Vorbeugender Brandschutz

 
Flughäfen sind komplexe Gebäude. In den Terminals werden enorme Luftvolumina bewegt. Bei Ausbruch eines Feuers müssen angrenzende Bereiche wie Einkaufspassagen von der Abflughalle brandschutztechnisch abgeschottet werden können.
Tiefgaragen wiederum mit ihren niedrigen Deckenhöhen stellen eine ganz besondere Herausforderung für die Entrauchung dar. Nach dem verheerenden Brandunglück 1996 in Düsseldorf haben Flughäfen auf der ganzen Welt ihre Rauchschutz- und Entrauchungseinrichtungen überprüft und modernisiert. Heute ist Düsseldorf International brandschutztechnisch einer der modernsten und sichersten Airports weltweit.

Um die Schutzziele
• Personenschutz,
• Unterstützung der Lösch- und Rettungsarbeiten der Feuerwehr und
• Sachschutz (kurze Betriebsunterbrechungen)
zu gewährleisten, muss ein modernes Entrauchungsmanagement für komplexe Gebäude vieles leisten können:

• Ein Brand muss frühzeitig erkannt und rechtzeitig gemeldet werden – auch bei niedriger Temperaturentwicklung, z.B. einem Schwelbrand.
• Die Entrauchungsanlage muss frühzeitig automatisch auslösen, um den im Gebäude befindlichen Personen ausreichend Zeit zur Flucht zu gewährleisten.
• Eine Brandausbreitung und der Rauchübertritt in Fluchtwege oder angrenzende Aufenthaltsbereiche müssen u. a. durch eine MRA (maschinelle Rauchabzugsanlage) verhindert werden.
• Flure, Treppenhäuser, Flucht- und Rettungswege sind in Überdruck zu halten und mit entsprechenden Rauchdruckanlagen (RDA) auszurüsten.
• Über Rettungswege müssen sich Passagiere und Mitarbeiter zügig in Sicherheit bringen können.
• Aufzüge sollten im Brandfall nur noch in den Ebenen halten, in denen kein Rauch gemeldet wird.


Um die Fluchtzeiten in großen Räumen, z.B. in Aufenthaltsbereichen, Atrien und Konferenzräumen, zu verlängern, realisiert eine maschinelle Rauchabzugsanlage eine rauchfreie Schicht von mind. 2,50 m Höhe.


Bildunterschrift: 
Frankfurt am Main (D)

 Frankfurt/Main, Germany

Seite teilen

Diese Seite weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit diese Seite als Link weiter zu empfehlen.

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen dank für Ihre Nachricht!

Ihre Empfehlung wurde verschickt und sollte jeden Moment beim Empfänger eingehen.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Anhang (max. 10MB)

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265