Serie VDW

Mit niedriger Schallleistung für Komfortbereiche, mit einzeln manuell verstellbaren Luftleitelementen

Runde und quadratische Deckendralldurchlässe für hohe Luftwechsel

  • Nenngrößen 300, 400, 500, 600, 625, 825
  • Volumenstrombereich 7 – 470 l/s oder 25 – 1692 m³/h
  • Frontdurchlass aus pulverbeschichtetem verzinktem Stahlblech
  • Für Zuluft und Abluft
  • Für konstante und variable Volumenströme
  • Für Deckensysteme aller Art und mit Randverbreiterung auch freihängend
  • Hohe Induktion zum schnellen Abbau der Temperaturdifferenz und der Luftgeschwindigkeit
  • Bis 35-facher Luftwechsel durch Reihenanordnung mit minimalem Mittenabstand von 0,9 m
  • Ideal für Komfortbereiche


Optionale Ausstattung und Zubehör

  • Sichtseite des Frontdurchlasses in Farben nach RAL Classic, Luftleitelemente schwarz und weiß
  • Luftleitungsanschluss horizontal und vertikal
  • Anschlusskasten mit Drosselelement, Seilzugverstellung und Messnippel
  • Akustisch optimierter Anschlusskasten FLEXTRO

VDW-Q-Z/500×24 00134073_0
  • Anwendung
  • Beschreibung

Anwendung

  • Deckendralldurchlässe der Serie VDW als Zuluft- und Abluftdurchlass für Komfortbereiche
  • Gestaltungselement für Bauherren und Architekten mit gehobenen Ansprüchen an Architektur und Design
  • Drallförmige horizontale Zuluftführung für Mischlüftung
  • Effizienter Drall mit hoher Induktion bewirkt schnellen Abbau der Temperaturdifferenz und der Luftgeschwindigkeit (bei Zuluft)
  • Einzeln verstellbare Luftleitelemente ermöglichen eine individuelle Anpassung an die örtlichen Gegebenheiten
  • Für konstante und variable Volumenströme
  • Für Zulufttemperaturdifferenzen von –12 bis +10 K
  • Für Räume bis ca. 4 m Höhe (Unterkante Fertigdecke)
  • Für Deckensysteme aller Art
  • Mit Randverbreiterung auch freihängender Einbau möglich (bei Zuluft)

Besondere Merkmale

  • Einzeln manuell verstellbare Luftleitelemente zur Anpassung der Strömungsrichtung
  • Für Deckensysteme aller Art und mit Randverbreiterung auch freihängend
  • Luftleitelemente schwarz und weiß
  • Bis 35-facher Luftwechsel durch Reihenanordnung mit minimalem Mittenabstand von 0,9 m

Nenngrößen

  • 300 × 8, 400 × 16, 500 × 24, 600 × 24, 600 × 48, 625 × 24, 625 × 54, 825 × 72

Varianten

  • VDW-Q: Quadratischer Frontdurchlass
  • VDW-R: Runder Frontdurchlass
  • VDW-*-Z: Zuluft
  • VDW-*-A: Abluft


Anschluss

  • H: Horizontaler Luftleitungsanschluss
  • V: Vertikaler Luftleitungsanschluss
  • X: Flexibler Anschlusskasten FLEXTRO

Bauteile und Eigenschaften

  • Quadratischer oder runder Frontdurchlass
  • Frontdurchlass mit einzeln manuell verstellbaren Luftleitelementen
  • Mittelschraubenbefestigung mit Zierkappe zur einfachen Montage des Frontdurchlasses
  • Drosselelement zum Volumenstromabgleich (optional)

Anbauteile

  • M: Drosselelement zum Volumenstromabgleich
  • MN: Messnippel und Drosselelement mit Seilzug zum Volumenstromabgleich bei montiertem Frontdurchlass

Zubehör

  • Lippendichtung

Konstruktionsmerkmale

  • Anschlussstutzen passend für runde Luftleitungen nach EN 1506 oder EN 13180
  • Anschlussstutzen mit Einlegesicke für Lippendichtung (nur bei Zubehör Lippendichtung)

Materialien und Oberflächen

  • Frontdurchlass aus verzinktem Stahlblech
  • V, H: Anschlusskasten und Traverse aus verzinktem Stahlblech
  • X: Anschlusskasten aus Kunststoff und verzinktem Stahlblech
  • Luftleitelemente aus Kunststoff, nach UL 94, V-0, flammwidrig
  • Lippendichtung aus Gummi
  • Sichtseite des Frontdurchlasses pulverbeschichtet RAL 9010, reinweiß
  • P1: Pulverbeschichtet, Farbton nach RAL Classic
  • Luftleitelemente Zuluft ähnlich RAL 9005, schwarz, Abluft keine Luftleitelemente
  • Q11: Luftleitelemente Abluft ähnlich RAL 9005, schwarz
  • Q21: Luftleitelemente Zuluft und Abluft ähnlich RAL 9010, weiß

Normen und Richtlinien

  • Schallleistungspegel des Strömungsgeräusches gemessen nach EN ISO 5135

Instandhaltung

  • Wartungsfrei, da aufgrund der Konstruktion und der verwendeten Materialien keine Abnutzung erfolgt
  • Überprüfung und Reinigung nach VDI 6022

Technische Information

  • Funktion
  • Technik
  • Schnellauslegung
  • Ausschreibungstext
  • Bestellschlüssel
Schematische Darstellung, VDW mit Anschlusskasten für horizontalen Luftleitungsanschluss 00127667_0..

A VDW-Q

B VDW-R

① Frontdurchlass

② Mittelschraubenbefestigung

③ Verstellbares Luftleitelement

④ Anschlusskasten

⑤ Traverse

⑥ Aufhängebohrung

⑦ Anschlussstutzen

Optional

⑧ Lippendichtung

⑨ Drosselelement zum Volumenstromabgleich

⑩ Messnippel

⑪ Grüner Seilzug, Drosselelement schließen

⑫ Weißer Seilzug, Drosselelement öffnen

⑬ Messschlauch

⑭ Textfahne Anschlusskastenvariante

Funktionsbeschreibung

Deckendralldurchlässe lassen die Zuluft lufttechnischer Anlagen drallförmig in den Raum strömen. Diese Strömung bewirkt eine hohe Induktion von Raumluft und dadurch eine schnelle Reduzierung der Luftgeschwindigkeit und der Temperaturdifferenz zwischen Zuluft und Raumluft. Mit Deckendralldurchlässen sind große Volumenströme möglich. Das Ergebnis ist eine Mischlüftung für Komfortbereiche mit guter Raumdurchlüftung bei geringen Turbulenzen im Aufenthaltsbereich.

Deckendralldurchlässe der Serie VDW haben verstellbare Luftleitelemente. Verschiedene Strömungsrichtungen ermöglichen jederzeit die Anpassung an unterschiedliche örtliche Gegebenheiten. Horizontale Luftführung erfolgt mit allseitiger, zwei- oder einseitiger Strömung. Vertikale Luftführung, ausschließlich für Heizbetrieb, ist ebenso möglich. Die Zulufttemperaturdifferenz kann –12 bis +10 K betragen.

Ein Drosselelement (optional) vereinfacht den Volumenstromabgleich zur Inbetriebnahme. Messnippel und Drosselelement mit Seilzug, als weitere Option, ermöglichen den Volumenstromabgleich bei montiertem Frontdurchlass.

Zur architektonisch einheitlichen Gestaltung kann die Serie VDW auch als Abluftdurchlass Verwendung finden. Die Luftleitelemente sind bei Abluft nicht erforderlich.

Nenngrößen300, 400, 500, 600, 625, 825 mm
Minimaler Volumenstrom, bei ΔtZ = –6 K7 – 99 l/s oder 25 – 357 m³/h
Maximaler Volumenstrom, bei LWA ≅ 50 dB(A)80 – 470 l/s oder 288 – 1692 m³/h
Zulufttemperaturdifferenz–12 bis +10 K


Schnellauslegung Schallleistungspegel und Gesamtdruckdifferenz

Nenngröße V V DrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellung
Nenngröße V V 45°45°90°90°
Nenngröße V V ΔptLWAΔptLWAΔptLWA
Nenngröße l/s m³/h PadB(A)PadB(A)PadB(A)
300 × 8 7 26 1<151<151<15
300 × 8 35 126 152318223024
300 × 8 60 216 453953388740
300 × 8 85 306 91501055017451
400 × 16 13 46 1<151<151<15
400 × 16 60 216 132215232825
400 × 16 100 360 363842397842
400 × 16 140 504 7150835015454
500 × 24 19 70 1<151<153<15
500 × 24 70 252 111914193424
500 × 24 125 450 3538453710842
500 × 24 175 630 6850894921254
600 × 24, 625 × 24 28 102 1<151<152<15
600 × 24, 625 × 24 105 378 112015213322
600 × 24, 625 × 24 165 594 263437348336
600 × 24, 625 × 24 260 936 6550915120555
600 × 48 40 145 1<152<155<15
600 × 48 130 468 122118235029
600 × 48 210 756 3237474013145
600 × 48 305 1098 6750985527660
625 × 54 52 186 2<152<157<15
625 × 54 140 504 132216244833
625 × 54 225 810 3438413912551
625 × 54 310 1116 6450775223864
825 × 72 99 357 2<154<1510<15
825 × 72 225 810 132421275133
825 × 72 400 1440 4144654916154
825 × 72 470 1692 5650905722261


Schnellauslegung Schallleistungspegel und Gesamtdruckdifferenz

Nenngröße V V DrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellung
Nenngröße V V 45°45°90°90°
Nenngröße V V ΔptLWAΔptLWAΔptLWA
Nenngröße l/s m³/h PadB(A)PadB(A)PadB(A)
300 × 8 7 26 1<151<151<15
300 × 8 30 108 122014202221
300 × 8 55 198 413846387439
300 × 8 80 288 8750985115752
400 × 16 13 46 1<151<151<15
400 × 16 55 198 112113202620
400 × 16 100 360 383944408540
400 × 16 140 504 7450865116752
500 × 24 19 70 1<151<153<15
500 × 24 70 252 101814213524
500 × 24 125 450 3136454011243
500 × 24 180 648 6550945423359
600 × 24, 625 × 24 28 102 1<151<152<15
600 × 24, 625 × 24 100 360 102213233026
600 × 24, 625 × 24 170 612 283838408743
600 × 24, 625 × 24 240 864 5650755417457
600 × 48 40 145 1<152<154<15
600 × 48 120 432 102216263931
600 × 48 200 720 2738434410948
600 × 48 280 1008 5350855821463
625 × 54 52 186 2<153<157<15
625 × 54 130 468 102316264233
625 × 54 210 756 2738424410949
625 × 54 290 1044 5150815920862
825 × 72 99 357 3<154<1510<15
825 × 72 210 756 112517274628
825 × 72 320 1152 2639394210742
825 × 72 430 1548 4750705519354


Schnellauslegung Schallleistungspegel und Gesamtdruckdifferenz

NenngrößeVVDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellung
NenngrößeVV45°45°90°90°
NenngrößeVVΔptLWAΔptLWAΔptLWA
Nenngrößel/sm³/hPadB(A)PadB(A)PadB(A)
600 × 24, 625 × 24 28 102 1<151<152<15
600 × 24, 625 × 24 115 414 142121213928
600 × 24, 625 × 24 200 720 4137653911744
600 × 24, 625 × 24 290 1044 87501365224557


Deckendralldurchlässe mit quadratischem oder rundem Frontdurchlass. Als Zuluft- und Abluftdurchlass für Komfortbereiche mit maximal 35-fachem Luftwechsel. Frontdurchlass mit einzeln manuell verstellbaren Luftleitelementen für drallförmige horizontale Luftführung mit hoher Induktion. Zum Einbau in abgehängte Decken aller Art.

Einbaufertige Komponente, bestehend aus dem Frontdurchlass mit radial angeordneten, einzeln verstellbaren schwarzen oder weißen Luftleitelementen und einem Anschlusskasten, bei Zuluft mit Luftverteilelement, horizontal oder vertikal angeordnetem Anschlussstutzen, Traverse und Bohrungen oder Aufhängelaschen zur Abhängung.

Mittelschraubenbefestigung des Frontdurchlasses an der Traverse, verdeckt durch eine Zierkappe.

Anschlussstutzen, passend für Luftleitungen nach EN 1506 oder EN 13180.

Schallleistungspegel des Strömungsgeräusches gemessen nach EN ISO 5135.

Besondere Merkmale

  • Einzeln manuell verstellbare Luftleitelemente zur Anpassung der Strömungsrichtung
  • Für Deckensysteme aller Art und mit Randverbreiterung auch freihängend
  • Luftleitelemente schwarz und weiß
  • Bis 35-facher Luftwechsel durch Reihenanordnung mit minimalem Mittenabstand von 0,9 m

Materialien und Oberflächen

  • Frontdurchlass aus verzinktem Stahlblech
  • V, H: Anschlusskasten und Traverse aus verzinktem Stahlblech
  • X: Anschlusskasten aus Kunststoff und verzinktem Stahlblech
  • Luftleitelemente aus Kunststoff, nach UL 94, V-0, flammwidrig
  • Lippendichtung aus Gummi
  • Sichtseite des Frontdurchlasses pulverbeschichtet RAL 9010, reinweiß
  • P1: Pulverbeschichtet, Farbton nach RAL Classic
  • Luftleitelemente Zuluft ähnlich RAL 9005, schwarz, Abluft keine Luftleitelemente
  • Q11: Luftleitelemente Abluft ähnlich RAL 9005, schwarz
  • Q21: Luftleitelemente Zuluft und Abluft ähnlich RAL 9010, weiß

Technische Daten

  • Nenngrößen: 300, 400, 500, 600, 625, 825 mm
  • Minimaler Volumenstrom, bei ΔtZ = –6 K: 7 – 99 l/s oder 25 – 357 m³/h
  • Maximaler Volumenstrom, bei LWA ≅ 50 dB(A): 80 – 470 l/s oder 288 – 1692 m³/h
  • Zulufttemperaturdifferenz: –12 bis +10 K

00133699_0

 Serie
VDW       Dralldurchlass

 Bauform
R       Rund
Q       Quadratisch

 Anlage
Z       Zuluft
A       Abluft

 Anschluss
H       Horizontal
V       Vertikal

 Drosselelement zum Volumenstromabgleich
       Keine Eintragung: Ohne Drosselelement
M       Mit
MN       Mit Seilzug und Messnippel (Nur bei Anschluss H)

 Zubehör
       Keine Eintragung: Ohne Zubehör
L       Mit Lippendichtung

 

 Nenngröße [mm]
300 × 8
400 × 16
500 × 24
600 × 24
600 × 48
625 × 24

       Nur VDW-Q
625 × 54
825 × 72

 Farbe Luftleitelemente
       Keine Eintragung: Zuluft schwarze Luftleitelemente, Abluft keine Luftleitelemente
Q11       Abluft schwarze Luftleitelemente
Q21       Zuluft weiße Luftleitelemente,
       Abluft weiße Luftleitelemente

 Oberfläche (Sichtseite)
       Keine Eintragung: Pulverbeschichtet RAL 9010, reinweiß
P1       Pulverbeschichtet, RAL Classic Farbton angeben

       Glanzgrad
       RAL 9010 50 %
       RAL 9006 30 %
       Alle anderen RAL-Farben 70 %

 

Referenzen

Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung

  • Infos zum Gebäude
Projekt:
 
- Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung
 
Anwendungsgebiet: 
 
- Forschung/Industrie
 
Standort:
 
- Göttingen, Deutschland
 


TROX-Produkte:
 
- Schalldämpfer: CA, TX, MSA200, 
- Regelgeräte: TVJ, TVR
- Lüftungsgitter: TR
- Deckendralldurchlässe: VDW
- Jalousieklappen: JZ
 

Nhow Hotel, Germany

pic_1
pic_2
pic_3
  • Infos zum Gebäude

Projekt:
- nhow - 4 Sterne Hotel The Music and Lifestyle Hotel Berlin

Anwendungsgebiet:
- Hotel

Standort:
- Berlin, Deutschland

TROX-Produkte:
- Dralldurchlässe: Serie VDW
- Jalousieklappen: Serie JZ-L
- Brandschutzklappen: Serien FK-EU, FKRS- EU
- Regelgeräte: Serien EN, RN, TVJ, TVR , TX
- Schalldämpfer: Serie MSA, XSA



Seite teilen

Diese Seite weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit diese Seite als Link weiter zu empfehlen.

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen dank für Ihre Nachricht!

Ihre Empfehlung wurde verschickt und sollte jeden Moment beim Empfänger eingehen.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Anhang (max. 10MB)

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265