Serie XKA

Für hohe Einfügungsdämpfung mit breitbandiger Dämpfung auch im hochfrequenten Bereich

Energiesparkulissen, als Einbausatz für lufttechnische Anlagen

  • Dämpfungswirkung durch Absorption
  • Energieeinsparung durch strömungsgünstig profilierten Rahmen (Radius > 15 mm)
  • Akustische Daten gemessen nach EN ISO 7235
  • Absorptionsmaterial hygienisch unbedenklich durch hohe Biolöslichkeit
  • Absorptionsmaterial mit aufkaschiertem Glasseidengewebe gegen Abrieb bis zu Luftgeschwindigkeiten von 20 m/s geschützt
  • Absorptionsmaterial nicht brennbar, nach EN 13501, Baustoffklasse A1
  • Zusätzlich zur Standardmaßreihe zahlreiche Zwischenmaße
  • Betriebstemperatur bis 100 °C


Optionale Ausstattung und Zubehör

  • Lochblech als zusätzlicher mechanischer Schutz des Absorptionsmaterials
  • Pulverbeschichtet
  • Edelstahl
  • Sole- und seewasserbeständige Aluminium-Ausführung (ALMg3)

small_tab1_Serie XKA
  • Anwendung
  • Beschreibung

Anwendung

  • Schalldämpferkulissen der Serie XKA zur Reduzierung von Ventilator- und Strömungsgeräuschen in lufttechnischen Anlagen
  • Dämpfungswirkung durch Absorption
  • Breitbandiges Dämpfungsverhalten auch im hochfrequenten Bereich
  • Hygienisch getestet und zertifiziert nach VDI 6022
  • Für Anforderungen in explosionsgefährdeten Bereichen (ATEX), Zone 1, 2, 21 und 22 (außerhalb)

Besondere Merkmale

  • Erhöhte Einfügungsdämpfung im hochfrequenten Bereich
  • Bis 30 % niedrigere Druckdifferenzen
  • Energieeinsparung und/oder Platzersparnis durch strömungsgünstig profilierten Kulissenrahmen
  • Hygienisch getestet und zertifiziert
  • Große Abmessungen möglich, durch geteilte Ausführung

Varianten

  • XKA-100: Kulissendicke 100 mm
  • XKA-200: Kulissendicke 200 mm
  • XKA-230: Kulissendicke 230 mm
  • XKA-300: Kulissendicke 300 mm

Ausführungen

Kulissenoberfläche

  • F: Glasseidengewebe
  • L: Glasseidengewebe und Lochblech

Bauteile und Eigenschaften

  • Strömungsgünstig profilierter Kulissenrahmen
  • Absortionsmaterial zur Reduzierung der Strömungsgeräusche durch Absorption

Ergänzende Produkte

  • Montagematerial für Schalldämpferkulissen

Konstruktionsmerkmale

  • Kulissenrahmen strömungsgünstig profiliert (Radius > 15 mm), zur Verringerung der Turbulenzen auf der An- und Abströmseite, und durch Sicken versteift
  • Rahmenenden zum Schutz der Kulissenfüllung umgefalzt
  • Betriebstemperatur bis 100 °C (Ausführung mit Lochblech bis 300 °C für maximal 3 h)

Materialien und Oberflächen

  • Kulissenrahmen aus verzinktem Stahlblech
  • Absorptionsmaterial Mineralwolle


Mineralwolle

  • Nach EN 13501, Baustoffklasse A1, nicht brennbar
  • RAL-Gütezeichen RAL-GZ 388
  • Hygienisch unbedenklich, durch hohe Biolöslichkeit, nach TRGS 905 sowie EU-Richtlinie 97/69/EG
  • Durch aufkaschiertes Glasseidengewebe vor Abrieb durch strömende Luft bis max. 20 m/s geschützt
  • Inert gegenüber Pilz- und Bakterienwachstum

Technische Information

  • Funktion
  • Technik
  • Schnellauslegung
  • Ausschreibungstext
  • Bestellschlüssel
large_tab1_Serie XKA

Funktionsbeschreibung

Die Dämpfungswirkung der Schalldämpferkulissen XKA resultiert aus Absorption.

Als Absorptionsmaterial enthalten die Kulissen Mineralwolle.

XKA
large_tab3_Serie XKA

Schalldämpferkulissen zur Reduzierung von Ventilator- und Strömungsgeräuschen in lufttechnischen Anlagen. Dämpfungswirkung durch Absorption. Energiesparende sowie hygienisch getestete und zertifizierte Ausführung.

Einbausatz bestehend aus strömungsgünstig profiliertem Kulissenrahmen (Radius > 15 mm) und Absorptionsmaterial.

Rahmenenden zum Schutz des Absorptionsmaterials umgefalzt.

Einfügungsdämpfung und Schallleistungspegel des Strömungsgeräusches gemessen nach EN ISO 7235.

Hygieneanforderungen nach VDI 6022, DIN 1946, Teil 2 und Teil 4 sowie VDI 3803.

Besondere Merkmale

  • Erhöhte Einfügungsdämpfung im hochfrequenten Bereich
  • Bis 30 % niedrigere Druckdifferenzen
  • Energieeinsparung und/oder Platzersparnis durch strömungsgünstig profilierten Kulissenrahmen
  • Hygienisch getestet und zertifiziert
  • Große Abmessungen möglich, durch geteilte Ausführung

Materialien und Oberflächen

  • Kulissenrahmen aus verzinktem Stahlblech
  • Absorptionsmaterial Mineralwolle


Mineralwolle

  • Nach EN 13501, Baustoffklasse A1, nicht brennbar
  • RAL-Gütezeichen RAL-GZ 388
  • Hygienisch unbedenklich, durch hohe Biolöslichkeit, nach TRGS 905 sowie EU-Richtlinie 97/69/EG
  • Durch aufkaschiertes Glasseidengewebe vor Abrieb durch strömende Luft bis max. 20 m/s geschützt
  • Inert gegenüber Pilz- und Bakterienwachstum

Ausführungen

Kulissenoberfläche

  • F: Glasseidengewebe
  • L: Glasseidengewebe und Lochblech

Technische Daten

  • Kulissendicken: 100, 200, 230, 300 mm
  • Nenngrößen: 140 × 500 mm – 1800 × 1500 mm
  • Betriebstemperatur: – 100 °C

large_tab5_Serie XKA

Referenzen

BSZ Dresden

  • Aufgabe
  • Lösung
  • Ergebnis

Höchste Anforderungen an Luftqualität und Energieeffizienz

Die Planung eines Neubaus für das berufliche Schulzentrum für Technik und Wirtschaft wurde bereits im November 2003 begonnen. Das U-förmige Gebäude, in dem 170 körperbehinderte Jungendliche unterrichtet werden, nimmt Bezug zu den bereits vorhandenen Gebäuden und bindet Grünanlagen und Bäume ein. 

Gefordert war ein Konzept, das nicht nur Energie spart, sondern auch die Lage der Schule in der Nähe des Dresdner Flughafens berücksichtigt. Der Fluglärm macht eine Belüftung der Klassenräume durch einfaches Öffnen der Fenster fast unmöglich, so dass eine mechanische Belüftung der Räume zwingend notwendig ist. Weiterhin sollte die Außenansicht der Fassade durch die Lüftungssysteme nicht beeinflusst werden. 

TROX SCHOOLAIR-H Brüstungsgeräte in allen Klassenräumen

Dezentrale Lüftungsgeräte der Serie TROX SCHOOLAIR-H wurden in allen Klassenräumen auf der Brüstung unter dem Fenster eingebaut. Durch die verdeckte Ansaugung der Luft unter der Außenfensterbank wird die Ansicht der Fassade nicht beeinflusst. Die gefilterte Luft strömt aus dem Lüftungsgerät auf die Heizkörper aus und kann so bei Bedarf aufgeheizt werden. Die Abluft wird durch ein Lüftungsgitter in der Innenfensterbank abgesaugt und durch den integrierten Wärmerückgewinner an die Außenluft abgegeben.
Die Geräte werden auch zur Nachtauskühlung in den Sommermonaten genutzt.
Eine Regelung der Lüftungsgeräte ist in den Vorbereitungsräumen durch das Lehrpersonal möglich.

Das optimale Lernklima

Die TROX SCHOOLAIR Systeme sorgen für optimales Lernklima: höhere Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit der Schüler durch die geregelte Zufuhr von frischer Luft bei gleichzeitiger Abfuhr der verbrauchten, CO2-belasteten Luft, und störender Lärm bleibt draußen.
Die Ansicht der Fassade ist unbeeinträchtigt durch die verdeckte Außenluftansaugung, die harmonisch unter den Fenstern integriert ist.
Die integrierte Wärmerückgewinnung und die bedarfsgerechte Regelung sparen jede Menge Energie und damit Betriebskosten in beträchtlicher Höhe.

Cardinal Place - London (Großbritannien)

  • Aufgabe
  • Lösung
  • Ergebnis
TROX stand in Großbritannien vor der Herausforderung, eine hochwertige Klima- und Lüftungslösung mit integrierter Beleuchtung für ein Bürokomplex von Land Securities am Cardinal Place in London zu entwickeln.
Das Ziel war, die Klima- und Beleuchtungsanlage mit 7.000 integrierten Servicemodulen zu kombinieren, ohne den Komfort der Angestellten und die Lichtqualität zu beeinträchtigen.

Um eine optimale Luftverteilung sowohl für die Angestellten, als auch für die Beleuchtung zu schaffen, wurde ein regulierbarer Luftdurchlass mit einem Luftleitzylinder verwendet, der die Luft in unterschiedliche Richtungen verteilt. Damit können Luftströme in einem 45°-Winkel nach unten gelenkt werden.
TROX arbeitete eng mit Thorn Lighting, dem Anbieter für professionelle Innen- und Außenbeleuchtung zusammen, um die Licht- und Luftströmungsrate der Luftdurchlässe zu optimieren. 

Vor der Vergabe des Vertrags wurden im Forschungs- und Entwicklungszentrum von TROX detaillierte Tests durchgeführt. Die Ergebnisse wurden von der unabhängigen Forschungs- und Prüforganisation BSRIA, dem Hauptauftraggeber Sir Robert McAlpine, dem Designberater Faber Maunsell und dem M&E-Auftragnehmer Briggs und Forrester begutachtet.
Tom O'Neill von McAlpine sagte: „Wir haben an den Tests vor der Vertragsvergabe teilgenommen, um sicher zu sein, dass das integrierte System die sehr hohen Standards erfüllt, die von Land Securities gefordert wurden. TROX hat ein erstklassiges Ergebnis geliefert.“

Schalke-Arena - Gelsenkirchen (Deutschland)

  • Aufgabe
  • Lösung
  • Ergebnis
Multifunktionalität ist die Zukunft: Die Arena Auf Schalke wird neben der Hauptnutzung als Fußballstadion mit 60.683 Sitzplätzen in nur wenigen Stunden in eine riesige Halle für Top-Events aller Art verwandelt. Seit August 2001 ist die neue Heimspielstätte des FC Schalke 04 fertiggestellt und bietet ein Novum im Stadionbereich: Das 118 x 79 Meter große Spielfeld kann per Knopfdruck innerhalb von 30 Minuten auf Teflonschienen aus dem Stadion heraus gefahren werden.
Zusätzlich lässt sich der Unterrang der Südtribüne um ca. 16 Meter unter den Oberrang verschieben, wodurch Platz für Tennis, Boxen, Rock und Pop-Konzerte, Klassik-Aufführungen, Musicals und Fernsehshows geschaffen wird. Aufgabe der Firma TROX war es, die Schall-Isolierung des Bauwerks zu optimieren, da aufgrund der Veranstaltungen Anwohner über Lärmbelästigung klagten.

Schalldämpfer-Kulissen der Serie XKA

Um den herausdringenden Schallpegel zu senken und damit die Stadionanwohner vor Lärm zu schützen wurden nachträglich Schalldämpfer-Kulissen der Serie XKA mit Glasseidengewebe und Lochblech installiert. Das Absorptionsmaterial ist hoch biolöslich, gesundheitlich unbedenklich, verrottungssicher und feuchtigkeitsabweisend imprägniert. Das macht unser Produkt zum einen umweltbewusst, und durch die Wahl nicht brennbarer Werksstoffe nach DIN 4102 A2, auch sicher.
Es zeigte sich, dass die nachträgliche Installation der Absortionskulisse im Bereich der Südkurve mobil gestaltet werden musste, um die Funktionalität der Tribüne (siehe Aufgabe) zu erhalten. Da wir unsere Produkte flexibel und kundengerecht gestalten können, wurden die Schallschutzwände komplett transportabel installiert.

Schallschutzwände in der Schalke-Arena

Dank der Verwendung von Schalldämmkulissen von TROX erfahren die Anwohner nur noch über Radio oder TV von Toren in der Schalke-Arena. Effektiv haben unsere Schalldämpfer der Serie XKA -100 den Schallpegel um 10 -15 Dezibel gesenkt, und fügen sich unauffällig in das Gesamtbild der Arena ein. Auch hier ist es uns gelungen durch flexible und kundengerechte Produkte die beste Kombination aus Wohlbefinden des Menschen, wirtschaftlichen Aspekten und Sicherheit zu bilden.


Zur Produktseite Serie XKA
Weitere Schalldämpfer

Seite teilen

Diese Seite weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit diese Seite als Link weiter zu empfehlen.

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen dank für Ihre Nachricht!

Ihre Empfehlung wurde verschickt und sollte jeden Moment beim Empfänger eingehen.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Anhang (max. 10MB)

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265