Serie EASYLAB TCU3

EASYLAB Regler für höchste regelungstechnische Ansprüche

Elektronischer Regler mit Plug&Play-Kommunikation für anspruchsvolle Regelungsaufgaben bei einfachster Verdrahtung und Inbetriebnahme

  • Höchster Regelungskomfort für Laboratorien, Reinräume, Krankenzimmer und Büros
  • Perfekte Systemlösung für komplette Raumlösungen aus einer Hand
  • Bedarfsgerechte und schnelle Regelung von Laborabzügen, Zuluft, Abluft und Druck
  • Interaktive Konfigurations-Software mit Inbetriebnahmeassistent und Bluetooth-Adapter
  • Steckerfertige Kommunikationsleitung für einfachste Verdrahtung
  • Individuelle Betriebsartenkonzepte mit adaptiven Bedieneinheiten und vielfältigen Sonderfunktionen
  • Laborabzugsregelung und Überwachung nach EN 14175


Erweiterungsmöglichkeiten

  • Anschluss an das 230-V-Netz
  • Erweiterungsmodule mit Schnittstellen zur Gebäudeleittechnik im LonWorks-, BACnet- oder Modbus-Standard
  • Automatischer Nullpunktabgleich für Langzeitstabilität bei reduziertem Wartungsaufwand
  • Bedieneinheiten für Laborabzüge und Raumregelung

EASYLAB Regler TCU3 00132390_0
  • Anwendung
  • Beschreibung

Anwendung

  • Elektronischer Regler der Serie EASYLAB TCU3 zur Volumenstromregelung von Laborabzügen sowie der Zuluft und Abluft von Laboratorien und als Anbauteil von Volumenstrom-Regelgeräten
  • Einsatz in Laboratorien, Reinräumen für Pharmazie und Halbleiterfertigung, Operationssälen, Intensivstationen und Büros mit hohen Anforderungen an die Regelung
  • Schnelle und stabile Regelung des Volumenstromes für Laborabzüge, Raumzuluft, Raumabluft
  • Laborabzugsregelung geprüft nach EN 14175, Teil 6, für Laborabzüge aller Fabrikate
  • Regler lassen sich einzeln oder verbunden mit weiteren Reglern zu einer kompletten Raumlösung aufbauen
  • Systemlösung für die Raumvolumenstromregelung (Raumbilanz)
  • Für abluftgeführte Bereiche wie Laboratorien
  • Für zuluftgeführte Bereiche wie Reinräume
  • Vielfältige Möglichkeiten zur Integration zusätzlicher Volumenströme in die Raumbilanz
  • Raumdruck- oder Kanaldruckregelung als Kaskade von Druck- und Volumenstromregelung
  • Schnittstelle zur Gebäudeleittechnik, Spannungssignale 0 – 10 V oder mit Erweiterungsmodulen für LonWorks, BACnet, Modbus

Besondere Merkmale

  • Plug&Play-Kommunikationssystem mit automatischer Reglererkennung ohne Geräteadressierung
  • Modulares System für Funktionserweiterungen
  • Anschlüsse und Funktionsanzeigen außen am Reglergehäuse
  • Projektspezifische Anpassungen mit adaptiven Bedieneinheiten für Laborabzug und Raum
  • Projektspezifische Anpassungen mit konfigurierbaren Sonderfunktionen, Überwachungsfunktionen und Alarmweiterleitungen
  • Permanente Funktionsüberwachung des Systems und der angeschlossenen Sensoren
  • Besonders einfache Inbetriebnahme, Konfigurationsanpassung und Diagnose
  • Zentrale Konfiguration und Aufschaltung von Raumfunktionen (Raum-Management-Funktion) auf dem TAM in Kombination mit Laborabzügen
  • Konfigurations-Software EasyConnect mit interaktiver Benutzerführung (auch drahtlose Kommunikation möglich)
  • Werkseitig geprüft und mit projektspezifischen Parametern konfiguriert

Gerätefunktionen

Laborabzugsregelung

  • FH-VS: Einströmsensor – Regelung Einströmgeschwindigkeit
  • FH-DS: Frontschieber-Wegsensor – Lineare Regelstrategie
  • FH-DV: Frontschieber-Wegsensor – Sicherheitsoptimierte Regelstrategie
  • FH-2P: 2 Schaltstufen für kundenseitige Schaltkontakte
  • FH-3P: 3 Schaltstufen für kundenseitige Schaltkontakte
  • FH-F: Volumenstrom-Festwert

Abluftregler / Zuluftregler

Externe Volumenstromvorgabe

  • EC/SC-E0: Volumenstromvorgabe 0 – 10 V DC
  • EC/SC-E2: Volumenstromvorgabe 2 – 10 V DC

Ohne Aufschaltung

Mit Schaltstufen für kundenseitige Schaltkontakte

  • EC/SC-2P: 2 Schaltstufen
  • EC/SC-3P: 3 Schaltstufen
  • EC/SC-F: Volumenstrom Festwert

Raumregelung

Abluftgeführtes System für Laboratorien

  • RS/LAB: Zuluftregelung
  • RE/LAB: Abluftregelung
  • PC/LAB: Druckregelung (Zuluft)

Zuluftgeführtes System für Reinräume

  • RS/CLR: Zuluftregelung
  • RE/CLR: Abluftregelung
  • PC/CLR: Druckregelung (Abluft)

Bauteile und Eigenschaften

  • Inbetriebnahmebereiter Regler, als Anbauteil des Volumenstrom-Regelgerätes
  • Statischer Differenzdrucktransmitter für schnelle Istwerterfassung
  • Schnelllaufender Stellantrieb mit hoher Auflösung, Stellzeit für 90° 3 s
  • Mikroprozessorsystem mit Programm und Systemdaten in nichtflüchtigem Speicher
  • Anschluss Versorgungsspannung mit Doppelanschlussklemmen
  • Anschlüsse für zwei Bedieneinheiten
  • Anschluss Kommunikationsleitung mit Steckverbindung oder Schraubklemmen
  • Digitalausgänge mit Schraubklemmen
  • Digitaleingänge mit Schraubklemmen oder Steckverbindung
  • Analogeingänge mit Schraubklemmen oder Steckverbindung
  • Analogausgänge mit Schraubklemmen oder Steckverbindung (Stellantrieb)
  • Integrierter Abschlusswiderstand für Kommunikationsleitung
  • Kontrollleuchten für Alarm beidseitig
  • Kontrollleuchten für Gerätefunktion (Heartbeat, Kommunikation und Abschlusswiderstand)
  • Gerätefunktion FH-VS: Einströmsensor VS-TRD zur Messung der Einströmgeschwindigkeit von Laborabzügen
  • Gerätefunktion FH-DS, FH-DV: Frontschieber-Wegsensor DS-TRD-01 zur Erfassung der Frontschieberstellung von Laborabzügen

Anbauteile

Erweiterungsmodule werkseitig montiert oder nachrüstbar

  • T: EM-TRF, Netzteil zum Anschluss des Reglers an Versorgungsspannung 230 V AC
  • U: EM-TRF-USV, Netzteil zum Anschluss des Reglers an Versorgungsspannung 230 V AC und zur unterbrechungsfreien Stromversorgung
  • Z: EM-AUTOZERO, Automatischer Nullpunktabgleich für langzeitstabile Volumenstrommessung bei reduziertem Wartungsaufwand
  • L: EM-LON, Schnittstelle LonWorks FTT-10A
  • B: EM-BAC-MOD-01, Schnittstelle konfiguriert für BACnet MS/TP
  • M: EM-BAC-MOD-01, Schnittstelle konfiguriert für Modbus RTU
  • S: EM-LIGHT, Anschlussbuchse für die Beleuchtung (230 V), schaltbar an der Bedieneinheit
  • EM-IP: BACnet-IP, Modbus-IP, Webserver Schnittstelle

Ergänzende Produkte

  • BE-SEG-**: Bedieneinheit für Laborabzugsregelung
  • BE-LCD-01: Bedieneinheit für Laborabzugs- und Raumregelung
  • TAM: Adaptermodul als Schnittstelle zwischen Laborabzugsregelung und Raumregelung und zur Gebäudeleittechnik
  • Differenzdrucktransmitter: statische Differenzdrucktransmitter für Raum- oder Kanaldruckregelung
  • EasyConnect: Konfigurations-Software für Inbetriebnahme und Diagnose der EASYLAB Serie

Konstruktionsmerkmale

  • Reglerplatine und Erweiterungsmodule in einem Gehäuse
  • Befestigung des Reglergehäuses an das Volumenstrom-Regelgerät mit Clipsen
  • Reglergehäuse werkzeuglos zu öffnen, ausgenommen TCU3 mit EM-TRF oder EM-TRF-USV
  • Steckplatz zum Anschluss von Erweiterungsmodulen
  • Steckverbindungen an der Gehäuseaußenseite für die wichtigsten Anschlüsse
  • Statischer Differenzdrucktransmitter mit Raumluftinduktion zum Schutz der Messstelle

Materialien und Oberflächen

  • Gehäuse aus Kunststoff ABS, blau (RAL 5002)

Technische Information

  • Funktion
  • Technik
  • Ausschreibungstext
  • Produktbeziehungen
Anschlüsse und Funktionsanzeigen 00132000_0

① Kontrollleuchte Alarm

② Frontschieberkontakt nach EN 14175

③ Anschlüsse für Bedieneinheiten oder Service

④ Anschluss Stellantrieb

⑤ Anschluss Sensorik

⑥ Anschluss Kommunikationsleitung

⑦ Kontrollleuchte Kommunikation, aktivierter Abschlusswiderstand, Reglerfunktion (Heartbeat)

⑧ Anschluss Laborabzugsbeleuchtung

Versorgungsspannung24 V AC ± 15 %, optional 230 V AC,  50/60 Hz
Anschlussleistung35 VA Laborabzugsregler mit Bedieneinheit, 29 VA Raumregler, 33 VA Raumregler mit Raum-Bedieneinheit, max. 40 VA mit allen Erweiterungsmodulen
Feinsicherung2 A träge, 250 V
StellantriebSchnelllaufend mit hoher Auflösung, Stellzeit für 90° 3 s
Betriebstemperatur10 – 50 °C
SchutzklasseIII (Schutzkleinspannung)
SchutzgradIP 20
EG-KonformitätEMV nach 2004/108/EG
Gewicht1,4 kg


Standardbeschreibung (Eigenschaften)

EASYLAB, Elektronische Regeleinheit mit Plug&Play Kommunikationsschnittstelle, modular erweiterbar für anspruchsvolle variable Volumenstromregelung mit schnellen Stellantrieb.

Die Regeleinheit kann mittels Applikationssoftware an die Gerätefunktionen Laborabzugsregelung sowie Zuluft-/Abluftregelung und Druckregelung für anspruchsvolle Regelungsaufgaben bis hin zur Regelung kompletter Räume individuell angepasst werden.

Besondere Merkmale

  • Plug&Play-Kommunikationssystem mit automatischer Reglererkennung ohne Geräteadressierung
  • Modulares System für Funktionserweiterungen
  • Anschlüsse und Funktionsanzeigen außen am Reglergehäuse
  • Projektspezifische Anpassungen mit adaptiven Bedieneinheiten für Laborabzug und Raum
  • Projektspezifische Anpassungen mit konfigurierbaren Sonderfunktionen, Überwachungsfunktionen und Alarmweiterleitungen
  • Permanente Funktionsüberwachung des Systems und der angeschlossenen Sensoren
  • Besonders einfache Inbetriebnahme, Konfigurationsanpassung und Diagnose
  • Zentrale Konfiguration und Aufschaltung von Raumfunktionen (Raum-Management-Funktion) auf dem TAM in Kombination mit Laborabzügen
  • Konfigurations-Software EasyConnect mit interaktiver Benutzerführung (auch drahtlose Kommunikation möglich)
  • Werkseitig geprüft und mit projektspezifischen Parametern konfiguriert

Materialien und Oberflächen

  • Gehäuse aus Kunststoff ABS, blau (RAL 5002)

Technische Daten

  • Versorgungsspannung: 24 V AC ± 15 %, optional 230 V AC, 50/60 Hz
  • Anschlussleistung: 35 VA Laborabzugsregler mit Bedieneinheit, 29 VA Raumregler, 33 VA Raumregler mit Raum-Bedieneinheit, max. 40 VA mit allen Erweiterungsmodulen
  • Feinsicherung: 2 A träge, 250 V
  • Stellantrieb: Schnelllaufend mit hoher Auflösung, Stellzeit für 90° 3 s

Seite teilen

Diese Seite weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit diese Seite als Link weiter zu empfehlen.

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen dank für Ihre Nachricht!

Ihre Empfehlung wurde verschickt und sollte jeden Moment beim Empfänger eingehen.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Anhang (max. 10MB)

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265