aus Kunststoff

Technische Daten

  • Versorgungsspannung: 24 V AC/DC ± 10 %, vom Zonenmodul
  • Sensor: PIR (passive infrared)
  • Erfassungsbereich: 360°
  • Reichweite: 8 m, 4 m für sitzende Personen
  • Einbauhöhe: 2,5 – 3,0 m (max. 10 m)
  • Betriebstemperatur: – 25 – 55 °C
  • Zulässige Luftfeuchte: 5 – 95 % r.F., nicht kondensierend
  • Schutzklasse: III (Schutzkleinspannung)
  • Schutzgrad: IP 30
  • Anschluss: Schraubklemmen
  • Farbe: RAL 9010, reinweiß
  • Einbauort: Wandanbau
  • Abmessungen: 98 mm, Aufbauhöhe 48 mm

Taupunktwächter

Komponenten zur Messung und Erfassung diverser Messgrößen und Zustände für Systeme zur Einzelraumregelung und zur zentralen Steuerung, beispielsweise X-AIRCONTROL.

Fühler zur Überwachung des Taupunktes an Kühlflächen.

Funktionsfähiger Fühler, bestehend aus einem Gehäuse und einem Sensor in separatem Gehäuse.

Schaltausgang (potentialfreier Kontakt) zur Übertragung des Zustandes an das Regelungssystem.

Materialien und Oberflächen

  • Gehäuse aus Kunststoff

Technische Daten

  • Versorgungsspannung: 24 V AC/DC ± 20 %, vom Zonenmodul
  • Anschlussleistung: 1,0 VA
  • Schaltpunkt: 92 ±4 % r. H. bei 25 °C
  • Schaltdifferenz: 5 % r. H.
  • Ansprechzeit: max. 3 min
  • Betaubarkeit: max. 30 min
  • Schaltausgang: Potentialfreier Kontakt, max. 230 VAC, max. 1 A
  • Einbauort: Gehäuse für Wand- oder Deckenanbau, Sensorgehäuse für Kühlfläche

Vierfach-Verteiler

Komponenten zur Messung und Erfassung diverser Messgrößen und Zustände für Systeme zur Einzelraumregelung und zur zentralen Steuerung, beispielsweise X-AIRCONTROL.

Vierfach-Verteiler für Sensoren und Bedieneinheiten mit Modbus.

Des weiteren kann der Vierfach-Verteiler als Adapter dienen, um Luftqualitäts- und Temperaturfühler mit offenen Leitungsenden der Anschlussleitung an Klemmen aufzulegen. Der weitere Anschluss an Zonenmodule erfolgt mit Steckern RJ12.

Materialien und Oberflächen

  • Gehäuse aus Kunststoff

Technische Daten

  • Betriebstemperatur: 0 – 50°C
  • Schutzklasse: III (Schutzkleinspannung)
  • Schutzgrad: IP 20
  • Anschluss: 4 × Buchse RJ12 und Federzugklemmen 8 × 1,5 mm²
  • Einbauort: Schaltschrank, Wand oder Decke
  • Befestigung: Hutschienenbefestigung
  • Abmessungen: 46 × 78 × 45

00229238_0

 Serie
X-SENS       Sensor

 

 Variante
TEMP-RH-EXH       Kombinationsfühler Temperatur und Feuchte für Abluft
TEMP-PT1000       Kanalfühler Temperatur (PT1000)
VOC       Luftqualitätsfühler (VOC)
CO2-RH       Kombinationsfühler CO2 und Feuchte
DEWPT       Taupunktwächter
PIR-SM       Bewegungsmelder, Erfassungsbereich 180°
PIR-FM       Bewegungsmelder, Erfassungsbereich 360°
SPLITTER       Vierfach-Verteiler für Sensoren und Bedieneinheiten mit Modbus

 

Temperaturfühler, Luftqualitätsfühler, Bewegungsmelder, Sonstige

  • Temperaturfühler
  • Luftqualitätsfühler
  • Bewegungsmelder
  • Sonstige

X-SENS-TEMP-RH-EXH

Anwendung

  • Kombinationsfühler X-SENS-TEMP-RH-EXH, unter anderem für das Regelungssystem X-AIRCONTROL zum Anschluss an die Zonenmodule X-AIR-ZMO
  • Messung von Temperatur und relativer Feuchte
  • Kanalfühler für rechteckige und runde Luftleitungen der Abluft
  • Messbereiche –40 bis 120 °C und 0 bis 100 % r. H.
  • Steckerfertiger Anschluss für Versorgungsspannung und Kommunikation mit dem Zonenmodul
  • Der Kombinationsfühler wird vom Zonenmodul automatisch erkannt (Plug&Play)

Bauteile und Eigenschaften

  • Gehäuse mit Montageflansch zum Verschrauben mit der Einbaufläche
  • Schutzrohr mit Sensoren zum Einbau in die Luftleitung
  • Steckerfertige Anschlussleitung
  • Datenschnittstelle Modbus RTU

Materialien und Oberflächen

  • Gehäuse aus Kunststoff

X-SENS-TEMP-PT1000

Anwendung

  • Temperaturfühler X-SENS-TEMP-PT1000, unter anderem für das Regelungssystem X-AIRCONTROL zum Anschluss an die Zonenmodule X-AIR-ZMO
  • Messung der Temperatur
  • Kanalfühler für rechteckige und runde Luftleitungen der Abluft
  • Messbereich –40 bis 85 °C
  • Der Temperaturfühler wird vom Zonenmodul automatisch erkannt (Plug&Play)

Bauteile und Eigenschaften

  • Schutzrohr mit Sensor und Montageflansch zum Verschrauben mit der Einbaufläche
  • Anschlussleitung

Materialien und Oberflächen

  • Schutzrohr aus Kunststoff

X-SENS-VOC

Anwendung

  • Luftqualitätsfühler X-SENS-VOC, unter anderem für das Regelungssystem X-AIRCONTROL zum Anschluss an die Zonenmodule X-AIR-ZMO
  • Messung der Konzentration von flüchtigen organischen Stoffen
  • Kanalfühler für rechteckige und runde Luftleitungen der Abluft
  • Messbereich 450 bis 2000 ppm
  • Steckerfertiger Anschluss für Versorgungsspannung und Kommunikation mit dem Zonenmodul
  • Der Luftqualitätsfühler wird vom Zonenmodul automatisch erkannt (Plug&Play)

Bauteile und Eigenschaften

  • Gehäuse mit Montageflansch zum Verschrauben mit der Einbaufläche
  • Schutzrohr mit Sensor zum Einbau in die Luftleitung
  • Steckerfertige Anschlussleitung
  • Datenschnittstelle Modbus RTU

Materialien und Oberflächen

  • Gehäuse aus Kunststoff

X-SENS-CO2-RH

Anwendung

  • Kombinationsfühler X-SENS-CO2-RH, unter anderem für das Regelungssystem X-AIRCONTROL zum Anschluss an die Zonenmodule X-AIR-ZMO
  • Messung der CO2-Konzentration und der relativen Feuchte
  • Raumfühler zur Messung direkt im Raum
  • Messbereiche 0 bis 2000 ppm und 0 bis 100 % r. H.
  • Der Kombinationsfühler wird vom Zonenmodul automatisch erkannt (Plug&Play)

Bauteile und Eigenschaften

  • Gehäuse mit Sensoren zur Aufputzmontage an Raumwänden
  • Analogsignale 0 – 10 V DC

Materialien und Oberflächen

  • Gehäuse aus Kunststoff

X-SENS-PIR-SM

Anwendung

  • Bewegungsmelder X-SENS-PIR-SM, unter anderem für das Regelungssystem X-AIRCONTROL zum Anschluss an die Zonenmodule X-AIR-ZMO
  • Erfassung der Anwesenheit von Personen im Raum
  • Erfassungsbereich 180°
  • Gehäuse zur Unterputzmontage an Wänden

Bauteile und Eigenschaften

  • Gehäuse mit PIR-Sensor zur Unterputzmontage an Raumwänden
  • Potentialfreier Digitalausgang

Materialien und Oberflächen

  • Weißes Gehäuse aus Kunststoff

X-SENS-PIR-FM

Anwendung

  • Bewegungsmelder X-SENS-PIR-SM, unter anderem für das Regelungssystem X-AIRCONTROL zum Anschluss an die Zonenmodule X-AIR-ZMO
  • Erfassung der Anwesenheit von Personen im Raum
  • Erfassungsbereich 360°
  • Gehäuse zur Aufputzmontage an Decken

Bauteile und Eigenschaften

  • Gehäuse mit PIR-Sensor zur Aufputzmontage an Decken
  • Potentialfreier Digitalausgang

Materialien und Oberflächen

  • Weißes Gehäuse aus Kunststoff

X-SENS-DEWPT

Anwendung

  • Taupunktwächter X-SENS-DEWPT, unter anderem für das Regelungssystem X-AIRCONTROL zum Anschluss an die Zonenmodule X-AIR-ZMO
  • Überwachung der Taupunkttemperatur
  • Fühler für Kühlflächen
  • Schaltpunkt 92 % r. H.

Bauteile und Eigenschaften

  • Gehäuse zur Aufputzmontage an Wänden
  • Separates Sensorgehäuse zum Einbau an Kühlflächen
  • Potentialfreier Digitalausgang

Materialien und Oberflächen

  • Gehäuse aus Kunststoff

X-SENS-SPLITTER

Anwendung

  • Vierfach-Verteiler X-SENS-SPLITTER, unter anderem für das Regelungssystem X-AIRCONTROL für Sensoren und Bedieneinheiten mit Modbus
  • Adapter für maximal vier Komponenten mit offenen Leitungsenden der Anschlussleitung zum Anschluss an Klemmen, zum weiteren Anschluss mit Steckern RJ12.

Materialien und Oberflächen

  • Gehäuse aus Kunststoff

Einbaudetails, Grundlagen und Definitionen

  • Einbaudetails

Einbau und Inbetriebnahme

X-SENS-TEMP-RH-EXH, X-SENS-TEMP-PT1000

  • Fühler an geeigneter Stelle in die Luftleitung einbauen
  • Anschlussleitung zum Zonenmodul führen und anschließen
  • Der Fühler wird vom Zonenmodul automatisch erkannt (Plug&Play)


X-SENS-VOC

  • Luftqualitätsfühler an geeigneter Stelle in die Luftleitung einbauen
  • Anschlussleitung zum Zonenmodul führen und anschließen
  • Der Luftqualitätsfühler wird vom Zonenmodul automatisch erkannt (Plug&Play)


X-SENS-CO2-RH

  • Gehäuseunterteil auf Installationsdose oder an der Wand befestigen
  • Verdrahtung auflegen
  • Gehäuseoberteil aufklipsen
  • Der Luftqualitätsfühler wird vom Zonenmodul automatisch erkannt (Plug&Play)


X-SENS-PIR-SM

  • Erfassungsbereich (180°) und Reichweite beachten
  • Wandanbau in 1,1 – 2,2 m (maximal 4 m) Höhe
  • Verdrahtung auflegen
  • Gehäuseunterteil auf Installationsdose oder an der Wand befestigen
  • Abdeckung aufsetzen
  • Die Funktion "Bewegungsmelder" im Zonenmodul konfigurieren


X-SENS-PIR-FM

  • Erfassungsbereich (360°) und Reichweite beachten
  • Deckenanbau in 2,5 – 3,0 m (maximal 10 m) Höhe
  • Verdrahtung auflegen
  • Gehäuseunterteil an der Decke befestigen
  • Gehäuseoberteil und Abdeckung aufsetzen
  • Die Funktion "Bewegungsmelder" im Zonenmodul konfigurieren


X-SENS-DEWPT

  • Messort im kältesten Bereich der Kühlfläche wählen und Sensorgehäuse dort befestigen
  • Flache oder gebogene Einbauflächen möglich (Kühldecke oder Rohrleitung)
  • Gehäuse an der Wand befestigen
  • Verdrahtung auflegen
  • Die Funktion "Taupunktwächter" im Zonenmodul konfigurieren


X-SENS-SPLITTER

  • Splitter auf Hutschiene befestigen
  • Datenleitung zum Zonenmodul aufstecken (RJ12)
  • Datenleitungen zu den Sensoren und Aktoren und zur Bedieneinheit aufstecken (RJ12)
  • Maximale Leitungslänge (30 m) beachten

Seite teilen

Diese Seite weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit diese Seite als Link weiter zu empfehlen.

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen dank für Ihre Nachricht!

Ihre Empfehlung wurde verschickt und sollte jeden Moment beim Empfänger eingehen.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Anhang (max. 10MB)

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265