Serie VSD50

Mit breitem Frontdurchlass für größere Volumenströme

Schlitzdurchlässe in 50 mm Nennbreite mit verstellbaren Luftleitelementen

  • Nennlängen 600 – 1950 mm, 1 bis 2 Schlitze
  • Volumenstrombereich 20 – 120 (l/s)/m oder 72 – 432 (m³/h)/m
  • Frontdurchlass aus Aluminium-Strangpressprofilen
  • Für konstante und variable Volumenströme
  • Optisch durchlaufende Bandverlegung möglich
  • Hohe Induktion zum schnellen Abbau der Temperaturdifferenz und Luftgeschwindigkeit
  • Einzeln verstellbare Luftleitelemente ermöglichen eine individuelle Anpassung an die örtlichen Gegebenheiten


Optionale Ausstattung und Zubehör

  • Sichtseite des Frontdurchlasses in Farben nach RAL Classic
  • Frontdurchlass mit Randverbreiterung
  • Frontseitig verstellbares Drosselelement zum Volumenstromabgleich
  • Verdeckte Frontdurchlassbefestigung zum einfachen Einbau des Frontdurchlasses nach Abschluss der Deckenarbeiten
  • Anschlusskästen symmetrisch und asymmetrisch sowie mit Auskleidung
  • Endplatten, Endwinkel, Eckstücke

VSD50-1-AK 00134738_0
  • Anwendung
  • Beschreibung

Anwendung

  • Schlitzdurchlässe der Serie VSD50 als Zuluft- oder Abluftdurchlass für Komfortbereiche
  • Einseitige oder wechselseitige horizontale oder wechselseitig schräge Luftführung für turbulente Mischlüftung
  • Hohe Induktion bewirkt schnellen Abbau der Temperaturdifferenz und der Luftgeschwindigkeit (bei Zuluft)
  • Für konstante und variable Volumenströme
  • Für Zulufttemperaturdifferenzen von –10 bis +10 K
  • Für Räume bis ca. 4 m Höhe (Unterkante Fertigdecke)
  • Für abgehängte Decken, auch bei niedrigem Zwischenraum, aufgrund der geringen Höhe des Anschlusskastens
  • Optisch durchlaufende Bandverlegung möglich

Besondere Merkmale

  • Einzeln verstellbare Luftleitelemente ermöglichen eine individuelle Anpassung an die örtlichen Gegebenheiten
  • Hohe Induktion zum schnellen Abbau der Temperaturdifferenz und Luftgeschwindigkeit
  • Frontdurchlass optimiert für maximalen Volumenstrom bei niedrigen Schallleistungspegeln
  • Optisch durchlaufende Bandverlegung möglich

Nenngrößen

  • LN: 600, 750, 900, 1050, 1200, 1350, 1500, 1650, 1800, 1950 mm
  • Frontdurchlass in Zwischenmaßen 300 – 2550 in Schritten von 1 mm

Varianten

  • VSD50-*: 1 oder 2 Schlitze
  • VSD50-*-F: Nur Frontdurchlass
  • VSD50-*-E: Eckstück
  • VSD50-...: Frontdurchlass ohne Randverbreiterung
  • VSD50-.../B00: Frontdurchlass mit Randverbreiterung
  • VSD50-...: Schwarze Luftleitelemente
  • VSD50-.../WW: Weiße Luftleitelemente


Anschluss und Befestigung des Frontdurchlasses

  • AK: Anschlusskasten und Klammerbefestigung
  • DK: Anschlusskasten mit Auskleidung und Klammerbefestigung
  • AS: Anschlusskasten und verdeckte Frontdurchlassbefestigung
  • DS: Anschlusskasten mit Auskleidung und verdeckte Frontdurchlassbefestigung
  • AA: Asymmetrischer Anschlusskasten und Klammerbefestigung

Bauteile und Eigenschaften

  • Frontdurchlass mit einzelnen verstellbaren Luftleitelementen
  • Anschlusskasten für horizontalen Luftleitungsanschluss
  • Verdeckte Frontdurchlassbefestigung zur einfachen Montage des Frontdurchlasses oder Klammerbefestigung
  • Kupplungsstifte und Führungslaschen zur Ausrichtung und Verbindung für Schlitzdurchlassbänder

Anbauteile

  • M: Drosselelement zum Volumenstromabgleich
  • C1, C2: Zwei Endplatten
  • C5, C6: Zwei Endwinkel

Zubehör

  • Lippendichtung

Ergänzende Produkte

  • EP: Zwei Endplatten
  • EW: Zwei Endwinkel
  • Für Schlitzdurchlassbänder separat bestellen

Konstruktionsmerkmale

  • Anschlussstutzen passend für runde Luftleitungen nach EN 1506 oder EN 13180
  • Anschlussstutzen mit Einlegesicke für Lippendichtung (nur bei Zubehör Lippendichtung)

Materialien und Oberflächen

  • Frontdurchlass aus Aluminium-Strangpressprofil
  • Luftleitelemente aus Kunststoff, nach UL 94, V-0, flammwidrig
  • Anschlusskasten aus verzinktem Stahlblech
  • Endplatte und Endwinkel aus Aluminium
  • Lippendichtung aus Gummi
  • Auskleidung aus Mineralwolle
  • Frontdurchlass eloxiert, E6-C-0, naturfarben
  • P1: Pulverbeschichtet, Farbton nach RAL Classic
  • Luftleitelemente ähnlich RAL 9005, schwarz
  • WW: Luftleitelemente ähnlich RAL 9010, weiß


Mineralwolle

  • Nach EN 13501, Baustoffklasse A1, nicht brennbar
  • RAL-Gütezeichen RAL-GZ 388
  • Hygienisch unbedenklich durch hohe Biolöslichkeit, nach TRGS 905 sowie EU-Richtlinie 97/69/EG
  • Durch aufkaschiertes Glasseidengewebe vor Abrieb durch strömende Luft bis max. 20 m/s geschützt
  • Inert gegenüber Pilz- und Bakterienwachstum

Normen und Richtlinien

  • Schallleistungspegel des Strömungsgeräusches gemessen nach EN ISO 5135

Instandhaltung

  • Wartungsfrei, da aufgrund der Konstruktion und der verwendeten Materialien keine Abnutzung erfolgt
  • Überprüfung und Reinigung nach VDI 6022

Technische Information

  • Funktion
  • Technik
  • Schnellauslegung
  • Ausschreibungstext
  • Bestellschlüssel
Schematische Darstellung, VSD50 mit Klammerbefestigung 00129727_0

① Frontdurchlass

② Verstellbares Luftleitelement

③ Hals

④ Anschlusskasten

⑤ Aufhängelasche

⑥ Anschlusstutzen

Optional

⑦ Lippendichtung

⑧ Drosselelement zum Volumenstromabgleich

⑨ Klammerbefestigung

Funktionsbeschreibung

Schlitzdurchlässe lassen die Zuluft lufttechnischer Anlagen horizontal oder schräg in den Raum strömen. Die Strömung erfolgt mit hoher Induktion von Raumluft und infolge dessen mit schneller Reduzierung der Luftgeschwindigkeit und der Temperaturdifferenz zwischen Zuluft und Raumluft. Das Ergebnis ist eine Mischlüftung für Komfortbereiche mit guter Raumdurchlüftung bei geringen Turbulenzen im Aufenthaltsbereich.

Schlitzdurchlässe der Serie VSD50 haben verstellbare Luftleitelemente. Verschiedene Strömungsrichtungen ermöglichen jederzeit die Anpassung an unterschiedliche örtliche Gegebenheiten. Horizontale Luftführung erfolgt mit einseitiger oder wechselseitiger Strömung. Heizbetrieb mit schräger Luftführung ist ebenso möglich. Die Zulufttemperaturdifferenz kann –10 bis +10 K betragen.

Ein Drosselelement (optional) vereinfacht den Volumenstromabgleich zur Inbetriebnahme.

Zur architektonisch einheitlichen Gestaltung kann die Serie VSD50 auch als Abluftdurchlass Verwendung finden.

Nennlängen600, 750, 900, 1050, 1200, 1350, 1500, 1650, 1800, 1950 mm
Anzahl Schlitze1, 2
Halsverlängerung0, 25, 50, 75, 100, 125 mm
Minimaler Volumenstrom20 – 40 (l/s)/m oder 72 – 144 (m³/h)/m
Maximaler Volumenstrom, bei LWA ≅ 50 dB(A)70 – 120 (l/s)/m oder 252 – 432 (m³/h)/m
Zulufttemperaturdifferenz–10 bis +10 K


Schnellauslegung Schallleistungspegel und Gesamtdruckdifferenz

NennlängeVVDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellung
NennlängeVV45°45°45°45°90°90°90°90°
NennlängeVVD = 123D = 123D = 158D = 158D = 123D = 123D = 158D = 158D = 123D = 123D = 158D = 158
NennlängeVVΔptLWAΔptLWAΔptLWAΔptLWAΔptLWAΔptLWA
Nennlängel/sm³/hPadB(A)PadB(A)PadB(A)PadB(A)PadB(A)PadB(A)
600 11 38 4<153<155<154<157<154<15
600 25 90 193117282532202836322428
600 40 144 494544426546504291466042
600 50 180 77526949101537849143549350
750 15 54 5<154<157155<151115712
750 30 108 203317292833202943342529
750 40 144 354130375042353777424538
750 55 198 6551564794526648145538548
900 15 54 4<153<156<154<1510<155<15
900 35 126 203417303234213053352831
900 50 180 4144334165454241107465841
900 65 234 70535649110547149181559750
1050 20 72 6174<159176<1516188<15
1050 40 144 223517313736223264373232
1050 55 198 4145314170454241120466042
1050 70 252 66525048113536849195559850
1200 25 90 720517132181724211117
1200 40 144 193313293434192961342930
1200 55 198 3542253864433639114445439
1200 75 270 645247481185367482125410149
1350 25 90 719515131971523201115
1350 45 162 213414304035213174363431
1350 65 234 4345294183464442154477042
1350 80 288 655244481265367482335410649
1500 30 108 822618172291832231419
1500 50 180 233615314737243289373933
1500 70 252 4546294192474742174487743
1500 85 306 665243471355369482565511349
1650 30 108 5184<157185<1511196<15
1650 50 180 133111282032132831331828
1650 75 270 294324404444304070453940
1650 100 360 5152434978535249124546950
1800 35 126 6205179216171521817
1800 58 210 163413302535163140362231
1800 82 294 304425404845314179464241
1800 105 378 5052414879535149130547050
1950 35 126 5194168205161420716
1950 60 216 153412302434153041352131
1950 85 306 304423404945304182464241
1950 110 396 4952394881535149137557150


Schnellauslegung Schallleistungspegel und Gesamtdruckdifferenz

NennlängeVVDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellung
NennlängeVV45°45°45°45°90°90°90°90°
NennlängeVVD = 158D = 158D = 198D = 198D = 158D = 158D = 198D = 198D = 158D = 158D = 198D = 198
NennlängeVVΔptLWAΔptLWAΔptLWAΔptLWAΔptLWAΔptLWA
Nennlängel/sm³/hPadB(A)PadB(A)PadB(A)PadB(A)PadB(A)PadB(A)
600 25 90 5175<158176<1511177<15
600 45 162 173215292433182937332329
600 65 234 354331405044374076454741
600 85 306 6052524985536249130548050
750 30 108 6185<159186<151419815
750 50 180 153112282432162839332229
750 80 288 3845314261464142100475643
750 100 360 6053494995546350156558851
900 35 126 61951610196161820916
900 60 216 173413303034183052352731
900 85 306 3444264060453741104465542
900 110 396 57524449100536149174559150
1050 40 144 720517122171722211117
1050 65 234 173312303234183058352931
1050 90 324 3243233961443540110455541
1050 120 432 57524148108536249196559850
1200 45 162 721518142281827231318
1200 70 252 173312303434193064353131
1200 100 360 3544244070453841131466342
1200 130 468 585240481185464492225510650
1350 50 180 822519172391932241519
1350 80 288 203513314336223282373833
1350 110 396 3845254180464242155477243
1350 140 504 615240481305468502505611651
1500 55 198 9236192024102038251720
1500 90 324 2337153352382634102394635
1500 125 450 45472843100485044196508945
1500 150 540 655340491445472502825612851
1650 60 216 5214189226181522818
1650 95 342 133411312235143137362031
1650 135 486 264521414446284275474142
1650 175 630 4453354974544750126566851
1800 65 234 62241910236191723919
1800 105 378 143611322536163244372333
1800 145 522 274521424846294283474443
1800 185 666 4453345078544850135567151
1950 70 252 623519112462019241020
1950 110 396 143611322636163247372433
1950 150 540 274520414846294286474443
1950 190 684 4352324978544650138557151


Schlitzdurchlässe mit einzeln manuell verstellbaren Luftleitelementen und ein- bis zweischlitzigem formschönen Profilen mit breiten Schlitzen für einseitige oder wechselseitige horizontale Luftführung oder wechselseitig schräge Luftführung. Als Zuluft- oder Abluftdurchlass. Zum Einbau in abgehängte Decken.

Einbaufertige Komponente, bestehend aus dem Frontdurchlass mit einzeln verstellbaren schwarzen oder weißen Luftleitelementen und einem Anschlusskasten mit horizontal angeordnetem Anschlussstutzen und Aufhängelaschen zur Abhängung.

Klammerbefestigung oder verdeckte Frontdurchlassbefestigung zum Anschlusskasten.

Anschlussstutzen passend für runde Luftleitungen nach EN 1506 oder EN 13180.

Schallleistungspegel des Strömungsgeräusches gemessen nach EN ISO 5135.

Besondere Merkmale

  • Einzeln verstellbare Luftleitelemente ermöglichen eine individuelle Anpassung an die örtlichen Gegebenheiten
  • Hohe Induktion zum schnellen Abbau der Temperaturdifferenz und Luftgeschwindigkeit
  • Frontdurchlass optimiert für maximalen Volumenstrom bei niedrigen Schallleistungspegeln
  • Optisch durchlaufende Bandverlegung möglich

Materialien und Oberflächen

  • Frontdurchlass aus Aluminium-Strangpressprofil
  • Luftleitelemente aus Kunststoff, nach UL 94, V-0, flammwidrig
  • Anschlusskasten aus verzinktem Stahlblech
  • Endplatte und Endwinkel aus Aluminium
  • Lippendichtung aus Gummi
  • Auskleidung aus Mineralwolle
  • Frontdurchlass eloxiert, E6-C-0, naturfarben
  • P1: Pulverbeschichtet, Farbton nach RAL Classic
  • Luftleitelemente ähnlich RAL 9005, schwarz
  • WW: Luftleitelemente ähnlich RAL 9010, weiß


Mineralwolle

  • Nach EN 13501, Baustoffklasse A1, nicht brennbar
  • RAL-Gütezeichen RAL-GZ 388
  • Hygienisch unbedenklich durch hohe Biolöslichkeit, nach TRGS 905 sowie EU-Richtlinie 97/69/EG
  • Durch aufkaschiertes Glasseidengewebe vor Abrieb durch strömende Luft bis max. 20 m/s geschützt
  • Inert gegenüber Pilz- und Bakterienwachstum

Technische Daten

  • Nennlängen: 600 – 1950 mm
  • Anzahl Schlitze: 1, 2
  • Halsverlängerung: 0, 25, 50, 75, 100, 125 mm
  • Minimaler Volumenstrom: 20 – 40 (l/s)/m oder 72 – 144 (m³/h)/m
  • Maximaler Volumenstrom, bei LWA ≅ 50 dB(A): 70 – 120 (l/s)/m oder 252 – 432 (m³/h)/m
  • Zulufttemperaturdifferenz: –10 bis +10 K

00130909_0

 Serie
VSD50       Schlitzdurchlass

 Anzahl Schlitze
1
2

 Anschluss
F       Nur Frontdurchlass
E       Nur 90°-Eckstück
       Anschlusskasten
AK       Mit Klammerbefestigung
DK       Mit Auskleidung und Klammerbefestigung
AS       Mit verdeckter Frontdurchlassbefestigung
DS       Mit Auskleidung und verdeckter Frontdurchlassbefestigung
AA       Asymmetrisch mit Klammerbefestigung
       Für Frontdurchlässe mit kürzerem Anschlusskasten und Blinddurchlässe eine rückseitige Abdeckung vorsehen
       Länge der Abdeckung = L1 – L3

 Drosselelement zum Volumenstromabgleich
       Keine Eintragung: Ohne
M       Mit (Nur bei AK, DK, AS, DS und AA)

 Zubehör
       Keine Eintragung: Ohne
L       Mit Lippendichtung

 Nenngröße [mm]
       Nennlänge LN
600
750
900
1050
1200
1350
1500
1650
1800
1950

       Angabe ØD und Y nur bei AK, DK, AS, DS und AA
       Bis LN 1500 ein Stutzen, ab LN 1650 zwei Stutzen
       Stutzendurchmesser ØD
123       Nur 1-schlitzig
158       1-schlitzig, 2-schlitzig
198       Nur 2-schlitzig

 

       Halsverlängerung Y
       Keine Eintragung: 0
25
50
75
100
125       (nur bei AK, DK und AA)

 Endabschlüsse
       Keine Eintragung: Ohne
       Endwinkel beidseitig montiert
C1       An Profil 000
C2       An Profil B00
       Endplatten beidseitig montiert
C5       An Profil 000
C6       An Profil B00
       Für Schlitzdurchlassbänder separat bestellen

 Randverbreiterung Frontdurchlass
       Keine Eintragung: Ohne (Nur bei AK, DK, AA)
B00       Mit angeformter Randverbreiterung

 Oberfläche Sichtseite
       Keine Eintragung: Eloxiert, E6-C-0, naturfarben
P1       Pulverbeschichtet, RAL Classic Farbton angeben

       Glanzgrad
       RAL 9010 50 %
       RAL 9006 30 %
       Alle anderen RAL-Farben 70 %

 Einstellung Luftausströmung
       Keine Eintragung: Wechselseitig horizontal (WH)
WS       Wechselseitig schräg
HL       Horizontal links (Gegenrichtung Anschlussstutzen)
HR       Horizontal rechts (Richtung Anschlussstutzen)

 Farbe Luftleitelemente
       Keine Eintragung: Ähnlich RAL 9005, schwarz
WW       Ähnlich RAL 9010, weiß

 

Seite teilen

Diese Seite weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit diese Seite als Link weiter zu empfehlen.

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen dank für Ihre Nachricht!

Ihre Empfehlung wurde verschickt und sollte jeden Moment beim Empfänger eingehen.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Anhang (max. 10MB)

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265