Raumlufttechnik

Hier erhalten Sie einen Überblick über unsere Testeinrichtungen für die Raumlufttechnik. Grundsätzlich sind alle folgend aufgelisteten raumlufttechnische Labore auch für Messungen an Luft-/Wassersystemen geeignet.

In den Labor-Räumen werden Messungen zur Bestimmung von technischen Basisdaten an jeglicher Art von Luftdurchlässen nach DIN EN12238 und DIN EN12239 zur Erstellung von Katalogdaten durchgeführt. Außerdem werden Komfortdaten nach DIN EN ISO7730 in Räumen, ausgerüstet mit Luftdurchlässen, Kühldecken, passiven und aktiven Kühlbalken bestimmt.

Die Katalogdaten für Luft-/Wassersysteme werden im Prüfstand nach DIN EN 14240 ermittelt. Eine akustische Überprüfung von Klima-Komponenten findet im TROX Akustiklabor statt.

Bestehende Testeinrichtungen für Testaufbauten im Maßstab 1:1

Testsaal
Abmessungen: max. Länge 30 m / max. Breite 10 m / max. Höhe 6 m
Luftversorgung bis 10000 m3/h Zulufttemperatur von 8°C bis ca. 40°C

Raumlufttechnisches Labor 1
Abmessungen: max. Länge 9.2 m / max. Breite 5.3 m / max. Höhe 6 m
Luftversorgung bis 4000 m3/h Zulufttemperatur von 8°C bis ca. 40°C
Wasserversorgung 1000 l/h Vorlauftemperaturen von 5°C bis ca. 80°C
Heiz- und kühlbare Stirnwand zur Simulation von Außenfassadeneinflüssen

Raumlufttechnisches Labor 2
Abmessungen: max. Länge 8 m / max. Breite 5 m / max. Höhe 3.9 m
Luftversorgung bis 1200 m3/h Zulufttemperatur von 8°C bis 40°C
Wasserversorgung 1000 l/h Vorlauftemperaturen von 5°C bis 80°C
Heiz- und kühlbare Stirnwand zur Simulation von Außenfassadeneinflüssen

Raumlufttechnisches Labor 3
Abmessungen: max. Länge 6 m / max. Breite 4 m / max. Höhe 3.9 m
Luftversorgung bis 1200 m3/h Zulufttemperatur von 8°C bis 40°C
Wasserversorgung 1000 l/h Vorlauftemperaturen von 5°C bis 80°C
Heiz- und kühlbare Stirnwand zur Simulation von Außenfassadeneinflüssen

Raumlufttechnisches Labor 4
Abmessungen: max. Länge 7.3 m / max. Breite 4.3 m / max. Höhe 3.5 m
Luftversorgung bis 1500 m³/h Zulufttemperatur von 8°C bis 40°C / 20-80% rel. Feuchte
Wasserversorgung 1000 l/h Vorlauftemperaturen von 5°C bis 80°C
Simulation von Außenfassadeneinflüssen durch getrennt regelbare Klimakammer an einer
Stirnwand. Mögliche Temperaturen   -10°C bis 40°C  / 10% bis 90% rel. Feuchte.

Luftmanagement mit Strömungsversuch und Strömungsstudio

Seite teilen

Diese Seite weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit diese Seite als Link weiter zu empfehlen.

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen dank für Ihre Nachricht!

Ihre Empfehlung wurde verschickt und sollte jeden Moment beim Empfänger eingehen.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Anhang (max. 10MB)

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265