Serie MFP

Für höchste Ansprüche an die Luftreinheit und Keimfreiheit

Vor- oder Endfilter zur Abscheidung von Feinstaub sowie Schwebstoffen. Für den Einsatz in Industrie, Forschung, Medizin, Pharmazie und Nukleartechnik

  • Filterklassen M5, M6, F7, F9, E11, H13, H14
  • Leistungsdaten geprüft nach EN 779 oder nach EN 1822 Hygienekonform nach VDI 6022
  • Eurovent-Zertifizierung für Feinstaubfilter
  • Auf spezielle Anforderungen abgestimmte Filtermedien aus Glasfaserpapieren mit Abstandhaltern aus thermoplastischem Schmelzkleber
  • Geringe Anfangs-Druckdifferenz durch optimale Faltenstellung und größtmöglicher Filterfläche
  • Optimale Anpassung an individuelle Anforderungen durch variable Falttiefen, Filterrahmen aus verschiedenen Materialien
  • Prüfung durch den automatischen Filter Scan Test für alle Filter ab der Filterklasse H14
  • Einbaumöglichkeiten in Schwebstofffilter-Luftdurchlässe (Serie TFC, TFW, TFM, TFP), in Kanal-Schwebstofffilter (Serie KSF, KSFS), in Kanalgehäuse für Schwebstofffilter (Serie DCA) oder in OP-Decken

small_tab1_Serie MFP
  • Anwendung
  • Beschreibung

Anwendung

  • Mini Pleat Filterplatte der Serie MFP für die Abscheidung von Feinstaub und von Schwebstoffen wie z. B. Aerosole, toxische Stäube, Viren, Bakterien usw. aus der Zu- und Abluft in raumlufttechnischen Anlagen mit großen Volumenströmen und langen Filterstandzeiten
  • Feinstaubfilter: Vor-oder Endfilter in raumlufttechnischen Anlagen zur Abscheidung von Feinstaub
  • Schwebstofffilter: Haupt- oder Endfilter für höchste Anforderungen an die Luftreinheit und Keimfreiheit in den Bereichen Industrie, Forschung, Medizin, Pharmazie, Nukleartechnik usw.

Besondere Merkmale

  • Lecktest-Prüfung serienmäßig für alle Schwebstofffilter der Filterklassen H13, H14

Filterklassen

  • Feinstaubfilter M5, M6, F7, F9
  • Schwebstofffilter E11, H13, H14

Ausführungen

  • PLA: Rahmen aus Kunststoff(Tiefe 48, 96 und 150 mm)
  • MDFF: Rahmen aus Faserholz mit Kopfrahmen(Tiefe 60 mm)
  • MDF: Rahmen aus Faserholz(Tiefe 60, 78, 150 und 292 mm)
  • GAL: Rahmen aus Stahl verzinkt(Tiefe 60, 150 und 292 mm)
  • STA: Rahmen aus Edelstahl(Tiefe 60, 150 und 292 mm)
  • ALN: Rahmen aus Aluminium-Strangpressprofil (Tiefe 30 mm)
  • ALZ: Rahmen aus Aluminium-Strangpressprofil (Tiefe 78 mm)
  • ALY: Rahmen aus Aluminium-Strangpressprofil (Tiefe 150 mm)
  • ALU: Rahmen aus Aluminium-Strangpressprofil (Tiefe 91 mm)
  • ALV: Rahmen aus Aluminium-Strangpressprofil (Tiefe 85 mm)

Optionen

  • FT: Faltentiefe
  • PU: Griffschutz auf der Anströmseite
  • PD: Griffschutz auf der Abströmseite
  • PB: Griffschutz beidseitig
  • FNU: Flachprofil-Dichtung auf der Anströmseite
  • FND: Flachprofil-Dichtung auf der Abströmseite
  • FNB: Flachprofil-Dichtung beidseitig
  • TGU: Prüfrillen-Dichtung auf der Anströmseite (nur für Filterklassen H13, H14)
  • CSU: Endlos-Dichtung auf der Anströmseite
  • CSD: Endlos-Dichtung auf der Abströmseite
  • CSB: Endlos-Dichtung beidseitig
  • GPU: Fluid-Dichtung (nur für ALU/ALV)
  • WS: Ohne Dichtung
  • OT: Ölfadentest (nur für Filterklassen H13, H14)
  • OTC: Ölfadentest mit Zertifikat (nur für Filterklassen H13, H14)
  • ST: Scan-Test (nur für Filterklassen H13, H14)

Ergänzende Produkte

  • Filterwand (SIF)
  • Universalgehäuse (UCA)
  • Kanal-Schwebstofffilter lieferbar als Einzelgerät (KSF, KSFS) oder als Anlagenkombination (KSFSSP)
  • Kanalgehäuse für Schwebstofffilter (DCA)
  • Schwebstofffilter-Deckenluftdurchlass (TFC)
  • Schwebstofffilter-Wandluftdurchlass (TFW)
  • Schwebstofffilter-Modul (TFM)
  • Pharmazie-Reinraumdurchlass (TFP)

Konstruktionsmerkmale

  • Umlaufende Flachprofil-Dichtung auf der Anströmseite für die Ausführungen MDF, GAL, STA, ALN, ALZ, ALY
  • Ausführungen optional mit geschäumter Endlos-Dichtung bzw. mit einer Prüfrillen-Dichtung (Filterklassen H13, H14) auf der Anströmseite, Anordnung der Flachprofil- oder Endlos-Dichtung kann auch auf der Abströmseite oder beidseitig erfolgen
  • Ausführungen ALU/ALV serienmäßig mit Fluid-Dichtung
  • Griffschutz aus Streckmetall, Anordnung kann je nach Bedarf auf der Abström- oder Anströmseite oder beidseitig erfolgen

Materialien und Oberflächen

  • Filtermedien aus hochwertigen, nassfesten Glasfaserpapieren sind in enge Falten gelegt
  • Abstandhalter aus thermoplastischem Schmelzkleber sorgen für gleichmäßigen Abstand der Falten zueinander
  • Vergussmasse aus dauerelastischem Zweikomponenten-Polyurethan-Kleber
  • Rahmen optional aus Kunststoff, Faserholz, verzinktem Stahlblech, Edelstahl oder Aluminium-Strangpressprofil

Technische Information

  • Ausschreibungstext
  • Bestellschlüssel

Mini Pleat Filterplatten MFP für die Abscheidung von Feinstaub und von Schwebstoffen wie z. B. Aerosolen, toxischen Stäuben, Viren und Bakterien aus der Zu- und Abluft in raumlufttechnischen Anlagen.

Einsatz erfolgt als Feinstaubfilter bzw. Vor- oder Endfilter in raumlufttechnischen Anlagen oder als Schwebstofffilter bzw. Haupt- oder Endfilter für höchste Anforderungen an die Luftreinheit und Keimfreiheit in den Bereichen Industrie, Forschung, Medizin, Pharmazie und Nukleartechnik.

Geringe Einbautiefe durch kompakte Bauform für Anlagen mit großen Volumenströmen und langen Filterstandzeiten.

Filtermedien aus hochwertigen, nassfesten Glasfaserpapieren mit Abstandhaltern aus thermoplastischem Schmelzkleber.

Optimale Faltenstellung und größtmögliche Filterfläche ermöglichen geringe Anfangs-Druckdifferenzen.

Mini Pleat Filterplatten lieferbar in Standard- und Sondergrößen, in variablen Faltentiefen, Filterklassen M5, M6, F7, F9, E11, H13, H14.

Mini Pleat Filterplatten werden je nach Rahmenausführung serienmäßig ohne Dichtung, mit Flachprofil-Dichtung auf der Anströmseite oder mit Fluid-Dichtung ausgestattet.

Ausführungen optional lieferbar mit geschäumter Endlos-Dichtung ein- oder beidseitig, mit Prüfrillen-Dichtung auf der Anströmseite oder mit Griffschutz, Anordnung nach Bedarf.

Mini Pleat Filterplatten als Feinstaubfilter sind nach Eurovent zertifiziert.

Hygienekonformität nach VDI 6022 für Ausführungen mit Rahmen aus Aluminium-Strangpressprofil.

Besondere Merkmale

  • Lecktest-Prüfung serienmäßig für alle Schwebstofffilter der Filterklassen H13, H14

Materialien und Oberflächen

  • Filtermedien aus hochwertigen, nassfesten Glasfaserpapieren sind in enge Falten gelegt
  • Abstandhalter aus thermoplastischem Schmelzkleber sorgen für gleichmäßigen Abstand der Falten zueinander
  • Vergussmasse aus dauerelastischem Zweikomponenten-Polyurethan-Kleber
  • Rahmen optional aus Kunststoff, Faserholz, verzinktem Stahlblech, Edelstahl oder Aluminium-Strangpressprofil

Ausführungen

  • PLA: Rahmen aus Kunststoff(Tiefe 48, 96 und 150 mm)
  • MDFF: Rahmen aus Faserholz mit Kopfrahmen(Tiefe 60 mm)
  • MDF: Rahmen aus Faserholz(Tiefe 60, 78, 150 und 292 mm)
  • GAL: Rahmen aus Stahl verzinkt(Tiefe 60, 150 und 292 mm)
  • STA: Rahmen aus Edelstahl(Tiefe 60, 150 und 292 mm)
  • ALN: Rahmen aus Aluminium-Strangpressprofil (Tiefe 30 mm)
  • ALZ: Rahmen aus Aluminium-Strangpressprofil (Tiefe 78 mm)
  • ALY: Rahmen aus Aluminium-Strangpressprofil (Tiefe 150 mm)
  • ALU: Rahmen aus Aluminium-Strangpressprofil (Tiefe 91 mm)
  • ALV: Rahmen aus Aluminium-Strangpressprofil (Tiefe 85 mm)

Auslegungsdaten

  • Filterklasse
  • Volumenstrom [m³/h]
  • Anfangs-Druckdifferenz [Pa]
  • Nenngröße [mm]

large_tab3_Serie MFP

Seite teilen

Diese Seite weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit diese Seite als Link weiter zu empfehlen.

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen dank für Ihre Nachricht!

Ihre Empfehlung wurde verschickt und sollte jeden Moment beim Empfänger eingehen.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Anhang (max. 10MB)

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265