Serie DID-E

Einseitig ausströmender Deckeninduktionsdurchlass für Nennlängen 900, 1200 und 1500 mm mit horizontalem Wärmeübertrager

Deckeninduktionsdurchlass zum Heizen und Kühlen mit 2- oder 4-Leiter-Wärmeübertrager zum Einbau in eine Deckenabkofferung z. B. in Hotelzimmern

  • Für Raumhöhen bis vorzugsweise 4,00 m
  • Hohe Heiz- und Kühlleistung bei kleinem konditionierten Primärluftvolumenstrom und geringem Schallleistungspegel
  • Hoher Komfort durch niedrige Luftgeschwindigkeit im Aufenthaltsbereich
  • 3 Düsenvarianten zur bedarfsabhängigen optimalen Induktion
  • Befestigungspunkte für verschiedene Aufhängesysteme


Optionale Ausstattung und Zubehör

  • Regelung
  • Induktions-und Ausströmstutzen zum leichteren Gittereinbau
  • Schwarz lackierter Wärmeübertrager
  • Vielfältige Pulverbeschichtungen z. B. nach RAL CLASSIC-Farbskala

DID-E 00136706_0


  • Anwendung
  • Beschreibung

Anwendung

  • Deckeninduktionsdurchlässe der Serie DID-E zum Einbau in die Deckenabkofferung bei Raumhöhen bis vorzugsweise 4,00 m
  • Insbesondere für Hotel- und Krankenzimmer
  • 2- oder 4-Leiter-Wärmeübertrager ermöglichen eine komfortable Raumtemperierung bei kleinem konditionierten Primärluftvolumenstrom
  • Energetische Vorteile von Wasser als Medium zum Heizen und Kühlen werden genutzt

Besondere Merkmale

  • Induktions- und Ausströmgitter können aus dem TROX Gitterprogramm ausgewählt werden
  • Einseitige Luftausströmung
  • Horizontaler Wärmeübertrager als 2- oder 4-Leiter-System
  • Innenliegendes Düsenblech mit gestanzten Düsen (nicht brennbar)
  • Wasseranschluss stirnseitig, Cu-Rohr Ø12 mm glatt oder mit Außengewinde G½" oder Überwurf G½", flachdichtend

Nenngrößen

  • 900, 1200, 1500 mm

Varianten

  • Breite Wärmeübertrager 256 bzw. 320 mm


Wärmeübertrager

  • 2: 2-Leiter-Systeme
  • 4: 4-Leiter-Systeme


Düsenvarianten

  • G: Groß
  • U: Übergroß
  • 2U: 2 Düsenreihen übergroß

Anbauteile

  • Wasseranschluss A1: Außengewinde G½", flachdichtend
  • Wasseranschluss A2: Überwurf G½", flachdichtend

Zubehör

  • IS: Induktionsstutzen
  • AS: Ausströmstutzen
  • IA: Induktions- und Ausströmstutzen

Ergänzende Produkte

  • Anschlussschläuche
  • Regelung bestehend aus Raumbediengerät mit integriertem Raumtemperaturfühler inklusive Regler, Ventilen und Ventilantrieben sowie den Rücklaufverschraubungen
  • Lüftungsgitter
  • Regelung X-AIRCONTROL

Konstruktionsmerkmale

  • Luftanschlussstutzen passend für runde Luftleitungen nach EN 1506 bzw. EN 13180
  • Düsen in 3 Größen zur bedarfsabhängigen, optimalen Induktion
  • 4 Aufhängepunkte zur kundenseitigen Befestigung

Materialien und Oberflächen

  • Gehäuse und Düsenblech aus verzinktem Stahlblech
  • Wärmeübertrager aus Kupferrohren und Aluminiumlamellen
  • Gehäuse, Luftstutzen usw. verzinkt oder wahlweise schwarz (RAL 9005)
  • Wärmeübertrager wahlweise schwarz (RAL 9005)
  • Optionale Induktions- und Ausströmstutzen aus verzinktem Stahlblech, wahlweise schwarz (RAL 9005)

Normen und Richtlinien

  • Produkte sind unter der Nummer 09.12.432 nach Eurovent-zertifiziert und auf den Eurovent-Internetseiten aufgelistet
  • Hygienekonformitätserklärung nach VDI 6022

Instandhaltung

  • Keine beweglichen Bauteile, daher wartungsarm
  • Wärmeübertrager kann bei Bedarf mit Industriestaubsaugern abgesaugt werden
  • Es gilt die VDI 6022 Blatt 1 – Hygienische Anforderungen an raumlufttechnische Anlagen

Technische Information

Funktion, Technische Daten, Schnellauslegung, Ausschreibungstext, Bestellschlüssel, Produktbeziehungen

  • Funktion
  • Technische Daten
  • Schnellauslegung
  • Ausschreibungstext
  • Bestellschlüssel

Funktionsbeschreibung

Deckeninduktionsdurchlässe versorgen den Raum mit zentral aufbereiteter Primärluft (Außenluft) und decken mit Wärmeübertragern die Kühl- und/oder Heizlast ab

Die Primärluft strömt durch die Düsen, in die Mischkammer, wodurch Sekundärluft induziert wird, die aus dem Raum durch das Induktionsgitter und den horizontalen Wärmeübertrager strömt.

Beide Luftströme vermischen sich und strömen als Zuluft durch das Lüftungsgitter horizontal in den Raum.

Nennlänge

900, 1200, 1500 mm

Länge

948, 1248, 1548 mm

Breite

550, 614 mm

Höhe

200 mm (zzgl. Induktionsgitter)

Durchmesser Primärluftstutzen

158 mm

Primärluftvolumenstrom

10 – 78 l/s oder 36 – 281 m³/h

Kühlleistung

Bis 1730 W

Heizleistung

Bis 1480 W

Maximaler Betriebsdruck wasserseitig

6 bar

Maximale Betriebstemperatur

75 °C


Die Schnellauslegungstabelle gibt Betriebspunkte für definierte Bezugsgrößen an. Weitere Betriebspunkte können mit unserem Auslegungsprogramm Easy Product Finder berechnet werden.

Schnellauslegung Wärmeübertragerbreite 256 mm

LN Primärluft Kühlen Heizen
LN VPr Δpt LWA 2- und 4-Leiter-System 4-Leiter-System
LN VPr Δpt LWA Qges QWK ΔtW Δpw QWH = Qges ΔtW Δpw
LN l/s m³/h Pa dB(A) W K kPa W kPa

900

G

7

25

38

<20

262

178

1,4

1,4

313

2,4

0,5

900

G

12

43

111

<20

507

363

2,8

1,4

658

5,1

0,5

900

G

17

61

224

29

673

468

3,7

1,4

863

6,7

0,5

900

U

13

47

40

<20

470

314

2,5

1,4

565

4,4

0,5

900

U

21

76

105

20

692

439

3,4

1,4

805

6,3

0,5

900

U

29

104

200

30

865

515

4,0

1,4

958

7,5

0,5

900

2U

25

90

38

<20

622

320

2,5

1,4

577

4,5

0,5

900

2U

41

148

103

26

957

457

3,6

1,4

842

6,6

0,5

900

2U

57

205

200

36

1227

540

4,2

1,4

1007

7,9

0,5

1200

G

9

32

35

<20

323

214

1,7

1,7

380

3,0

0,6

1200

G

15

54

98

<20

617

437

3,4

1,7

801

6,3

0,6

1200

G

21

76

192

28

815

561

4,4

1,7

1052

8,7

0,6

1200

U

17

61

39

<20

600

395

3,1

1,7

721

5,6

0,6

1200

U

28

101

106

22

891

553

4,3

1,7

1035

8,1

0,6

1200

U

39

140

206

32

1116

646

5,1

1,7

1227

9,6

0,6

1200

2U

33

119

39

<20

804

406

3,7

1,7

742

5,8

0,6

1200

2U

54

194

104

30

1273

572

4,5

1,7

1073

8,4

0,6

1200

2U

75

270

200

40

1573

668

5,2

1,7

1275

10,0

0,6

1500

G

12

43

40

<20

444

299

2,3

2,1

537

4,2

0,7

1500

G

20

72

117

21

793

552

4,3

2,1

1033

8,1

0,7

1500

G

28

101

220

31

1028

690

5,4

2,1

1321

10,3

0,7

1500

U

21

76

38

<20

724

471

3,7

2,1

869

6,8

0,7

1500

U

35

126

107

24

1078

656

5,1

2,1

1249

9,8

0,7

1500

U

49

176

210

34

1352

761

5,9

2,1

1474

11,5

0,7

1500

2U

41

144

40

21

981

486

3,8

2,1

900

7,0

0,7

1500

2U

60

216

85

32

1358

635

5,0

2,1

1204

9,4

0,7

1500

2U

80

288

152

41

1699

734

5,7

2,1

1416

11,1

0,7

① Düsentyp ② Strömungsgeräusch


Schnellauslegung Wärmeübertragerbreite 320 mm

LN Primärluft Kühlen Heizen
LN VPr Δpt LWA 2- und 4-Leiter-System 4-Leiter-System
LN VPr Δpt LWA Qges QWK ΔtW Δpw QWH = Qges ΔtW Δpw
LN l/s m³/h Pa dB(A) W K kPa W kPa

900

G

7

25

38

<20

284

199

1,6

1,6

337

2,6

0,5

900

G

12

43

111

<20

548

403

3,2

1,6

705

5,5

0,5

900

G

17

61

224

29

722

517

4,0

1,6

923

7,2

0,5

900

U

13

47

40

<20

506

349

2,7

1,6

606

4,7

0,5

900

U

21

76

105

20

739

485

3,8

1,6

862

6,7

0,5

900

U

29

104

200

30

918

568

4,4

1,6

1073

8,0

0,5

900

2U

25

90

38

<20

658

357

2,8

1,6

619

4,8

0,5

900

2U

41

148

103

26

1000

506

4,0

1,6

901

7,0

0,5

900

2U

57

205

200

36

1281

594

4,6

1,6

1076

8,4

0,5

1200

G

9

32

35

<20

349

240

1,9

2,2

409

3,2

0,6

1200

G

15

54

98

<20

664

483

3,8

2,2

858

6,7

0,6

1200

G

21

76

192

28

871

617

4,8

2,2

1123

8,8

0,6

1200

U

17

61

39

<20

643

438

3,4

2,2

772

6,0

0,6

1200

U

28

101

106

22

946

609

4,8

2,2

1105

8,6

0,6

1200

U

39

140

206

32

1178

707

5,5

2,2

1308

10,2

0,6

1200

2U

33

119

39

<20

849

451

3,5

2,2

795

6,2

0,6

1200

2U

54

194

104

30

1780

628

4,9

2,2

1145

9,0

0,6

1200

2U

75

270

200

40

1636

731

5,7

2,2

1358

10,6

0,6

1500

G

12

43

40

<20

478

333

2,6

2,7

577

4,5

0,7

1500

G

20

72

117

21

849

608

4,8

2,7

1103

8,6

0,7

1500

G

28

101

220

31

1092

754

5,9

2,7

1406

11,0

0,7

1500

U

21

76

38

<20

774

520

4,1

2,7

930

7,3

0,7

1500

U

35

126

107

24

1140

718

5,6

2,7

1330

10,4

0,7

1500

U

49

176

210

34

1420

829

6,5

2,7

1567

12,2

0,7

1500

2U

41

144

40

21

1031

537

4,2

2,7

962

7,5

0,7

1500

2U

60

216

85

32

1419

696

5,4

2,7

1283

10,0

0,7

1500

2U

80

288

152

41

1765

800

6,3

2,7

1505

11,8

0,7

① Düsentyp ② Strömungsgeräusch


Bezugsgrößen

Parameter Kühlen Heizen

tR

26 °C

22 °C

tPr

16 °C

22 °C

tWV

16 °C

50 °C

VW

110 l/h

110 l/h


Einseitig ausströmende Deckeninduktionsdurchlässe Serie DID-E mit hohen thermischen Leistungen und gleichzeitig hohem thermischen Komfort.

Für den Einbau in Deckenabkofferungen in Räume bis vorzugsweise 4,00 m Höhe.

Bestehend aus einem Gehäuse mit Aufhängepunkten, mit Luftanschlussstutzen, nicht brennbaren Düsen und horizontalem Wärmeübertrager.

Düsen in 3 Varianten zur bedarfsgerechten, optimalen Induktion.

Besondere Merkmale

  • Induktions- und Ausströmgitter können aus dem TROX Gitterprogramm ausgewählt werden
  • Einseitige Luftausströmung
  • Horizontaler Wärmeübertrager als 2- oder 4-Leiter-System
  • Innenliegendes Düsenblech mit gestanzten Düsen (nicht brennbar)
  • Wasseranschluss stirnseitig, Cu-Rohr Ø12 mm glatt oder mit Außengewinde G½" oder Überwurf G½", flachdichtend

Materialien und Oberflächen

  • Gehäuse und Düsenblech aus verzinktem Stahlblech
  • Wärmeübertrager aus Kupferrohren und Aluminiumlamellen
  • Gehäuse, Luftstutzen usw. verzinkt oder wahlweise schwarz (RAL 9005)
  • Wärmeübertrager wahlweise schwarz (RAL 9005)
  • Optionale Induktions- und Ausströmstutzen aus verzinktem Stahlblech, wahlweise schwarz (RAL 9005)

Technische Daten

  • Nennlänge: 900, 1200, 1500 mm
  • Länge: 948, 1248, 1548 mm
  • Höhe: 200 mm (zzgl. Induktionsgitter)
  • Breite: 550, 614 mm
  • Durchmesser Primärluftstutzen: 158 mm
  • Primärluftvolumenstrom: 10 – 78 l/s oder 36 – 281 m³/h
  • Kühlleistung: Bis 1730 W
  • Heizleistung: Bis 1480 W
  • Maximaler Betriebsdruck: 6 bar
  • Maximale Betriebstemperatur: 75 °C

Auslegungsdaten

Primärluft

  • V_____[m³/h]
  • Δpt_____[Pa]

Strömungsgeräusch

  • LWA_____[dB(A)]

Kühlen

  • Qges_____[W]

Heizen

  • Qges_____[W]

Dieser Ausschreibungstext beschreibt die generellen Eigenschaften des Produkts. Texte für Varianten generiert unser Auslegungsprogramm Easy Product Finder.

00132991_0

 Serie
DID-E       Deckeninduktionsdurchlass

 Wärmeübertrager
2       2-Leiter
4       4-Leiter

 Düsenvariante
G       Groß
U       Übergroß
2U       Zwei Reihen übergroß

 Anordnung der Wasseranschlüsse
RE       Rechts
LI       Links

 

 Wasseranschlüsse
       Keine Eintragung: Glatte Rohrenden Ø12 mm
A1       Mit Außengewinde G½", flachdichtend
A2       Mit Überwurf G½", flachdichtend

 Entlüftung
       Keine Eintragung: Ohne
E       Mit

 Nennlänge × Wärmeübertragerbreite [mm]
       LN × BWT
900 × 256
900 × 320
1200 × 256
1200 × 320
1500 × 256
1500 × 320

 Oberfläche Gehäuse und Wärmeübertrager
       Keine Eintragung: Unbehandelt
G1       RAL 9005, schwarz

 Ventile und Stellantriebe
       Keine Eintragung: Ohne
VS       Mit Ventilen und Stellantrieben

DID-E-2-G-RE/900×256

Wärmeübertrager

2-Leiter

Düsenvariante

Groß

Anordnung Wasseranschlüsse

Rechts

Nennlänge × Wärmeübertragerbreite

900 × 256 mm


DID-E-4-2U-RE-A1-E/1200×320/G1/VS

Wärmeübertrager

4-Leiter

Düsenvariante

2 Reihen übergroß

Anordnung Wasseranschlüsse

Rechts

Wasseranschlüsse

Außengewinde G½" flachdichtend

Entlüftung

Mit

Nennlänge × Wärmeübertragerbreite

1200 × 320 mm

Oberfläche Gehäuse und Wärmeübertrager

RAL 9005, schwarz

Ventile und Stellantriebe

Mit


 

Varianten, Abmessungen und Gewichte

  • Varianten
  • Abmessungen und Gewichte
DID-E 00100488_0......
① Linksausführung (LI)
② Rechtsausführung (RE)

¹min.
²max.


Abmessungen [mm]

LN BWT L BX BY E X Y

900

256

948

550

576

160

221

225

900

320

948

614

640

224

318

257

1200

256

1248

550

576

160

221

225

1200

320

1248

614

640

224

318

257

1500

256

1548

550

576

160

221

225

1500

320

1548

614

640

224

318

257


Gewichte [kg]

Nennlänge (LN) 900 × 256 900 × 320 1200 × 256 1200 × 320 1500 × 256 1500 × 320

DID-E

18

22

21

26

25

31

Max. Wasserfüllung

1,8

2,3

2,4

3,0

3,0

3,8

Induktionsstutzen

1,8

2,0

2,3

2,5

2,8

3,0

Ausströmstutzen

1,7

1,7

2,2

2,2

2,7

2,7


Einbaudetails, Grundlagen und Definitionen

  • Einbaudetails
  • Grundlagen und Definitionen

Einbau und Inbetriebnahme

  • Vorzugsweise für lichte Raumhöhen bis 4,00 m
  • Einbau in der Deckenabkofferung
  • Horizontaler Primärluftanschluss
  • Längen von 948, 1248,1548 mm und Breiten von 576 mm (Wärmeübertrager 256 mm) bzw. 640 mm (Wärmeübertrager 320 mm)
  • Einbau und Erstellung aller Anschlüsse und Lieferung des Befestigungs-, Verbindungs- und Dichtungsmaterials erfolgen kundenseitig
  • Induktionsdurchlass verfügt über 4 Aufhängepunkte (Ø6,4 mm) zur kundenseitigen Befestigung
  • Wärmeübertrager haben Wasseranschlüsse für Vor- und Rücklauf an einer Stirnseite
  • Die als Zubehör erhältlichen Induktions- und Ausströmstutzen sind für den Einbau der Gitter erforderlich (Ein Einbaurahmen für die verdeckte Schraubbefestigung ist nicht erforderlich)
  • Erfolgt die Verkleidung der Induktionsöffnung kundenseitig, z. B. mit Lochblech, muss diese mindestens 65 % freien Querschnitt aufweisen

Definitionen

LWA [dB(A)]

Schallleistungspegel

tPr [°C]

Primärlufttemperatur

tWV [C°]

Wasservorlauftemperatur kühlen/heizen

tR [C°]

Raumtemperatur

tAN [C°]

Ansaugtemperatur der Sekundärluft

QPr [W]

Thermische Leistung Primärluft

Qges [W]

Thermische Leistung gesamt

QW [W]

Thermische Leistung Wasser kühlen/heizen

VPr [l/s/m³/h]

Primärluftvolumenstrom

VW [l/h]

Wasservolumenstrom kühlen/heizen

V [l/h]

Volumenstrom

∆tW [K]

Temperaturdifferenz Wasser

∆pW [kPa]

Wasserseitiger Druckverlust

∆pt [Pa]

Gesamtdruckverlust luftseitig

∆tPr = tPr - tR [K]

Temperaturdifferenz zwischen Primärlufttemperatur und Raumtemperatur

∆tRWV = tWV - tR [K]

Temperaturdifferenz zwischen Wasservorlauf und Raumtemperatur

∆tWm-Ref [K]

Temperaturdifferenz mittlere Wassertemperatur und Referenztemperatur

Hauptabmessungen

LN [mm]

Nennlänge

Mischlüftung

Die Zuluft strömt mit Geschwindigkeiten von 2 – 5 m/s am Luftdurchlass in den Raum. Der Luftstrahl vermischt sich mit der Raumluft und lüftet kontinuierlich das gesamte Raumluftvolumen. Die Mischlüftung ist von einer gleichmäßigen Temperaturverteilung und Luftqualität im Raum gekennzeichnet. Die hohe Geschwindigkeit der turbulenten Luftstrahlen wird durch die hohe Induktionswirkung von Mischluft-Systemen schnell abgebaut.

Wärmeübertrager

Der maximale wasserseitige Betriebsdruck für alle Wärmeübertrager beträgt 6 bar.

Die maximale Wasservorlauftemperatur (Heizkreis) für alle Wärmeübertrager beträgt 75 °C, beim Anschluss mit flexiblen Schläuchen empfehlen wir die Vorlauftemperatur auf 55 °C zu begrenzen. Andere Drücke und Temperaturen auf Anfrage!

Die minimale Wasservorlauftemperatur (Kühlkreislauf) empfehlen wir auf 16 °C zu begrenzen, damit keine dauerhafte Taupunktunterschreitung erfolgt. Bei Geräten mit Kondensatwanne kann die Wasservorlauftemperatur auf 15 °C reduziert werden.

Wärmeübertrager mit 2-Leiter-System

Luft-Wasser-Systeme mit 2-Leiter-Wärmeübertrager können zum Heizen oder Kühlen verwendet werden. Ein sogenannter Change-over-Betrieb ermöglicht es, das mit allen Geräten an einem Wasserkreislauf im Sommer nur gekühlt und im Winter nur geheizt werden kann.

Wärmeübertrager mit 4-Leiter-System

Luft-Wasser-Systeme mit 4-Leiter-Wärmeübertrager können zum Heizen und Kühlen flexibel verwendet werden. In der Übergangszeit kann es z. B. vorkommen, dass ein Büroraum morgens noch geheizt wird und am Nachmittag gekühlt werden muss.

Seite teilen

Diese Seite weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit diese Seite als Link weiter zu empfehlen.

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen dank für Ihre Nachricht!

Ihre Empfehlung wurde verschickt und sollte jeden Moment beim Empfänger eingehen.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Anhang (max. 10MB)

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265