HESCO Serie PCD

Anwendung

Moderne Anlagen mit “sanften” Kühlungsmethoden (z.B. adiabatischer Kühlung) Labors, Passagezonen in Flughäfen, Ausstellungsgebäude, Einkaufszentren, Schalterhallen, Foyers, Korridore, Reinräume, OP’s, Ventilationskonvektoren mit Ausblas in der Decke.

Beschreibung

Ein Lüftungssystem von oben, kombiniert mit den raumlufttechnischen Eigenschaften einer Quelllüftung zu entwickeln, war die Zielsetzung der innovativen Systemlösung PROCONDIF®. Die Methode PROCONDIF® basiert auf einem kontrollierten Geschwindigkeitsprofil am Durchlass und bedeutet: PROFILE CONTROLLED DIFFUSION.
Die hochdurchlässige Wabenstruktur erzeugt eine dem Anwendungszweck angepasste Ausblas-Profilierung der Zuluft.

PROCONDIF® Typ PCD
  • Ausführung
  • Ausschreibung
Typ PCDQ
Der Durchlass PCDQ besteht aus einem Metallrahmen und
einem wabenartigen Innenteil für die Luftführung. Die filigrane
Wabenstruktur führt die Strömung durch einzelne feine Kanäle.
Ähnlich wie in den bekannten Wärmerückgewinnungsrädern
wird die Luftbewegung in diesen kleinen Querschnitten
effizient ausgerichtet. Das Geschwindigkeitsprofil wird durch
unterschiedliche Verengungen in den feinen Kanälen erzielt.
Die 30°-Neigung der Strahlführung wurde so gewählt, dass
der Coanda-Effekt nicht entstehen kann (Ausnahme: Heizbetrieb).
Die Luft wird vollflächig durch die Wabenstruktur eingeblasen.
Es gibt am Austritt keine lokalen Verengungen der einzelnen
Strahlen, wie es zum Beispiel bei Düsen und Lochblechen
der Fall ist. Die Ausblasgeschwindigkeit wird zum Rand des
Durchlasses hin absichtlich reduziert. Diese Eigenschaften
reduzieren Decken- und Auslassverschmutzung, da weniger
Raumluft induziert wird

Typ PCDR für Sichtmontage
Der Durchlass PCDR besteht aus einem Metallrahmen und
einem wabenartigen Innenteil für die Luftführung. Die filigrane
Wabenstruktur führt die Strömung durch einzelne feine Kanä-
le. Ähnlich wie in den bekannten Wärmerückgewinnungsrä-
dern wird die Luftbewegung in diesen kleinen Querschnitten
effizient ausgerichtet. Das Geschwindigkeitsprofil wird durch
unterschiedliche Verengungen in den feinen Kanälen erzielt.
Die Luft wird vollflächig durch die Wabenstruktur eingeblasen.
Es gibt am Austritt keine lokalen Verengungen der einzelnen
Strahlen, wie es zum Beispiel bei Düsen und Lochblechen
der Fall ist. Die Ausblasgeschwindigkeit wird zum Rand des
Durchlasses hin absichtlich reduziert. Diese Eigenschaften
reduzieren die Auslassverschmutzung, da weniger Raumluft
induziert wird.
PROCONDIF Luftdurchlass für procondive Lufteinführung
Typ PCD mit hochdurchlässiger Wabenstruktur. Niedrig-
induzierend durch hohe Durchlässigkeit und einem
Geschwindigkeitsprofil mit angepasster Verteilung am
Luftaustritt. Kleiner Druckverlust und tiefer Geräuschpegel.

Seite teilen

Diese Seite weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit diese Seite als Link weiter zu empfehlen.

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen dank für Ihre Nachricht!

Ihre Empfehlung wurde verschickt und sollte jeden Moment beim Empfänger eingehen.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Anhang (max. 10MB)

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265