Serie FD

Für Komfortbereiche, mit feststehenden Lamellen

Runde und quadratische Deckendralldurchlässe mit hoher Induktion für hohe Luftwechsel

  • Nenngrößen 300, 400, 500, 600, 625
  • Volumenstrombereich 9 – 235 l/s oder 31 – 846 m³/h
  • Frontdurchlass aus pulverbeschichtetem verzinktem Stahlblech
  • Für Zuluft und Abluft
  • Für konstante und variable Volumenströme
  • Für Deckensysteme aller Art und mit Randverbreiterung auch freihängend
  • Hohe Induktion zum schnellen Abbau der Temperaturdifferenz und der Luftgeschwindigkeit
  • Bis 35-facher Luftwechsel durch Reihenanordnung mit minimalem Mittenabstand von 0,9 m
  • Ideal für Komfortbereiche


Optionale Ausstattung und Zubehör

  • Sichtseite des Frontdurchlasses in Farben nach RAL Classic
  • Anschlusskasten mit Drosselelement, Seilzugverstellung und Messnippel
  • Akustisch optimierter Anschlusskasten FLEXTRO

FD-Q 00133166_0
  • Anwendung
  • Beschreibung

Anwendung

  • Deckendralldurchlässe der Serie FD als Zuluft- und Abluftdurchlass für Komfortbereiche
  • Gestaltungselement für Bauherren und Architekten mit besonderen Ansprüchen an Architektur und Design
  • Drallförmige horizontale Zuluftführung für Mischlüftung
  • Effizienter Drall mit hoher Induktion bewirkt schnellen Abbau der Temperaturdifferenz und der Luftgeschwindigkeit (bei Zuluft)
  • Für konstante und variable Volumenströme
  • Für Zulufttemperaturdifferenzen von –12 bis +10 K
  • Für Räume bis ca. 4 m Höhe (Unterkante Fertigdecke)
  • Für Deckensysteme aller Art
  • Mit Randverbreiterung auch freihängender Einbau möglich (bei Zuluft)

Besondere Merkmale

  • Hohe Induktion zum schnellen Abbau der Zulufttemperaturdifferenz und der Luftgeschwindigkeit
  • Für Deckensysteme aller Art und mit Randverbreiterung auch freihängend
  • Luftleitungsanschluss horizontal und vertikal
  • Bis 35-facher Luftwechsel durch Reihenanordnung mit minimalem Mittenabstand von 0,9 m möglich

Nenngrößen

  • 300, 400, 500, 600, 625

Varianten

  • FD-Q: Quadratischer Frontdurchlass
  • FD-R: Runder Frontdurchlass
  • FD-*-Z: Zuluft
  • FD-*-A: Abluft


Anschluss

  • H: Horizontaler Luftleitungsanschluss
  • V: Vertikaler Luftleitungsanschluss
  • X: Flexibler Anschlusskasten FLEXTRO

Bauteile und Eigenschaften

  • Quadratischer oder runder Frontdurchlass
  • Frontdurchlass mit radial angeordneten feststehenden Lamellen
  • Anschlusskasten mit Luftverteilelement zur gleichmäßigen Durchströmung des Durchlasses (bei Zuluft)
  • Mittelschraubenbefestigung mit Zierkappe zur einfachen Montage des Frontdurchlasses
  • Drosselelement zum Volumenstromabgleich (optional)

Anbauteile

  • M: Drosselelement zum Volumenstromabgleich
  • MN: Messnippel und Drosselelement mit Seilzug zum Volumenstromabgleich bei montiertem Frontdurchlass

Zubehör

  • Lippendichtung

Konstruktionsmerkmale

  • Anschlussstutzen passend für runde Luftleitungen nach EN 1506 oder EN 13180
  • Anschlussstutzen mit Einlegesicke für Lippendichtung (nur bei Zubehör Lippendichtung)

Materialien und Oberflächen

  • Frontdurchlass aus verzinktem Stahlblech
  • V, H: Anschlusskasten und Traverse aus verzinktem Stahlblech
  • X: Anschlusskasten aus Kunststoff und verzinktem Stahlblech
  • Lippendichtung aus Gummi
  • Frontdurchlass pulverbeschichtet, RAL 9010, reinweiß
  • P1: pulverbeschichtet, Farbton nach RAL Classic

Normen und Richtlinien

  • Schallleistungspegel des Strömungsgeräusches gemessen nach EN ISO 5135

Instandhaltung

  • Wartungsfrei, da aufgrund der Konstruktion und der verwendeten Materialien keine Abnutzung erfolgt
  • Überprüfung und Reinigung nach VDI 6022

Technische Information

  • Funktion
  • Technik
  • Schnellauslegung
  • Ausschreibungstext
  • Bestellschlüssel
Schematische Darstellung, FD mit Anschlusskasten für horizontalen Luftleitungsanschluss 00107225_0..

A FD-Q

B FD-R

① Frontdurchlass

② Mittelschraubenbefestigung

③ Anschlusskasten

④ Traverse

⑤ Aufhängebohrung

⑥ Anschlussstutzen

Optional

⑦ Lippendichtung

⑧ Drosselelement zum Volumenstromabgleich

⑨ Messnippel

⑩ Grüner Seilzug, Drosselelement schließen

⑪ Weißer Seilzug, Drosselelement öffnen

⑫ Messschlauch

⑬ Textfahne Anschlusskastenvariante

Funktionsbeschreibung

Deckendralldurchlässe lassen die Zuluft lufttechnischer Anlagen drallförmig in den Raum strömen. Diese Strömung bewirkt eine hohe Induktion von Raumluft und dadurch eine schnelle Reduzierung der Luftgeschwindigkeit und der Temperaturdifferenz zwischen Zuluft und Raumluft. Mit Deckendralldurchlässen sind große Volumenströme möglich. Das Ergebnis ist eine Mischlüftung für Komfortbereiche mit guter Raumdurchlüftung bei geringen Turbulenzen im Aufenthaltsbereich.

Deckendralldurchlässe der Serie FD haben feststehende Lamellen. Die Luftführung ist horizontal mit allseitiger Strömung. Die Zulufttemperaturdifferenz kann –12 bis +10 K betragen.

Ein Drosselelement (optional) vereinfacht den Volumenstromabgleich zur Inbetriebnahme. Messnippel und Drosselelement mit Seilzug, als weitere Option, ermöglichen den Volumenstromabgleich bei montiertem Frontdurchlass.

Zur architektonisch einheitlichen Gestaltung kann die Serie FD auch als Abluftdurchlass Verwendung finden.

Nenngrößen300, 400, 500, 600, 625 mm
Minimaler Volumenstrom, bei ΔtZ = –6 K9 – 28 l/s oder 31 – 102 m³/h
Maximaler Volumenstrom, bei LWA ≅ 50 dB(A)70 – 235 l/s oder 252 – 846 m³/h
Zulufttemperaturdifferenz–12 bis +10 K


Schnellauslegung Schallleistungspegel und Gesamtdruckdifferenz

Nenngröße V V DrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellung
Nenngröße V V 45°45°90°90°
Nenngröße V V ΔptLWAΔptLWAΔptLWA
Nenngröße l/s m³/h PadB(A)PadB(A)PadB(A)
300 9 31 1<151<152<15
300 35 126 132817272727
300 55 198 313941406739
300 80 288 6750875414254
400 16 59 1<151<152<15
400 60 216 102414252726
400 105 378 323942408344
400 145 522 6050815315857
500 24 85 1<152<154<15
500 80 288 122419264329
500 135 486 3339534112345
500 185 666 6250995423158
600, 625 28 102 1<151<153<15
600, 625 95 342 102515252924
600, 625 160 576 283941408139
600, 625 225 810 5550815216053


Schnellauslegung Schallleistungspegel und Gesamtdruckdifferenz

Nenngröße V V DrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellung
Nenngröße V V 45°45°90°90°
Nenngröße V V ΔptLWAΔptLWAΔptLWA
Nenngröße l/s m³/h PadB(A)PadB(A)PadB(A)
300 9 31 1<151<152<15
300 30 108 92511251925
300 50 180 263832385438
300 70 252 5149624910649
400 16 59 1<151<152<15
400 60 216 102413232324
400 105 378 313940397242
400 145 522 6050775113855
500 24 85 1<151<154<15
500 80 288 112414234429
500 130 468 2838363911744
500 180 648 5450705322356
600, 625 28 102 1<151<152<15
600, 625 95 342 92512242827
600, 625 160 576 264035417844
600, 625 220 792 5051675514857


Schnellauslegung Schallleistungspegel und Gesamtdruckdifferenz

NenngrößeVVDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellungDrosselklappenstellung
NenngrößeVV45°45°90°90°
NenngrößeVVΔptLWAΔptLWAΔptLWA
Nenngrößel/sm³/hPadB(A)PadB(A)PadB(A)
600, 625 28 102 1<152<153<15
600, 625 100 360 132320253228
600, 625 170 612 393858409242
600, 625 235 846 74501115517553


Deckendralldurchlässe mit quadratischem oder rundem Frontdurchlass. Als Zuluft- und Abluftdurchlass für Komfortbereiche. Frontdurchlass mit feststehenden Lamellen für drallförmige horizontale Luftführung mit hoher Induktion. Zum Einbau in abgehängte Decken aller Art.

Einbaufertige Komponente, bestehend aus Gehäuse, Frontdurchlass, Luftanschlussstutzen und einer Traverse zur Befestigung des Frontdurchlasses.

Mittelschraubenbefestigung des Frontdurchlasses an der Traverse.

Anschlussstutzen, passend für Luftleitungen nach EN 1506 oder EN 13180.

Schallleistungspegel des Strömungsgeräusches gemessen nach EN ISO 5135.

Besondere Merkmale

  • Hohe Induktion zum schnellen Abbau der Zulufttemperaturdifferenz und der Luftgeschwindigkeit
  • Für Deckensysteme aller Art und mit Randverbreiterung auch freihängend
  • Luftleitungsanschluss horizontal und vertikal
  • Bis 35-facher Luftwechsel durch Reihenanordnung mit minimalem Mittenabstand von 0,9 m möglich

Materialien und Oberflächen

  • Frontdurchlass aus verzinktem Stahlblech
  • V, H: Anschlusskasten und Traverse aus verzinktem Stahlblech
  • X: Anschlusskasten aus Kunststoff und verzinktem Stahlblech
  • Lippendichtung aus Gummi
  • Frontdurchlass pulverbeschichtet, RAL 9010, reinweiß
  • P1: pulverbeschichtet, Farbton nach RAL Classic

Technische Daten

  • Nenngrößen: 300, 400, 500, 600, 625 mm
  • Minimaler Volumenstrom, bei ΔtZ = –6 K: 9 – 28 l/s oder 31 – 102 m³/h
  • Maximaler Volumenstrom, bei LWA ≅ 50 dB(A): 70 – 235 l/s oder 252 – 846 m³/h
  • Zulufttemperaturdifferenz: –12 bis +10 K

00133903_0

 Serie
FD       Dralldurchlass

 Bauform
R       Rund
Q       Quadratisch

 Anlage
Z       Zuluft
A       Abluft

 Anschluss
H       Horizontal
V       Vertikal

 

 Drosselelement zum Volumenstromabgleich
       Keine Eintragung: Ohne Drosselelement
M       Mit Drosselelement
MN       Mit Seilzug und Messnippel (Nur Anschluss H)

 Zubehör
       Keine Eintragung: Ohne Zubehör
L       Mit Lippendichtung

 Nenngröße [mm]
300
400
500
600
625

 Oberfläche Sichtseite
       Keine Eintragung: Pulverbeschichtet
       RAL 9010, reinweiß
P1       Pulverbeschichtet, RAL Classic Farbton angeben

       Glanzgrad
       RAL 9010 50 %
       RAL 9006 30 %
       Alle anderen RAL-Farben 70 %

 

Referenzen

Royals Woman Hospital, Australia

pic_1
pic_2
pic_3
pic_4
  • Infos zum Gebäude
Projekt:
- Royals Woman Hospital

Anwendungsgebiet:
- Krankenhaus

Standort
- Melbourne, Australien

TROX-Produkte:
- Dralldurchlässe: Serie FD

Seite teilen

Diese Seite weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit diese Seite als Link weiter zu empfehlen.

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen dank für Ihre Nachricht!

Ihre Empfehlung wurde verschickt und sollte jeden Moment beim Empfänger eingehen.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Anhang (max. 10MB)

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265